Lifestyle

Auf diese Lebensmittel solltet ihr 2020 verzichten, wenn ihr abnehmen wollt

Von Anne-Kristin.Baum am Sonntag, 12. Januar 2020 um 14:23 Uhr

Der Sommer lässt zwar noch etwas auf sich warten, aber die ersten Gedanken an den Bikini-Body kommen jetzt schon wieder auf. Wir haben ein paar Lebensmittel ausgemacht, auf die ihr 2020 verzichten solltet, wenn ihr Gewicht verlieren wollt.

Dieses Jahr soll es endlich mit dem Traumbody klappen, den ihr mit Stolz am Strand präsentieren könnt? Das erfordert einige Disziplin, gesunde Ernährung und regelmäßige Workouts. Es ist offensichtlich, dass Dinge wie Fast Food und Süßigkeiten ein Hindernis auf dem Weg zum Traumgewicht sind. Allerdings sind auch einige Lebensmittel, die man im ersten Moment nicht als ungesund einstufen würde, nicht sonderlich förderlich, wenn die Pfunde purzeln sollen. Wir haben für euch herausgefunden, auf welche Leckereien ihr 2020 verzichten solltet, wenn ihr bis zum Sommer eine Traumfigur haben wollt.

1. Trockenobst

Auch Trockenfrüchte streicht ihr besser von eurem Speiseplan, wenn es 2020 mit dem Gewichtsverlust klappen soll. Sie sind zwar in vielen Müslis enthalten und machen sich super als Topping auf gesunden Bowls oder im Salat, behindern aber dennoch jede Diät. Grund dafür ist der in ihnen konzentrierte Fruchtzucker, der sie zu echten Kalorienfallen werden lässt. Greift stattdessen besser zu frischem Obst, wie Äpfeln oder Beeren. 🍎

© iStock

2. Erdnussbutter

Gerade auf Instagram sieht man häufig Bilder, auf denen leckere Frühstücks-Bowls mit der süßen Paste verfeinert werden. Wenn ihr Gewicht verlieren möchtet, ist es jedoch besser auf Erdnussbutter zu verzichten. Zumindest die falsche Variante solltet ihr von eurem Speiseplan streichen. Herkömmliche Erdnussbutter enthält jede Menge Zucker und ist damit eine echte Kalorienbombe. Besser ist es natürliches Mus aus Erdnüssen und Salz zu verwenden. Allgemein gilt hier aber: Genießt den Aufstrich in Maßen, nicht in Massen. 🥜

3. Müsliriegel

Anstatt zur Schokolade zum Müsliriegel greifen? Kein schlechter Ansatz, aber leider auch nicht der richtige Weg, um lästige Kilos loszuwerden. Müsliriegel enthalten leider jede Menge versteckten Zucker, der die vermeintlich gesunden Snacks zum echten Dickmacher werden lässt. Sie treiben den Blutzuckerspiegel in die Höhe und erzeugen so Heißhungerattacken. Wer dennoch nicht auf sie verzichten möchte, kann die knackigen Riegel einfach selbst herstellen. 😋

© iStock

4. Wurst

Wenn ihr 2020 Gewicht verlieren möchtet, solltet ihr vor allem auf Wurst weitgehend verzichten. Eine Studie hat bewiesen, dass Wurst, genau wie Chips und süßen Getränken einer der Hauptgründe für das eine oder andere Kilo zu viel ist. Die Rede ist hier vorrangig von verarbeitetem Fleisch, welches in zu großen Mengen schnell zum Dickmacher werden kann. 😱

5. Smoothies

Auch wenn sie im ersten Moment extrem gesund erscheinen, sind Smoothies ein echtes Diät-Hindernis. Verzichten solltet ihr dabei vor allem auf gekaufte Fruchtsäfte, die jede Menge versteckten Zucker und Kalorien beinhalten. Auch hier ist es besser, selbst Hand anzulegen und eigene Smoothies herzustellen. Verwendet statt Obst außerdem mehr Gemüsesorten, so reduziert ihr den Fruchtzuckergehalt und könnt dabei eure Vitamine genießen und gleichzeitig Abnehmen. 🔥

© iStock

Diese Lifestyle-News könnten dich auch interessieren: 

Abnehmen: Wenn du deine Mahlzeiten so verschiebst, purzeln die Pfunde von ganz allein

Diese Art von Frauen sind glücklicher und gesünder – laut Studie

Themen