Lifestyle

Abnehmen: Wenn du so joggst, verbrennst du die meisten Kalorien

Von Marvena.Ratsch am Freitag, 29. Mai 2020 um 09:00 Uhr

Um das Ziel "Bikinifigur" in Angriff zu nehmen, sollte nicht nur eine gesunde Ernährung beachtet werden, sondern auch genügend Bewegung in den Alltag integriert werden. Besonders geeignet sind da kleine Joggingeinheiten und wir verraten dir, wie du laufen solltest, damit dein Körper die meisten Kalorien verbrennt.

Der Sommer steht vor der Tür und da zu dieser Jahreszeit die Kleidungsstücke sehr viel kürzer ausfallen, möchten die meisten Frauen darunter natürlich eine schlanke und straffe Silhouette präsentieren, mit der sie sich rundum wohlfühlen. Dass diese allerdings nicht so ganz ohne Weiteres zu erreichen ist, dürfte mittlerweile jedem klar sein. Die wenigsten können sich auf ihren von Natur aus sehr aktiven Stoffwechsel ausruhen. Aller anderen müssen für die Traumfigur auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung achten und beispielsweise bestimmte Lebensmittel, die einen positiven Einfluss auf Stoffwechsel und Fettverbrennung haben, in ihren Speiseplan integrieren. Ein weiterer wichtiger Faktor, um die Silhouette nach den eigenen Wünschen zu formen, ist natürlich auch ausreichend Bewegung. Joggen zählt dabei zu den beliebtesten Sportarten und wir verraten dir, wie du mit deinen Laufeinheiten in Zukunft die meisten Kalorien verbrennst.🔥

Wenn du so joggst, kannst du am besten Abnehmen

Ob nun das kleine Bauchröllchen, die Dellen an den Oberschenkeln oder die kleinen Winkearme – jede Frau hat die eine oder andere Körperstelle, mit der sie einfach nicht zufrieden ist. Allerdings sollte gesagt sein: Jeder Frauenkörper ist schön, egal ob dünn oder kurvig, groß oder klein, schwarz oder weiß. Doch gleichzeitig ist es natürlich auch verständlich, wenn man sich nicht mit diesen "Problemzönchen" abfinden möchte, sondern diese zum Schmelzen bringen möchte. Da eignet sich kaum eine Sportart so gut wie Joggen. Indem du regelmäßig laufen gehst, wird nicht nur dein Herz-Kreislauf-System gestärkt und Glückshormone ausgeschüttet, dieses Workout hilft auch effektiv beim Verbrennen von Kalorien. Allerdings kommt es vor allem auf das Wie an. Es macht nämlich keinen Sinn, ohne Struktur an die Sache heranzugehen und einfach mal so drauf loszulaufen.

©iStock

Am besten kannst du mit Joggen abnehmen, indem du dies als Intervalltraining aufbaust. Der Wechsel von Be- und Entlastung sorgt dafür, dass der Stoffwechsel richtig in Fahrt kommt. Dafür kannst du beispielsweise einen fünf Kilometer langen Lauf so aufteilen, dass du dich erst einige hundert Meter warmläufst und dann abwechselnd eine Minute richtig zügig joggst, fast schon sprintest, und dann wieder eine Minute locker trabst. Während der schnellen Phase wird dein Puls nämlich in die Höhe getrieben, der Energieverbrauch des Körpers steigt an und es werden automatisch mehr Kalorien verbracht. Dies ruhigen Abschnitte sorgen schließlich dafür, dass du dich ein wenig erholen kannst, wieder etwas Puste erhältst und dein Körper sich regenerieren kann. Damit du dabei nicht den Überblick verlierst, kannst du auch mit einem Fitness-Armband, wie dem Modell Charge 4 von Fitbit laufen, welches die Strecke, deinen Puls und das Tempo anzeigt. Zudem solltest du es nicht übertreiben und jeden Tag laufen gehen. Warum das nicht gut für deinen Körper ist, haben wir bereits hier erklärt.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Richtig frühstücken: Die besten Tipps für einen flachen Bauch

Abnehmen: Diese Lebensmittel aktivieren eure körpereigenen Schlankhormone