Lifestyle

Abnehmen: Wenn du diese eine Zutat in dein Müsli tust, sättigst du dich langfristig

Von Anne-Kristin am Sonntag, 9. August 2020 um 14:17 Uhr

Für einen guten Start in den Tag braucht es ein gesundes und nahrhaftes Frühstück. Wir wissen, mit welcher Zutat im Müsli ihr nun sogar Gewicht verlieren könnt.

Wer abnehmen möchte, sollte vor allem ausreichend Sport treiben und sich betätigen. So weit so gut, noch wichtiger ist allerdings die richtige Ernährung. Um Gewicht zu verlieren, ist es zwingend notwendig, mit einem ausgiebigen Frühstück in den Tag zu starten. Das liefert Energie für die nächsten Stunden und ist vor allem ein prima Sattmacher. So könnt ihr Heißhungerattacken verhindern und lasst die Snacks bis zur nächsten Mahlzeit links liegen. Am besten entscheidet ihr euch am Morgen jedoch nicht für Weizenbrötchen, Nutella, Marmelade und Co., sondern für ein reichhaltiges Müsli aus Cerialien. Es enthält Ballaststoffe, die lange sättigen und versorgt uns mit den nötigen Nährstoffen für den Tag. Auf eine ganz bestimmte Zutat solltet ihr bei der Zubereitung eures morgendlichen Frühstücks allerdings achten. Sie kann euch nämlich dabei helfen den Stoffwechsel in Schwung zu bringen und so die Pfunde purzeln zu lassen. Welche Geheimzutat ihr morgens nicht vergessen solltet, verraten wir euch jetzt. 👆🏼

Mit dieser Müsli-Zutat könnt ihr nun im Handumdrehen Gewicht verlieren

Müsli ist nicht nur der perfekte gesunde Start in den Tag, sondern auch extrem vielfältig. Bei einem gesunden Cerialien-Frühstück reden wir allerdings nicht von den Produkten, die es im Supermarkt um die Ecke zu kaufen gibt, sondern von einer eigens zusammengestellten Mischung aus nahrhaften Zutaten. Nur dann könnt ihr mit Müsli tatsächlich Abnehmen. Die meisten gekauften Körnermahlzeiten enthalten nämlich versteckten Zucker, der euch eher daran hindert, Gewicht zu verlieren, als dabei zu helfen. Aus diesem Grund solltet ihr euch euer Frühstück bestenfalls selbst zusammenstellen. Das hat gleich zwei Vorteile: Ihr könnt entscheiden, welche Zutaten in eurem Müsli landen und ihr spart Zucker, was euch dabei hilft, die unliebsamen Pfunde noch schneller loszuwerden. Neben Körnern und Kernen aus Sonnenblumen, Kürbissen und Co. könnt ihr eurer morgendlichen Mahlzeit auch jede Menge Superfoods beimischen. Chiasamen, Goji-Beeren oder Cashews machen euer Müsli zu einem echten Highlight. Verwendet ihr Haferflocken oder Dinkelflakes als Basis, habt ihr zudem eine Grundlage, die wirklich satt macht. 😋

© iStock

Für einen ganz außergewöhnlichen Snack am Morgen könnt ihr auch Kokos- oder Bananenchips, getrocknete Früchte oder Nüsse hinzugeben. Wollt ihr zudem noch etwas Frisches in eurem Müsli, eignen sich Weintrauben, Bananen oder Äpfel perfekt als fruchtiges Topping. Um wirklich Gewicht zu verlieren, solltet ihr aber auf eine bestimmte Zutat nicht verzichten: Flohsamen. Die kleinen Samen haben es nämlich in sich. Sie helfen vor allem eurem Darm und sorgen so dafür, dass ihr im Handumdrehen Gewicht verliert. Sie enthalten jede Menge Ballaststoffe und sorgen für einen konstanten Insulinspiegel. So macht euer morgendliches Müsli lange satt und lästige Heißhungerattacken werden verhindert. Flohsamen quellen zudem sehr gut auf und sorgen so für ein reichhaltiges Frühstück, welches euch bis zur nächsten Mahlzeit durchhalten lässt. Ähnliche Eigenschaften haben auch Leinsamen und Chiasamen, die ihr eurem Müsli zusätzlich beimischen könnt, um maximale Erfolge zu erzielen. 🔥

Diese Lifestyle-News könnten auch interessant für dich sein:

Slush: So einfach kannst du mit diesem erfrischenden Eisgetränk abnehmen

Kaffee: Diese ekligen Dinge zeigen dir, dass du zu viel davon trinkst

Themen