Lifestyle

Baufinanzierung für Einsteiger: So kommen Sie günstig zu Wohneigentum

Von GRAZIA am Donnerstag, 21. März 2019 um 09:46 Uhr

Sie haben sich entschieden, Ihre private Altersvorsorge um eine Immobilie zu ergänzen. Sie haben bereits einige Objekte besichtigt, die ersten Pläne für die neue Einrichtung sind ebenfalls vorhanden. Gerne möchten Sie Ihr neues Zuhause nachhaltig einrichten. Auch das Interesse an einer energetischen Sanierung ist groß. Jetzt steht die Suche nach einer guten und günstigen Immobilienfinanzierung an. Auf baufi24.de erfahren Sie alles, was Sie rund um eine fundierte Baufinanzierung wissen müssen. 

Was ist die Besonderheit eines Wohnkredits?



Kaum ein Kredit ist so vielschichtig wie die Finanzierung von Wohneigentum. Wenn Sie sich zum ersten Mal mit diesem Thema beschäftigen, stoßen Sie vermutlich auf unzählige neue Begriffe. Vielleicht haben Sie bereits den ersten Termin mit Ihrer Hausbank durchgeführt und wurden von Ihrem Bankberater mit Fragen zu Ihrer gewünschten Finanzierung konfrontiert, auf die Sie keine Antwort hatten. Das führt zu Unsicherheit und im schlimmsten Fall dazu, den Kauf einer eigenen Immobilie zu verschieben. Allerdings ist ein selbstgenutztes Eigenheim auch heute noch eine sichere und wertbeständige Investition für Ihre private Altersvorsorge. Experten raten gerade jetzt dazu, die günstigen Zinsen zu nutzen und Wohneigentum zu erwerben. Sobald Sie die Grundbegriffe verstanden haben, ist es kein Problem, sich über Ihre perfekte Baufinanzierung Gedanken zu machen. Danach steht ein Vergleich der Zinsen und der Konditionen an. Ein unabhängiger Berater für Baukredite hilft Ihnen, ein Konzept für eine durchdachte Finanzierung zu erstellen und einen Vergleich der Angebote durchzuführen. 



Wie funktioniert eine Hausfinanzierung?



Im Prinzip läuft die Finanzierung einer Immobilie genauso ab wie die Aufnahme eines anderen Kredits: Sie leihen sich Geld bei einer Bank aus und zahlen dieses Geld in monatlichen Kreditraten zurück. Da es sich bei einem Hauskredit in der Regel um eine hohe Finanzierungssumme handelt, zieht sich die Laufzeit im Durchschnitt über 20 bis 30 Jahre. Sie können Ihre Darlehensrate in dieser Zeit mit der Miete vergleichen, die Sie heute Monat für Monat an Ihren Vermieter zahlen. Die monatliche Rate für Ihr Darlehen setzt sich aus Zinsen und aus der eigentlichen Rückzahlung zusammen. Die Zinsen stehen für die Kosten, die Sie für die Finanzierung an Ihre Bank zahlen. Sie sind deshalb ein wichtiges Merkmal, auf das Sie bei einem Vergleich der Angebote achten sollten. Damit Ihr Wohnkredit optimal zu Ihnen passt, haben Sie verschiedene Stellschrauben, mit denen Sie Ihre Finanzierung auf Ihren Bedarf und auf Ihre finanziellen Möglichkeiten zuschneiden können. 



Wie hoch darf Ihr Darlehen sein? 



Ihre Baufinanzierung wird Sie über viele Jahre begleiten. Deshalb soll sie langfristig zuverlässig für Sie tragbar sein. Damit das gelingt, stimmen Sie sie auf Ihre finanzielle Situation ab. Ermitteln Sie zuerst, wie hoch Ihr Darlehen maximal sein sollte. Dabei helfen Ihnen zum Beispiel Budgetrechner im Internet. Berücksichtigen Sie, wie viel Eigenkapital Sie einbringen wollen und wie hoch der Tilgungsanteil pro Jahr sein soll. Denken Sie auch an das Bundesland, in dem Sie kaufen werden, denn das ist für die Berechnung der Grunderwerbsteuer wichtig. Mit diesen Eckdaten ermittelt der Budgetrechner, wie hoch Ihr Darlehen maximal sein sollte. Diese Summe dient beim Kauf Ihres Traumhauses als Richtlinie. 



Wie finden Sie einen individuellen Wohnkredit?



Ist Ihr zukünftiges Eigenheim gefunden, benötigen Sie noch eine maßgeschneiderte Finanzierung. Mit Hilfe Ihres Budgetrechners haben Sie bereits die ersten Eckdaten für Ihren Kredit festgelegt. Sie wissen, wie hoch Ihr Darlehen sein soll, wie viel Eigenmittel Sie einbringen möchten, welche Tilgung Sie pro Jahr wählen wollen und wie lange die Zinsbindung sein darf. Jetzt steht ein Gespräch mit einem unabhängigen Spezialisten für Baufinanzierungen an. Er entwickelt ein Konzept für Ihren Wohnkredit und berücksichtigt dabei auch individuelle Wünsche wie eine Förderung für energetische Modernisierungen. Die Experten von Baufi24 sind Ihr Ansprechpartner für eine gute und günstige Baufinanzierung, die optimal zu Ihnen passt. 



Fazit: Eine Immobilienfinanzierung erfordert Beratung durch den Spezialisten 



Gerade für Einsteiger ist eine Baufinanzierung ein komplexes Thema. Vertrauen Sie deshalb von Anfang an auf die individuelle Betreuung durch einen Fachmann, der Sie bei der Erarbeitung eines Konzepts und bei einem Angebotsvergleich bis zum Vertragsabschluss begleitet. 

Themen