Lifestyle

Diese Bücher sind die besten für Frauen ab 50

Von Celina am Dienstag, 24. November 2020 um 15:45 Uhr

Wer bereits viel in seinem Leben gelesen hat, der ist meist auch auf der Suche nach einer neuen Lektüre. Wir haben für alle Leseratten über 50 eine kleine Auswahl an Büchern zusammengestellt, die in ihrem Repertoire nicht fehlen dürfen.

Voltaire hatte recht, als er sagte: "Lesen stärkt die Seele". Durch Geschichten lernen wir über das Leben und können die Realität vergessen. Jetzt, wo der Lockdown-Light gerade in vollem Gange ist, haben wir natürlich wieder mehr Zeit uns Seiten mit Tausenden von Wörtern zu widmen, die uns in andere Welten entfliehen lassen. Aber gerade für Frauen ab 50 stellt sich die Suche nach der richtigen Lektüre als Schwierigkeit dar. Wir wollen unsere kostbare Zeit neben Familienalltag und Arbeitsleben nämlich nicht verschwenden, indem wir ein Buch beginnen und es nicht beenden, weil es schlicht und einfach nicht unseren Erwartungen entspricht. Deshalb stellen wir euch jetzt fünf verschiedene Bücher vor, die ihr einfach gelesen haben müsst und garantieren: Für jeden ist das richtige dabei!

Hier gibt es noch mehr Buchempfehlungen:

1. "Postscript – was ich dir noch sagen möchte" von Cecelia Ahern

Sicher könnt ihr euch noch an den Film "P.S. Ich Liebe Dich" erinnern, der 2008 die Kinoleinwände eroberte und bei dem wir Rotz und Wasser geweint haben. Basieren tut das Drama auf dem gleichnamigen Buch. Mehr als ein Jahrzehnt später bringt Cecelia Ahern überraschenderweise eine Fortsetzung heraus, die ebenso herzergreifend ist. Die Story folgt erneut Holly, welche von einer Gruppe kranker Menschen kontaktiert wird. Auch sie wollen ihren Liebsten, so wie Hollys verstorbener Mann, Briefe hinterlassen.

2. "Der Elefant, der das Glück vergaß" von Ahjan Brahm

Wer wenig Zeit hat und trotzdem gerne ließ, für den ist dieser Schmöker genau das Richtige! In diesem Werk versammelt der buddhistische Autor kleine Anekdoten. Spirituell angehauchte Geschichten, die aber keineswegs belehrend wirken. Wir versprechen euch, fast jede Story besitzt eine Wendung, die man nicht kommen sieht und einen über Brahms Erzählkunst staunen lässt.

3. "Becoming. Meine Geschichte" – Michelle Obama

Wir konnten einfach nicht anders! Natürlich zählt auch dieser Bestseller zu den Must-Reads für Frauen ab 50. Und mal ehrlich, wer wollte nicht schon mal wissen, wie es bei den Obamas wirklich abgeht? Wir jedenfalls waren beeindruckt von ihrem Werdegang. Sie spricht nämlich nicht nur über ihre Jahre als Anwältin, sondern auch über ihre Kindheit. Wir konnten das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen, schließlich plaudert nicht jeden Tag eine First Lady aus dem Nähkästchen.

4. "Älterwerden ist voll sexy, man stöhnt mehr: Das ultimative Lesekonfetti für Postjugendliche ab 50" von Sabine Bode

Da haben wir es: Älter werden ist sexy! Und außerdem nicht, worüber wir uns schämen müssen, schließlich reifen wir auch mit der Zeit. Für alle, die ihre immer höher werdende Alterszahl so richtig feiern möchten, ist dieses Buch genau das Richtige. Schließlich ist sind Lachfalten auch die schönste Art von Alterslinien. Sabine Bode jedenfalls zeigt, dass man auch in seinen 50ern nicht alles zu ernst nehmen sollte.

5. "Der Heimweg" von Sebastian Fitzek

Der wohl beste deutsche Autor hat gerade seinen neuen Roman herausgebracht und landet damit natürlich erneut den Platz eins der Spiegelbestseller-Liste. Kein Wunder, denn für alle Krimifans unter euch ist auch dieses Buch ein absolutes Muss! Der Psychothriller verfolgt Klara, die auf dem Heimweg ist und um ihr Leben fürchtet. Denn morgen soll ihr Todestag anbrechen, glaubt man zumindest dem Irren, der das Datum an ihre Schlafzimmerwand mit Blut gepinselt hat. Wir jedenfalls haben schon eine Gänsehaut, obwohl wir nur den Klappentext gelesen haben.

Hier gibt es noch mehr Lifestyle-Artikel:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.