Lifestyle

Abnehmen: Mit diesen Tricks spart ihr bei jeder Mahlzeit Kalorien – ohne es zu merken

Von Jenny am Dienstag, 10. Dezember 2019 um 15:05 Uhr

Damit wir bei jeder Mahlzeit ordentlich Kalorien einsparen, ohne wirklich verzichten zu müssen und endlich unsere Wunschgewicht erreichen, gilt es nur ein paar simple Regeln zu beachten. Alles, was ihr darüber wissen müsst, verraten wir jetzt.

Strikte Diäten oder Crash-Methoden wie die Max-Planck- oder die Cinderella-Variante durchzuhalten, die sowieso keine langfristigen Erfolge versprechen, ist im Alltag gar nicht so einfach. Viel schonender und erfolgversprechender ist außerdem eine gesamte Umstellung unserer Ernährungsweise, die purzelnde Kilos mit sich bringt und uns unserer Traumfigur langfristig näher bringt, ohne dass wir dabei bemerken, überhaupt verzichten zu müssen. Ihr glaubt, dass sei leichter gesagt, als getan. Wir beweisen euch das Gegenteil und haben fünf Tipps ausmachen können, mit denen ihr bei jeder Mahlzeit ordentlich Kalorien einsparen könnt.

1. Trinkt vorweg ein Glas Wasser

Nicht nur über den gesamten Tag verteilt, sollte dem Körper ausreichend Flüssigkeit in Form von Wasser zugeführt werden, auch vor dem Verzehr einer Speise, kann das kühle Nass wahre Wunder bewirken und Kalorien einsparen. Die Virginia Tech Universität konnte dies sogar mit einer wissenschaftlichen Studie anhand von 45 Probanden bestätigen und kam auf das Ergebnis, dass diejenigen, die vor dem Essen Wasser tranken, ihre Kalorienaufnahme reduzierten und nach einem Zeitraum von 12 Wochen zwei Kilos weniger auf die Waage brachten.

2. Esst einen Beilagensalat

Ein weiterer Trick, mit dem ihr die Kalorienzahl niedriger halten könnt, beinhaltet einen Beilagensalat, den ihr vor der Hauptspeise oder zu dieser genießen könnt. Bevor ihr euch nämlich über Pizza, Pasta und Co. hermacht, stillt ein frischer Salat den ersten Hunger und sorgt dafür, dass anschließend bereits eine kleinere Portion ausreicht, um voll und ganz gesättigt zu sein.

© iStock

3. Guckt nicht auf euer Handy

Egal ob man beim Frühstück bereits die neuesten News checkt oder sich beim Mittagessen per Whatsapp mit den Liebsten austauscht, während man sich über eine Mahlzeit hermacht, gehört das Handy für viele einfach als Beschäftigung dazu. Wer jedoch achtsamer Essen und weniger Kalorien verputzen will, sollte sich nur auf die vor ihm stehende Speise und das Kauen konzentrieren und nicht riskieren, dass man rund 15 Prozent Kalorien mehr zu sich nimmt, als man es ohne Social Media und Co. täte. Dass unsere Essenration ansteigt, wenn das Handy auf dem Tisch liegt, bewies nämlich eine Studie der Federal University of Lavras.

4. Kaut jeden Bissen ordentlich

Der Magen knurrt und man denkt nur noch an die bevorstehende Mahlzeit, die man schließlich in Windeseile herunterschlingt? Jeder hat diese Situation sicher schon einmal erlebt und kann man nachträglichem Magenziehen ein Liedchen singen. Um sich allerdings an kleine Portionen zu gewöhnen, die weniger Kalorien bedeuten, ist gerade ein langsames Essen und gründliches Kauen (empfohlen wird 32 Mal pro Bissen) enorm wichtig. Denn zum einen setzt der Sättigungseffekt erst nach einigen Minuten ein, was bei langsamem Essen dazu führen würden, dass wir mit weniger Nahrung unseren Hunger stillen und zum anderen wird unser Magen-Darm-Trakt somit entlastet und einem aufgeblähtem Bauch entgegengewirkt.

5. Esst von einem kleinen Teller

Auch eine kleine Portion kommt euch direkt viel größer vor, wenn ihr diese nicht von einem riesigen Teller esst, der euer Menü untergehen lässt, sondern zu einem Geschirr greift, welches deutlich kleiner ausfällt. Der kleine Teller nämlich, der bis zum Rand gefüllt ist, weist zwar eine geringere Portion auf, überlistet jedoch unser Gehirn, sättigt somit schneller und verhindert zudem die Lust auf einen Nachschlag.

© iStock

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Vagina: Mit diesen Lebensmittel hältst du deinen Intimbereich gesund

Intuitive Eating: So bringen wir auf natürliche Weise die Pfunde langfristig zum Purzeln

Themen