Lifestyle

Abnehmen mit Kohlenhydraten: Dank dieser Brotsorte schmelzen die Pfunde im Nu

Von Inga am Mittwoch, 20. November 2019 um 14:13 Uhr

Du möchtest Abnehmen, aber trotzdem nicht auf Kohlenhydrate verzichten? Musst du auch nicht, denn wir sind jetzt auf eine Brotsorte gestoßen, die nicht nur zahlreiche wichtige Inhaltsstoffe enthält und daher als extrem gesund gilt, sondern uns darüber hinaus auch noch zu unserer Traumfigur verhelfen soll…

Eines steht fest: Die Deutschen lieben Brot! Im vergangenen Jahr kauften sie rund 1.681.000 Tonnen davon und trotz ihres teilweise umstrittenen Rufes, erfreuen sich Backwaren wieder steigender Beliebtheit. Zurecht, denn sowohl mit der Abendbrot-Methode, als auch der Kohlenhydrat-Diät haben wir bereits festgestellt, dass wir kohlenhydratreiche Lebensmittel nicht zwangsläufig vom Speiseplan streichen müssen, wenn wir abnehmen oder unser Gewicht halten wollen – es kommt lediglich auf die Sorte, die Art der Zubereitung und natürlich die Menge drauf an. Nun sind wir auf die gesündeste aller Brotsorten gestoßen, welche die Herzen aller Brot-Liebhaberinnen höherschlagen lassen dürfte, denn nicht nur liefert sie dem Körper wichtige Vitamine, Mineralien und gilt in den USA bereits längst als Superfood, auch soll sie beim Abnehmen helfen und um welche es sich dabei handelt, verraten wir jetzt.

DAS ist die gesündeste Brotsorte überhaupt

Ob morgens zum Frühstück, mittags in Form einer leckeren Stulle, als Abendbrot oder als Snack zwischendurch – Brot kommt nicht nur in unzähligen Varianten und Geschmacksrichtungen daher, es lässt sich auch auf unterschiedlichste Weise belegen und zubereiten, weshalb wir nur schwer auf die köstliche Backware verzichten können. Zwar predigen Diäten, wie die Low-Carb-Diät, und Ernährungsexperten immer wieder, dass man für eine schlanke Figur auf Kohlenhydrate verzichten sollte, doch zum Glück ist diese These längst überholt und jetzt haben wir ein weiteres Beweismittel dagegen gefunden. Denn bei unserer Recherche sind wir auf eine bestimmte Brotsorte gestoßen, die alle heimlichen Carb-Fans ab sofort in ihre Ernährung integrieren sollten und dabei handelt es sich nicht um Weißbrot, welches sich an raffiniertem Mehl bedient, sondern kerniges Vollkornbrot


© iStock

Da es aber viele verschiedene Vollkorn-Varianten gibt, wollen wir noch etwas präziser sein, denn eine bestimmte Form, nämlich gekeimtes Brot, soll der Schlüssel zur Traumfigur sein. In den USA zählt das sogenannte Sprouted Bread bereits als Superfood und Geheimwaffe gegen die Pfunde, denn es hat einen entscheidenen Vorteil gegenüber "normalem Körnerbrot". Wie der Name schon sagt, besteht es aus Getreide, welches bereits begonnen hat zu keimen, wodurch dem Körper mehr verwertbare Nährstoffe zur Verfügung stehen, die besonders gut absorbiert werden können. Wichtige Inhaltsstoffe wie Phosphor, Eisen, Zink, Calcium, Magnesium, Folsäure, Vitamin A und C, Aminosäuren sowie Ballaststoffe können von dem Körper besser und schneller aufgenommen werden, außerdem ist es durch seine spezielle Herstellung besser verträglich und unangenehme Bauchschmerzen sowie ein Blähbauch bleiben aus

Ein weiterer Vorteil: Der Eiweißgehalt steigt dadurch um ganze 20 (!) Prozent, was sich positiv auf unsere Figur auswirkt, da Proteine den Stoffwechsel ankurbeln. Die enthaltenen Ballaststoffe halten zudem länger satt und bewahren uns vor Heißhungerattacken, außerdem fördert das basische Brot einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt. 🙏

Weitere Lifestyle-News, die du nicht verpassen darfst…

Hot Smoothies: So bringt das warme Getränk die Pfunde zum Schmelzen

Anti-Aging: Diese Diät-Fehler können Falten verursachen

Themen