Lifestyle

Daran erkennst du, dass er dich nicht mehr liebt

Von Marvena.Ratsch am Montag, 7. Dezember 2020 um 16:15 Uhr

Du bist dir nicht sicher, ob dich dein Freund noch immer liebt? Wir bringen ein wenig Licht ins Dunkle und verraten, an welchen Anzeichen du erkennst, dass er dich nicht mehr liebt…

Es ist eines der schlimmsten Gefühle, die man sich nur vorstellen kann: Man erfährt, dass der Partner einen nicht mehr liebt und die Beziehung beenden will. Das Herz scheint in Tausende von Teilen zu zerbersten, die erst mit der Zeit nach und nach wieder zusammenfinden. Besonders schlimm ist es, wenn man von einer solchen Entscheidung aus dem Nichts überrumpelt wird und sich nicht darauf vorbereiten kann. Wobei man sich nie wirklich für eine Trennung wappnen kann… Wenn du jedoch die Augen nicht ganz verschließt, dann erkennst du bereits, wenn die Gefühle des Liebsten nachlassen und an welchen drei Anzeichen sich das ausmachen lässt, verraten wir dir nun.

Diese Artikel zu den Themen Liebe und Beziehung könnten dich auch interessieren:

1. Er hat immer weniger Zeit für dich

Es gibt Phasen im Leben, da scheint die Arbeit einen zu verschlucken und man hat kaum noch Zeit – davon ist in diesem Fall natürlich nicht die Rede. Doch wenn dein Partner aufgrund anderer Aktivitäten wie Fußballabenden mit seinen Kumpels oder Parties, die er alleine besucht, kaum noch Zeit für dich findet, kann das bereits ein Indiz dafür sein, dass er sich von dir distanziert, weil die Gefühle nicht mehr so intensiv sind wie zu Beginn der Beziehung. Was jetzt hilft, ist eine Aussprache und vielleicht könnt ihr eure Liebe ja doch noch retten?

©iStock

2. Er redet nicht mehr über eine gemeinsame Zukunft

Kannst du dich noch an die Anfänge eurer Partnerschaft erinnern? Man hat über die Zukunft geredet, sich vorgestellt, in welchem Haus man gemeinsam wohnen möchte, wann es Zeit für eine Hochzeit ist und wie die aussehen soll, wie viele Kinder man sich wünscht und vieles mehr. Wenn er nicht mehr offen über solche Träume mit dir redet, geschweige denn über die Pläne für die kommenden Wochenenden, dann sollten bei dir die Alarmglocken schrillen. Sprich ihn am besten darauf an, warum er nicht mehr so viel Zeit mit dir verbringen will. Handelt es sich hierbei nicht um ein Missverständnis, solltest du es so sehen: "Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende!"

3. Er interessiert sich nicht mehr für dein Leben

Er redet ständig von sich, aber was sich in deinem Leben abspielt, interessiert ihn kaum und beginnst du zu sprechen, lässt seine Aufmerksamkeit nach? Das kann ebenfalls ein Anzeichen dafür sein, dass er das Interesse an einer Beziehung verloren hat, vor allem dann, wenn es einmal anders war und er sich aufrichtig für dich interessiert hat. Auch hier ist es wichtig zu reden, denn du hast schließlich jemanden an deiner Seite verdient, mit dem du alles teilen kannst.

Weitere Lifestyle-News, die du nicht verpassen darfst: