Lifestyle

Das sind 2021 die beliebtesten Vornamen für Babys

Von Jenny am Montag, 4. Januar 2021 um 11:55 Uhr

Euer Baby ist bereits unterwegs, ihr plant gerade fleißig oder wollt einfach so die schönsten Babynamen 2021 kennen? Dann seid ihr genau richtig, denn wir verraten euch die größten Trends.

Die Wahl des Namens für ihr Baby ist wohl die wichtigste erste Entscheidung, die frischgebackene Eltern für ihr Neugeborenes und dessen gesamtes Leben beschließen. Denn auch wenn es schließlich die Persönlichkeit ist, die über seinen Werdegang entscheidet, gibt der gewählte Name den ersten Rahmen dafür vor, hat eine bestimmte Bedeutung und kann dabei bei anderen die unterschiedlichsten Assoziationen wecken. Um den perfekten Vornamen auszuwählen, braucht es deshalb oftmals etwas Zeit und im besten Fall eine gründliche Recherche. Damit ihr Ersteres nicht verschwendet, haben wir die Informationsbeschaffung übernommen und mithilfe von Knud Bielefeld und seiner Hochrechnung auf beliebte-vornamen.de herausgefunden, welche Babynamen im Jahr 2021 für Jungen und natürlich auch Mädchen besonders im Trend liegen. Wer dann anschließend noch mehr Inspiration wünscht, wird garantiert in dem Buch "Babyname gesucht! Die beliebtesten Vornamen, dessen Herkunft und Bedeutung" fündig.

Die beliebtesten Babynamen für Mädchen

1. Emilia

In den vergangenen Jahren erfreute sich der Vorname Emilia immer größerer Beliebtheit und schafft es laut der Trendprognose von Experte Knud Bielefeld 2021 an die Spitze. Übrigens wird dieser erst seit 1998 und dem Hit "Big Big World" immer häufiger gewählt, was wohl der Sängerin Emilia Rydberg geschuldet ist.

Diese Artikel könnten euch ebenfalls interessieren:

2. Hannah/ Hanna

Auch der Vorname Hannah/ Hanna ist nicht erst seit vergangenem Jahr einer der meistgewählten überhaupt. Die Kurzform von Johanna, die soviel wie "die Anmutige" bedeutet, schafft es aber pünktlich zum neuen Jahrzehnt unter die Top drei.

3. Mia

Auch Mia, der Name, der 2021 den dritten Platz belegen soll, ist eine Kurzform und angelehnt an Maria oder Mirjam. Von 2006 bis 2018 erhielten rund 94.000 Kinder diese drei Buchstaben als Namen, sodass sie die Hitliste der beliebtesten Mädchennamen anführen. Gerade als Doppelname und damit einer Zusammensetzung wie Mia Lina oder Mia Marie wird dieser besonders häufig vergeben.

Weitere Namen-Trends für Mädchen: Emma, Ella, Lina, Frieda, Marie, Mila, Lea

Die beliebtesten Babynamen für Jungs

1. Matteo

Wenn wir ehrlich sind, haben wir Platz eins unter den männlichen Babyvornamen nicht unbedingt kommen sehen. Matteo führt die Hitliste 2021 an und hat dies vor allem seiner steigenden Beliebtheit seit 2004 zu verdanken. Abgeleitet wird dieser im Übrigen vom hebräischen Namen Matthäus beziehungsweise Matthias.

2. Finn/ Fynn

Bereits seit 1990 umkämpft Finn/ Fynn die Spitze der beliebtesten Vornamen überhaupt. 2021 mausert er sich dann sogar zum zweitliebsten Namen, den Eltern an ihren neugeborenen Sohn vergeben. Seine Bedeutung ist zurückzuführen auf "der Blonde" oder "der Finne" und hat damit skandinavische Wurzeln.

3. Noah

Weniger überraschend als die ersten zwei Plätze ist schließlich der drittplatzierte Vorname für Jungen: nämlich Noah. Einer der Lieblingsnamen, welcher bereits 2020 die Top 10 bestimmte, ist weiterhin extrem angesagt, sodass Experte Knud Bielefeld diesen auch für das kommende Jahrzehnt als absoluten Favorit auserkoren hat. 

Weiter Namen-Trends für Jungen: Paul, Emil, Henry/ Henri, Leon, Elias, Theo, Felix

Hier findet ihr weitere Lifestyle-Themen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.