Lifestyle

Abnehmen: So erhöhst du deinen Kalorienverbrauch, ohne es zu merken

Von Sophia am Dienstag, 29. Juni 2021 um 13:39 Uhr

Abnehmen ohne Sport oder Fitnessstudio? Für Bewegungsmuffel eine Traumvorstellung! Wie du die Pfunde ohne große Mühe trotzdem zum Purzeln bekommst, verraten wir dir jetzt...

Lust auf Shopping? Wir haben für dich die tagesaktuellen Amazon Top Deals ausfindig gemacht, unter denen definitiv für jede Frau etwas dabei ist! 🛍

Wenn du abnehmen möchtest, gibt es eigentlich eine ganz einfache Formel: Verbrauche mehr Kalorien, als du zu dir nimmst. Logischerweise verliert man dann nämlich automatisch Gewicht. In den meisten Fällen bedeutet das allerdings regelmäßig Sport machen oder weniger essen – beide Optionen finden wir nicht so optimal. Also haben wir uns die Sache etwas genauer angeschaut und herausgefunden, mit welchen Alltagsaktivitäten wir unseren Kalorienverbrauch ganz einfach erhöhen können, ohne dabei ins Schwitzen zu kommen oder auf unsere Lieblingssnacks zu verzichten. Wie du deinen Kalorienverbrauch erhöhst, ohne es überhaupt zu merken, verraten wir dir jetzt in diesem Artikel.

Diese Amazon-Deals solltest du nicht verpassen:

1. Die Treppe nehmen

Okay, okay – wir hatten zwar gesagt, ohne Schwitzen… bei sommerlichen 30 Grad ist das aber leider fast unmöglich. Dennoch ist Treppensteigen eine effektive Methode, um den täglichen Kalorienverbrauch ohne viel Anstrengung zu erhöhen. Denn: Je nach Gewicht verbrennt man mit einer Viertelstunde Treppensteigen zwischen 112 und 192 Kalorien. Wir würden also sagen, das nächste Mal warten wir nicht mehr auf den Fahrstuhl!

2. Ausschlafen

Schlank im Schlaf? Nein, das ist kein Traum. Einige Studien belegen, dass Leute, die regelmäßig auf einen erholsamen Schlaf verzichten, eher zu Übergewicht neigen als Ausgeschlafene mit einer ähnlichen Kalorienzufuhr. Das liegt unter anderem daran, dass sich der Stoffwechsel ohne ausreichend Schlaf verlangsamt und auch der Hormonhaushalt spielt verrückt. Unser Fazit: Morgens dürfen wir also gerne ein paar Minuten länger im Bett bleiben! 😉

3. Regelmäßige Mahlzeiten essen

Wer hätte gedacht, dass wir sogar häufiger naschen dürfen, um nachhaltig abzunehmen? Aber tatsächlich sind mehrere kleinere Mahlzeiten langfristig besser für einen effektiven Stoffwechsel als wenige große Mahlzeiten. Der Grund dafür ist, dass der Metabolismus bei vielen kleinen Mahlzeiten ständig auf einem hohen Niveau bleibt. Extra Tipp: Vor einer Mahlzeit ein Glas Wasser trinken, denn gute Hydration unterstützt den Stoffwechsel zusätzlich und kurbelt außerdem die Fettverbrennung an.

© iStock/AsiaVision

Diese Artikel zum Thema "Abnehmen" könnten dich auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.