Lifestyle

Beziehung: Wenn ihr an diesem Tag Sex habt, wird eure Woche besonders gut

Von Martyna am Dienstag, 23. Juni 2020 um 15:47 Uhr

Den Sex fest zu planen gehört für viele Paare zu einer langen und glücklichen Beziehung dazu. Doch wann ist der beste Wochentag für das gemeinsame Liebesspiel? Wir haben das für euch mal recherchiert. 

Sich Zeit für Sex zu nehmen, ist in einer Beziehung nicht immer leichtbesonders, wenn man nicht mehr frisch verliebt ist. Ein hektischer Arbeitsalltag, Termine und andere Verabredungen sorgen bei vielen Paaren dafür, dass sie den Geschlechtsverkehr fest planen. Was sich erstmal unromantisch anhört, hat aber auch viele Vorteile. Der erste liegt klar auf der Hand: Man schläft häufiger miteinander! Der zweite Vorteil ist, dass man sich auf das Liebesspiel vorbereiten kann. Für uns Frauen bedeutet das beispielsweise ausreichend Zeit für die Körperpflege, wie hautverschönernde Peelings oder eine gründliche Rasur. Und auch die Männer können ihren Intimbereich ein wenig stutzen, sich ausgiebig abduschen und sich für die Partnerin frisch machen. Sich dem Akt so bewusst zu nähern, mag sich zu Beginn sicher noch eigenartig anfühlen, doch viele glücklich verliebte Pärchen schwören auf den Sex nach Terminkalender. 

Regelmäßiger Sex in der Partnerschaft: So klappt es!

Ein entscheidender Vorteil des im Kalender rot markierten Datums ist die Vorfreude. Außerdem kann man sich als Paar so zu aufregenden Sex-Dates verabreden und zur Abwechslung vielleicht mal ein Hotelzimmer buchen oder sich vorher eine gemeinsame Massage gönnen. Es sagt natürlich auch keiner, dass die geplanten Schäferstündchen das Ende von spontanem Sex bedeuten müssen – sie addieren einfach nur ein wenig Routine. Wir haben uns gefragt, ob es denn wohl einen bestimmten Tag in der Woche gibt, der sich am optimalsten für die Date-Night eignet, und sind auch fündig geworden.

Regelmäßiger Sex ist in der Partnerschaft sehr wichtig

© iStock 

Das ist der beste Tag für Sex 

Der universell unbeliebteste Wochentag ist wahrscheinlich der Montag und genau deswegen eignet er sich am besten für feste Planungen, wie den gemeinsamen Sex. Das sagen zumindest Verhaltensforscher. Einerseits nimmt es den Druck heraus, am Freitag, Samstag oder Sonntag intim mit dem Partner werden zu müssen, und es hat noch einen weiteren Vorteil. Nimmt man sich fest vor, mit Sex in die neue Woche zu starten, kann man sich direkt auf etwas freuen. Das alleinige Planen schafft fast genauso viel Motivation, wie der Akt an sich. Während wir uns miteinander vergnügen, stößt unser Körper nämlich eine ganze Reihe unterschiedlicher Hormone aus, die unser Wohlbefinden steigern. Des Weiteren betätigen wir uns dabei körperlich und verbrennen so Kalorien. Regelmäßiger Sex kann sogar den Hormonhaushalt regulieren, Stress reduzieren, für besseren Schlaf sorgen und Schmerzen lindern. Na wenn das mal kein Ansporn ist…

Noch mehr zum Thema haben wir hier gesammelt: 

Beziehung: Wenn du diese ekligen Dinge im Bett machst, vergraulst du ihn

Free Bleeding: So funktioniert das freie Bluten während der Periode – ohne Hygieneprodukte

Themen