Lifestyle

Bauch-weg-Abendbrot: Mit dieser Kost nehmen Frauen in den Wechseljahren ab

Von Laurenz am Donnerstag, 6. Februar 2020 um 11:21 Uhr

Der Gewichtsverlust in der Menopause ist nicht immer ganz einfach. Wir verraten euch, mit welcher Speise ihr auch in den Wechseljahren ganz leicht die Pfunde purzeln lassen könnt…

Im Alter wird das Abnehmen immer schwerer. Vielen mag es bekannt vorkommen: Man versucht alles um die wenigen, überschüssigen Kilos am Bauch wegzubekommen und es klappt trotzdem nicht. Besonders jetzt in der Zeit, wo es immer heller, milder und frühlingshafter wird, sehnen sich auch Frauen in den Wechseljahren nach dem perfekten Shape. Dazu sind Sport und eine ausgewogene Ernährung unabdingbar. Klar, haben manche Frauen im mittleren Alter genetisch mehr Glück und müssen wenig für eine schlanke Taille tun. Dennoch gibt es auch Ladies, die mithilfe von Diäten, Ernährungsumstellungen und regelmäßigem Sport, nicht einmal ein Kilogramm in ein bis zwei Wochen Abnehmen können. Kein Grund zur Panik! Wir haben nämlich herausgefunden, dass auch das Abendbrot ein wichtiger Faktor hierbei sein kann. Besonders abends ist es wichtig, dass der Körper leichte Kost bekommt, um diese gut über Nacht zu verdauen und ihr nicht morgens mit einem aufgeblähten Magen aufwacht. Welches Gericht sich dafür am besten eignet, und was ihr ansonsten noch beachten solltet, erfahrt ihr jetzt…

Dieses Gericht verhilft Frauen in der Menopause zum flachen Bauch über Nacht

Damit auch Frauen in den Wechseljahren erfolgreich abnehmen können, ist eine eiweißhaltige Ernährung – besonders abends – unverzichtbar. Proteine und Eiweiße sind bedeutende Nährstoffe, die den Gewichtsverlust fördern. Im Gegensatz zum Tag, an dem der Körper seinen Energiebedarf größtenteils aus Zucker und ein wenig Fett deckt, verhält es sich Nachts genau umgekehrt. Im Schlaf regeneriert sich der Körper und schüttet das Wachstumshormon HGH aus, das verstärkt Speicherfett mobilisiert. Für die Bildung von HGH benötigt der Stoffwechsel eine gute Portion an reichhaltigem Eiweiß und die darin enthaltenden Aminosäuren. Wir empfehlen deswegen ein mageres Stück Fisch mit Zitrone und grünem Gemüse dazu. Warum? Beides enthält genügend Proteine, sodass das Wachstumshormon ausgeschüttet werden kann und das Abnehmen beschleunigt wird. Fisch enthält außerdem elementares Omega-3, welches die Herzfunktion für ein gesunden Lebensstil unterstützt. 🍀

©iStock

Grünes Gemüse deshalb, da es keine Kohlenhydrate enthält und reich an Ballaststoffen und Wasser ist und somit sättigt. Zudem weist es wertvolle Antioxidantien auf, die den Hormonhaushalt regulieren. Für das perfekte Dinner mixt ihr also verschiedenste grüne Gemüsesorten, wie zum Beispiel Brokkoli, Zucchini, Spargel, Spinat und grüne Paprika zusammen und bratet diese in etwas Olivenöl an. Dann gebt ihr den Fisch mit etwas Zitronen und Rosmarin in den Ofen – nach circa 20 bis 30 Minuten ist der Fisch gar und servierbereit. Solltet ihr eine vegetarische Variante bevorzugen, könnt ihr den Fisch mit selbst-mariniertem Tofu oder einem köstlichen Omelett ersetzen. Um dennoch das Omega-3 aufzunehmen empfehlen sich vegane Algenöl-Kapseln, wie diese von CDF Sports & Health Solutions, die ihr für rund 19 Euro bei Amazon ergattern könnt. Frauen in den Wechseljahren kommen also an Proteinen nicht herum, weshalb sich gerade dieses Gericht optimal anbietet. Kombiniert ihr ein so eiweißhaltiges Abendbrot mit regelmäßigen Workouts und genügend Wasser, sollte der Gewichtsabnahme über Nacht nichts mehr im Wege stehen. 🤗

©iStock

Weitere Lifestyle-News findet ihr hier:

Bauchfett reduzieren: So funktioniert es – ganz ohne Sport

Kohlenhydrate: Daran merkst du, dass du zu viele davon isst