Lifestyle

Beziehung: So merkst du, ob er egoistisch ist

Von Svenja am Samstag, 2. Mai 2020 um 14:00 Uhr

Manchmal überkommt dich das Gefühl, dass eure Beziehung nicht ausgeglichen ist, du mehr für ihn tust als er für dich und er eher sein eigenes Ding macht. Wir verraten dir fünf Anzeichen, an denen du erkennst, dass dein Freund egoistisch ist.

Wir alle träumen doch insgeheim von einer perfekten und langjährigen Beziehung: Sie sollte auf Vertrauen und gegenseitigem Verständnis basieren, unser Liebster unser Seelenverwandter und bester Freund sein. Außerdem sollte er charmant und einfühlsam sein, auf der anderen Seite aber natürlich auch der starke Mann an unserer Seite und nicht unmännlich wirken. Die Erwartungen an unseren Partner sind hoch, oft vielleicht zu hoch, sodass kein Mann sie alle erfüllen kann. Doch auf manche Punkte wollen, und können, wir in einer Beziehung nicht verzichten. Der Andere sollte uns das Gefühl geben, mit das Wichtigste zu sein und auf unsere Bedürfnisse und Wünsche so achtgeben, wie wir es bei ihm auch tun. Was aber, wenn wir in letzter Zeit immer öfter merken, dass unser Partner nicht auf uns achtet, sondern allein an seinem Leben interessiert ist? Vielleicht ist es dann an der Zeit, dass du deine Beziehung überdenkst. Wir verraten dir, an welchen Anzeichen du erkennst, dass dein Partner egoistisch ist und in eurer Beziehung etwas ganz und gar nicht richtig läuft.

1. Er nimmt mehr als er gibt

Vielleicht ist es dir schon ein paar Mal aufgefallen. Du investierst viel Zeit und Mühe, um deinem Partner alles zu bieten. Sei es deine Hilfe in bestimmten Angelegenheiten, dass du ihn auffängst, wenn es ihm nicht gut geht oder dass du täglich für ihn kochst – du versuchst, es ihm mit allem zurecht zu machen. Er allerdings nimmt das zwar alles gern an, doch irgendwie kommt einfach nichts zurück. Auch, wenn du anfangs gedacht hast, dass es vielleicht nur eine Phase ist und die Zeit, wo er Dinge für dich tun wird, noch kommt: Das wird sie leider höchstwahrscheinlich nicht. Jemand, der sich nicht revanchiert wird das auch nicht nach einigen Wochen tun, sondern eher weiter von deinen Mühen profitieren.

2. Er hört nicht zu und merkt sich nichts

Du bist Feuer und Flamme und musst die News als Erstes natürlich deinem Liebsten erzählen: Dieser scheint deine Begeisterung jedoch irgendwie nicht zu teilen und mitten in deiner Erzählung schaut er auf's Handy und scheint Wichtigeres zu tun zu haben, als dir zuzuhören. Erkennst du euch in dieser Situation wieder? Dann kannst du davon ausgehen, dass dein Partner sich auch generell mehr für sich selbst als für dich interessiert und du leider jemanden von der egoistischen Sorte an deiner Seite hast. Dies kann auf lange Frist anstrengend und kräftezehrend sein und du solltest dir gut überlegen, ob du das auf Dauer ertragen möchtest und kannst. Anzeichen dafür, dass er egoistisch ist, sind auch, dass er keine deiner Vorlieben oder Gewohnheiten kennt, da er nicht auf dich achtet.

3. Er geht keine Kompromisse ein

Wenn ihr zwei unterschiedliche Meinungen oder Wünsche habt, macht ihr es am Ende doch immer so, wie er es wollte. Wenn du so darüber nachdenkst, fällt dir auf, dass es nie nach dir geht und er sich nicht nur nicht nach dir richtet, sondern nicht einmal einen Kompromiss für dich eingeht. Seine Entscheidungen trifft er nur so, wie es für ihn gut ist – ob es dir passt oder nicht, was typisch für egoistische Menschen ist. In kleinen Belangen kannst du das vielleicht hinnehmen und tolerieren, ihm zuliebe. Allerdings solltest du darauf achten, dass du deine Grenzen nicht überschreitest und dich in sämtlichen Angelegenheiten nach ihm richtest und dich selbst und deine Bedürfnisse dabei vergisst.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lou Beyer 🦥 (@somegoodspirits) am

4. Er macht sein eigenes Ding

Wenn du etwas Schönes mit ihm unternehmen willst, musst du dich darum kümmern. Er zeigt keine Initiative, dir mit einem Date Freude zu machen oder auch einfach mal für dich zu kochen. Generell musst du deine Pläne immer nach ihm richten: Er stimmt seinen Tagesablauf nicht mit dir ab. Wenn du fragst, erläutert er dir seine Pläne, die bereits fest sind, ohne zu fragen, was du vorhast, oder ob dir etwas Anderes besser passen würde. Bezieht er dich nicht mit in seine Planung ein, ist dies ein Anzeichen dafür, dass du mit einem Egoisten zusammen bist.

5. Er merkt nicht, wenn dich etwas bedrückt

Gerade in der aktuellen Zeit haben wir einfach mal schlechte Tage, an denen es uns nicht gut geht. Besonders jetzt fällt uns auf, ob unser Partner einfühlsam und verständnisvoll ist. Wenn du feststellst, dass er sich nicht besonders interessiert an dir zeigt, er nicht einmal bemerkt, dass es dir nicht gut geht, oder – noch schlimmer – es merkt, ihn aber nicht weiter beschäftigt, solltest du dringend deine Beziehung zu ihm hinterfragen. In einer intakten Beziehung ist es wichtig, Interesse am Anderen zu zeigen und wert darauf zu legen, dass es seinem Partner gut geht. Egoistische Menschen können diesen Punkt leider nicht erfüllen.

Das solltest du ebenfalls nicht verpassen:

Toxische Beziehung: An diesen Anzeichen erkennst du, dass dein Partner dir schadet

Männer: So gehen sie wirklich mit einer Trennung um