Lifestyle

Beziehung: Diese Dinge kannst du mit deinem Partner in Quarantäne machen

Von Inga am Donnerstag, 9. April 2020 um 16:19 Uhr

Du wohnst mit deinem Partner zusammen und euch fällt so langsam die Decke auf den Kopf? Statt jetzt jedoch Streit anzufechten und den Frust an euch gegenseitig abzulassen, könnt ihr die folgenden fünf Dinge zuhause gemeinsam machen…

Während es zu Beginn für einige Paare noch aufregend sein mochte, so viel Zeit miteinander zu verbringen, stellt die aktuelle Lage, die das Coronavirus mit sich bringt, bei uns allen unsere Geduld auf die Probe. Besonders für Paare, die diese Situation nicht gewohnt sich, birgt die Quarantäne Konfliktpotenzial, denn nicht nur geht irgendwann der Gesprächsstoff aus, auch können einen bestimmte Verhaltensweisen des Partners plötzlich auf die Nerven gehen und schon aus kleinen Nichtigkeiten Streitereien entstehen. Damit dies nicht passiert, können Paare jetzt aber auch die Chance und kostbare Zeit nutzen und sich näher kommen, als sie es je für möglich gehalten hätten. Welche Dinge du jetzt unbedingt mit deinem Liebsten ausprobieren solltest, haben wir daher in Erfahrung gebracht und stellen dir fünf Beschäftigungen vor, bei denen es garantiert nicht langweilig wird.

1. Die Wohnung renovieren  

Während die Geschäfte in der Stadt bereits seit Wochen geschlossen haben, sind die Türen der Baumärkte nach wie vor für uns geöffnet. Wenn ihr also schon seit Langem ein Projekt in den eigenen vier Wänden ins Visier genommen habt, ist jetzt die Gelegenheit. Egal, ob ein neuer Anstrich der Küche, eine DIY-Lampe, die ihr gesichtet habt oder das Aufhübschen des eigenen Balkons – in der Wohnung gibt es doch eigentlich immer etwas zu tun und zu zweit macht das Ganze auch noch richtig Spaß.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Negin Mirsalehi (@negin_mirsalehi) am

2. Gemeinsam neue Gerichte kochen

Eine unserer eindeutigen Lieblingsbeschäftigungen während dieser Zeit, ist natürlich Essen. Und jetzt haben wir jede Menge Zeit mit neuen Lebensmitteln und Gerichten zu experimentieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr leidenschaftliche Meisterköche oder Amateure seid – schnappt euch ein Kochbuch (zum Beispiel den Bestseller von Pamela Reif für ca. 20 Euro) und sucht euch eure liebsten Rezepte zum Nachkochen heraus. Denn Liebe geht bekanntlich durch den Magen. 

3. Partner-Yoga

Ein beliebter Zeitvertreib für Pärchen, die sich auch zuhause etwas sportlich betätigen und neben dem Home Office für etwas Stressabbau sorgen möchten, ist Partner-Yoga. Dieses verbindet bekannte Yoga-Posen zu einer gemeinsamen Übung – anders als beim normalen Yoga, liegt der Fokus nicht auf dir allein, sondern dir und deinem Yogapartner als Einheit. Tolle Online-Kurse findest du übrigens auf YogaEasy und einen Gratis-Monat bekommst du jetzt sogar geschenkt.

4. Lustige TikTok Videos drehen

Die Lieblingsbeschäftigung der Influencer aktuell, sind übrigens lustige TikTok Videos. Die Plattform hält kreative Choreographien zum Nachmachen – besonders mit seinem Partner – für uns bereit und diese erst einmal einzustudieren, kann unterhaltsame Stunden bedeuten. Vom Beziehungs-Q&A über Pranks bis hin zu witzigen Tänzen – die App bietet so viele Möglichkeiten, dass ihr definitiv beschäftigt seid und du deinen Partner auf eine ganz andere Art kennenlernst. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Xenia Adonts (@xeniaadonts) am

5. Das Sexleben aufleben lassen

Auch auf eine neue Weise kennenlernen, könnt ihr euch natürlich unter der Bettdecke. Auch, wenn die Jogginghose, die zu unserem treuesten Begleiter geworden ist, nicht unbedingt sexy auf Dauer ist, habt ihr nun jede Menge Zeit für die schönste Nebensache der Welt und könnt Dinge ausprobieren, für die sonst vielleicht keine Zeit bleiben. Die erotischsten Sex-Toys, die euer Liebesleben sofort aufregender machen, findest du hier

Hier findest du noch mehr Lifestyle-News:

Diese Anzeichen zeigen, dass aus deiner Affäre wahre Liebe werden kann

Laut Studie: So lernen die meisten Frauen ihren Traummann kennen

Themen