Lifestyle

Abnehmen: So viele Kohlenhydrate solltet ihr täglich essen, um Gewicht zu verlieren

Von Jenny am Montag, 14. Oktober 2019 um 15:27 Uhr

Wir haben herausgefunden, wie viele Kohlenhydrate wir tagtäglich verspeisen sollten, um abzunehmen und unserer Traumfigur endlich näherzukommen. Damit auch ihr profitiert, verraten wir euch jetzt alles über die richtige Menge und worauf ihr außerdem achten solltet.

Bei unserer Ernährung werden oftmals Lebensmittel, die Kohlenhydrate aufweisen, als wahre Übeltäter vom Speiseplan verbannt, da sie angeblich Schuld an unseren überschüssigen Kilos an Hüfte, Po und Beinen sein sollen. Allerdings ist es sogar wissenschaftlich erwiesen, dass eine bestimmte Anzahl an Kohlenhydraten unbedingt in unserer Ernährung aufzufinden sein sollte. Denn diese liefern uns wichtige Energie, lassen uns leistungsfähiger sein und wirken einer Konzentrationsschwäche, aber auch Kopfschmerzen entgegen. Damit man dennoch Erfolge auf der Waage verbuchen kann, ist jedoch die Menge der Kohlenhydrate entscheidend. Wir haben uns diesem Thema angenommen und liefern euch eindeutige Ergebnisse, mithilfe derer die Pfunde im Nu purzeln werden.

So viele Kohlenhydrate solltet ihr essen, um abzunehmen

Wer Unmengen Kohlenhydrate in Form von Pizza, Pasta und Burger zu sich nimmt, wird vermutlich keinerlei Gewichtsreduktion vermerken können. Denn gerade das Weißmehl ist es, welches ungeliebten Fettpölsterchen Nährboden bietet. Sollen die überschüssigen Pfunde endlich schwinden, ist es also erst einmal wichtig, dass die richtigen Kohlenhydrate verzehrt werden. Zu diesen zählen insbesondere Vollkornprodukte, die uns anders als ihr kurzkettiges Pendant langfristig sättigen und somit auch vor Heißhungerattacken schützen. Neben der nötigen Sättigung sind sie auch für unsere Energiezufuhr wichtig, die wir für tägliche Prozesse sowie sportliche Aktivitäten unbedingt benötigen. Dass wir – auch wenn wir Gewicht verlieren – also unbedingt Kohlenhydrate zu uns nehmen sollten, steht somit schon einmal fest. Jedoch darf die Portion dabei ca. 100g bis 150g nicht übersteigen. Der genaue Wert kann aufgrund von Alter, Geschlecht und sportlichen Aktivitäten nicht verallgemeinert werden. Mindestens 50g des Energie-Boosters sind es aber, die in jedem Fall auf unserem Speiseplan stehen sollten.

© iStock

Streicht ihr einen Teil der üblichen Menge der Kohlenhydrate von eurem Speiseplan, könnt ihr diese ganz einfach mit Lebensmitteln ersetzen, die proteinhaltig sind und gesunde Fette aufweisen. Demnach sind es vor allem Eier, Avocados, Fisch, Milchprodukte, Gemüse und fruktosearme Obstsorten, welche für eine Balance in der Ernährung sorgen und euch langfristig eurer Traumfigur näher bringen. Dabei sollte getreu der Low Carb Ernährung allerdings auch die Portion Kohlenhydrate auf dem Teller nicht fehlen – eben nur in Maßen und am besten in Form von Vollkornprodukten. 😋

Hier findet ihr weitere Lifestyle-News: 

Wechseljahre: Dank dieser Tipps purzeln die Pfunde auch in der Menopause

Wenn du morgens grünen Tee trinkst, nimmst du ab