Lifestyle

Abnehmen: Mit diesen alltäglichen Gewohnheiten kannst du Kalorien verbrennen

Von Inga am Montag, 30. März 2020 um 17:26 Uhr

Du willst zusätzliche Kalorien verbrennen, ohne auf eine Diät oder harte Workouts setzen zu müssen? Wir verraten, welche Haushaltsarbeiten und alltäglichen Gewohnheiten dir nebenbei dabei helfen können, überschüssige Kilos zu verlieren.

Wenn es ums Abnehmen geht, denken die meisten Menschen erst einmal an eine Diät, drastische Ernährungsumstellungen oder schweißtreibende Workouts im Gym, die die Pfunde zum Schmelzen bringen sollen. Doch auch schon mit kleinen Dingen lässt sich vieles erreichen – so auch mit einigen Gewohnheiten, Ritualen und Haushaltsarbeiten, die uns alle durch den Alltag begleiten. Führen wir diese richtig aus, können wir hier und da um die 100 Kalorien verbrennen, was sich positiv auf unsere Figur auswirkt, sodass wir unserer Bikinifigur bis zum Sommer immer näherkommen. Vom Föhnen unserer Haare über das Fenster putzen bis hin zum Abwasch – wir verraten dir, warum sich Produktivität doppelt lohnen kann und sogar einer schlanken Linie zugutekommt, denn die folgenden Dinge lassen dich mehr Kalorien verbrennen, als du denkst…

1. Abwaschen

Die meisten Menschen drücken sich davor, denn Abwaschen macht nun wirklich keinen Spaß. Machen wir es über einen Zeitraum von 40 Minuten, können wir aber um die 100 Kalorien dabei verbrennen und so haben wir gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

2. Haare stylen

Dass wir beim Stylen unserer Haare nicht nur eine schöne Frisur, sondern auch einen schlankeren Body bekommen, hätten wir uns nicht erträumen lassen. Doch je nach Styling und Dauer kann dieses richtig effektiv sein: Allein das Gewicht des Föhns macht eine Menge aus. Sind wir etwa 35 Minuten damit zugange, tun wir damit auch unserer Kalorienbilanz etwas Gutes.

 

3. Bügeln

Auch das Bügeln gehört nicht zu den beliebtesten Haushaltsarbeiten, doch vielleicht könnte sich das in Zukunft für den einen oder anderen ändern. Denn mit dem Wissen, dass wir nach 40 Minuten Bügeln rund 100 Kalorien verbrannt haben, geht die Arbeit doch gleich schon viel leichter von der Hand.

4. Einkaufen  

Nicht nur der Gang zum Supermarkt und zurück macht sich auf der Waage bemerkbar und sorgt für zusätzliche Schritte im Alltag, die wir zurücklegen – auch das Einkaufen selbst lohnt sich: Wir bücken und strecken uns, grübeln und schleppen, wodurch wir einige Kalorien verbrennen. Besonders wer zu Fuß einkauft und den schweren Einkauf am Ende nach Hause tragen muss, kann sich den Gang ins Gym ersparen.


© iStock

5. Spazieren gehen

Momentan ist es – neben dem Einkaufen – die einzige Freizeitbeschäftigung, die außerhalb unserer eigenen vier Wände stattfindet: spazieren gehen. Bereits mit einem Spaziergang von 20 Minuten können wir um die 100 Kalorien verbrennen, außerdem bekommen wir den Kopf frei. 

6. Staubsaugen

Jeder, der schon mal richtig gründlich jede kleinste Ecke seiner Wohnung gesaugt hat, weiß: dabei kann man ganz schön ins Schwitzen kommen. Kein Wunder, denn bei der Tätigkeit, die vollen Körpereinsatz erfordert, verbrennen wir einige Kalorien. 

7. Rechnungen und E-Mails

Doch nicht nur durch körperliche Anstrengung geraten die Pfunde ins Purzeln: Unser Gehirn ist das Organ mit dem meisten Energieverbrauch und so mehr wir dieses beanspruchen, desto mehr Kalorien verbrennen wir. So macht sich auch das Beantworten von E-Mails oder Begleichen von Rechnungen bezahlt. Denn Fakt ist: Das Gehirn macht zwar nur 2 Prozent unseres Körpergewichts aus, ist aber für 20 Prozent unseren gesamten Energieverbrauchs verantwortlich.


© iStock

8. Blumen pflanzen

Gerade mal 25 Minuten Gartenarbeit reichen aus, um die Kalorien purzeln zu lassen. Wer keinen Garten hat, der kann sich alternativ natürlich auch um die Bepflanzung auf dem Balkon kümmern – immerhin hat der Frühling begonnen und damit ist jetzt die ideale Zeit, um unseren Balkon auf Vordermann zu bringen.

 

9. Wäsche machen

Auch die Wäsche gehört zu den weniger beliebten Arbeiten, die aber nun mal gemacht werden müssen. Kleine Entschädigung: Durch das Tragen, Sortieren und Aufhängen der Klamotten und Bettlaken, was je nach Wäscheberg schon mal einige Zeit in Anspruch nehmen kann, verbrennen wir einige Kalorien.

10. Sex

Gerade erst haben wir verraten, mit welcher Sexstellung Frauen am meisten Kalorien verbrennen – und zwar ganze 188 Kalorien pro 30 Minuten. Bei der schönsten Nebensache der Welt geraten wir – je nach Position und Ausdauer – nämlich ordentlich ins Schwitzen, sodass wir uns das Gym hier und da sparen können.


© iStock

Diese Lifestyle-News darfst du nicht verpassen:

Abnehmen im Home Office: Mit YogaEasy schmelzen die Pfunde auch zuhause

Bikinifigur: So purzeln mit Yoga die Pfunde – trotz Quarantäne

Artikel enthält Affiliate-Links