Lifestyle

Abnehmen: Mit diesem köstlichen Herbstwasser bringt ihr die Pfunde zum Purzeln

Von Marvena.Ratsch am Dienstag, 27. Oktober 2020 um 17:00 Uhr

Manchmal muss Abnehmen gar nicht schwer sein! Vor allem dann nicht, wenn ihr auf dieses köstliche Herbstwasser setzt, welches Stoffwechsel und Fettverbrennung ankurbelt und somit die überschüssigen Pfunde im Nu zum Purzeln bringt!

Auch wenn wir aktuell unsere kleine Bauchrolle oder die kleinen Dellen an den Oberschenkeln unter dicken Pullovern und langen Mänteln gekonnt kaschieren können und uns über diese vermeintlichen Problemzonen keine Gedanken machen müssen, so möchte man sich natürlich auch ohne diese Figurenschmeichler wohl in seinem Körper fühlen. Wenn das aktuell nicht der Fall sein sollte und ihr euch von dem einen oder anderen lästigen Kilo trennen wollt, dann haben wir jetzt genau das Richtige für euch. Ein köstliches Herbstwasser, welches den Stoffwechsel und die Fettverbrennung anregt und somit den überschüssigen Kilos an Bauch, Hüfte und Po an den Kragen geht – und das ohne schweißtreibenden Sport oder eine lästige Diät. Welche speziellen Zutaten der wundersame Drink enthält und wie genau er wirkt, erfahrt ihr nun. 

Hier findet ihr weitere Artikel zum Thema Abnehmen:

Mit diesem Herbstwasser nehmt ihr kinderleicht ab

Dass wir jeden Tag mindestens zwei Liter trinken sollen, um nicht nur unserer Gesundheit etwas Gutes zu tun, sondern auch sämtliche abnehm-relevanten Funktionen des Körpers zu beschleunigen, dürfte mittlerweile kein allzu großes Geheimnis mehr sein. Allerdings ist es gerade während der kühleren Jahreszeit gar nicht so leicht auf die besagte Menge Flüssigkeit am Tag zu kommen. Die kalten Temperaturen lassen nämlich nicht so schnell das Gefühl von Durst aufkommen wie in der Hitze im Sommer. Umso wichtiger ist es also, sich die Getränke schmackhaft zu machen, damit man richtig Lust auf ein Glas Flüssigkeit verspürt und es kein Zwang ist. Jedoch heißt "schmackhaft machen" nicht, zu Limos oder anderen gesüßten Drinks sowie mit Milch und Sahne verfeinerte Heißgetränke zu greifen. Vielmehr solltet ihr euer herkömmliches Wasser mit ausgewählten und vor allem kalorienarmen Ingrediens erweitern, die einen positiven Einfluss auf den Organismus und dessen Funktionen wie den Stoffwechsel und die Fettverbrennung haben. Und mit den Hauptzutaten ZimtIngwer und Honig gelingt euch eine herbstliche Variante, welche die Silhouette strafft und auf ganzer Linie auch mit ihrem Geschmack punktet.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Semaj Products (@semajproducts) am

SO effektiv wirkt das Herbstwasser

Für eine Portion des Herbstwassers solltet ihr ein Esslöffel Apfelessig, ein Esslöffel frisch gepressten Zitronensaft, einen Teelöffel Honig, ein fein zerhacktes Stückchen Ingwer und etwas Zimt mischen und das Glas schließlich mit stillem Wasser oder grünem Tee auffüllen. Auch wenn Apfelessig im ersten Moment nicht sehr schmackhaft klingt, so sind Ingwer, Zimt, Zitrone und Honig in ihrem Geschmack so dominant, dass ihr die brennende Säure des Essigs gar nicht herausschmeckt. Doch nun zum wichtigen Teil: Wie kann der Drink dafür sorgen, dass die Silhouette gestrafft wird? Ganz einfach: Das Zusammenspiel der benannten Zutaten ist der Schlüssel zum Erfolg. Während der Ingwer und die Zitrone den Stoffwechsel anregen, was ihr daran merkt, dass euch im Anschluss besonders warm wird, sorgen der Honig und Zimt für einen stabilen Blutzuckerspiegel, dank dem zum einen fiese Heißhungerattacken vorgebeugt werden und zum anderen die Fettverbrennung besser funktioniert. Zudem unterstützt der Apfelessig euren Körper dabei, dass Giftstoffe besser abtransportiert werden und gleichzeitig hemmt es euren Appetit, sodass die tägliche Kalorienzufuhr reduziert wird, ohne, dass ihr es merkt. Doch das beste an dem Herbstwasser ist, dass es nicht nur eurer Figur in die Karten spielt, sondern aufgrund der zahlreichen Vitamine auch euer Immunsystem stärkt. Erkältungen im Herbst und Winter? Die gehören der Vergangenheit an!

Weitere Lifestyle-News, die ihr nicht verpassen dürft:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.