Lifestyle

Beziehung: Diese intimen Dinge machen alle glücklichen Paare

Von Jenny am Mittwoch, 8. Juli 2020 um 16:40 Uhr

Es gibt einige Dinge, die teilt man wirklich nur mit seinem Partner. Welche von ihnen besonders intim sind und alle glücklichen Paare tun, verraten wir jetzt.

Blake Lively und Ryan Reynolds führen sie, Justin Timberlake und Jessica Biel befinden sich in einer und natürlich können wir auch bei Heidi Klum und Tom Kaulitz von ihr sprechen: eine glückliche Beziehung. Auf süßen Schnappschüssen oder bei offiziellen Auftritten verdeutlichen sie uns immer wieder auf ein Neues, wie sehr sie einander verfallen sind. Wir fragen uns deshalb: Was genau macht ihre Partnerschaft so besonders und sie alle so zufrieden? Um genau dieses Geheimnis zu lüften, haben wir Beobachtungen angestellt und recherchiert und konnten fünf Dinge herausfinden, die zufriedene Pärchen tun und die tatsächlich ziemlich intim sind. Gerade weil sie aber so vertraut sind und man sie kaum mit einem anderen Menschen in seinem Leben teilt als dem Partner, sind sie wohl auch so besonders...

1. Sie gestehen sich ihre Gefühle

Wie es ganz tief im Innersten der Seele aussieht, welche Probleme, Sorgen und Ängste einen derzeit beschäftigen, offenbaren viele nur ihrem Partner. Gerade, wenn die Beziehung voller Glück und Vertrauen ist, wird der Liebste zur ersten Anlaufstelle, wenn etwas geschieht, bei dem man sich einen Rat einholen will oder das Geschehene einfach loswerden muss. In einer starken Beziehung wird man schließlich schnell feststellen, dass Sorgen kleiner werden, sobald man sie teilt.

2. Sie kuscheln

Eng umschlungen auf der Couch liegend oder verknotet im Bett unter der Decke – genau das tut man nur mit seinem Partner und holt sich bei ihm die körperliche Nähe, die man braucht, um sich geborgen zu fühlen. Der enge und intime Kontakt intensiviert aber nicht nur die Bindung, er setzt auch Glückshormone frei, stärkt das Immunsystem und mindert sogar nachweislich Stress. Was Männer übrigens während der Kuscheleinheiten so denken, haben wir bereits aufgedeckt.

3. Sie haben Sex

Sex gehört neben dem Küssen wohl zu den intimsten Dingen, die wir mit einem anderen Menschen teilen können. Gerade in einer glücklichen und zufriedenen Beziehung gehören gemeinsame Schäferstündchen, bei denen man alles andere um sich herum vergisst, einfach dazu. Zum einen kann man sich dem anderen voll und ganz widmen und zum anderen auch Vorlieben und Bedürfnisse bei heißer Zweisamkeit austauschen, was garantiert enger zusammenschweißt.

© iStock

4. Sie reden über ihre Bedürfnisse

Damit wären wir auch bereits beim vierten, intimen Punkt angekommen, der in einer harmonischen und liebevollen Partnerschaft unabdingbar ist. Soll zum Liebsten eine tiefe Bindung geschaffen werden, müssen nicht nur Geheimnisse beim ihm sichern sein, sondern auch Bedürfnisse vorurteilsfrei geteilt werden können. Welche Handgriffe bringen uns im Bett um den Verstand, wie stellen wir uns die Zukunft vor oder wo sehen wir uns in beruflicher Hinsicht? All diese privaten und sehr persönlichen Vorstellungen sollte man in einer glücklichen Beziehung miteinander besprechen können.

5. Sie schwelgen in gemeinsamen Erinnerungen

Natürlich teilt man auch mit den besten Freunden seine Erinnerungen. Gerade mit dem Partner handelt es sich hierbei aber oftmals um noch intimere Erlebnisse und Momente, die nur füreinander und keinen anderen bestimmt sind. Das gemeinsame Zurückdenken an diese Augenblicke und somit das erneute Erleben genießen viele Paare, um sich noch einmal zurückzuversetzen und das erfahrene Glück erneut zu spüren. Nicht jeder wird an diesen intimen Gemeinsamkeiten teilhaben dürfen...

Hier findet ihr weitere Lifestyle-News:

Sex: Diese Dinge solltest du vor dem Schäferstündchen lassen

Laut Studie: Kleine Männer sollen die besseren Partner sein