Lifestyle

Bye Bye Weihnachtspfunde! Drei einfache Tipps fürs Abnehmen ohne Diät

Von Susan am Dienstag, 29. Dezember 2015 um 17:45 Uhr
In den letzten Tagen haben wir Unmengen Fleisch, Klöße und Süßigkeiten in uns reingeschaufelt. Zeit für drei super einfache Tipps, die uns helfen fit zu werden und uns gut zu fühlen.

Mehr Sport (und wenn's nur abends die halbe Stunde Yoga ist) - das haben wir uns ohnehin fürs neue Jahr vorgenommen. Um unseren Stoffwechsel richtig anzukurbeln, vertrauen wir auf die Tipps von Personal Trainerin und Fitness-Göttin Jenna Wolfe. Die hat dem amerikanischen People Magazin jetzt nämlich verraten wie sie mit einfachen Umstellungen ihres Tagesablaufs ihre Babypfunde los wurde. Neben dem bekannten Tipp: keine bösen Carbs (Brot, Pasta, weißer Reis, Zucker) mehr nach 18 Uhr, hat sie auch noch diese einfachen Tricks!

20 Schlucke Wasser nach dem Aufstehen trinken

Jaja, viel trinken. Haben Sie schon tausend Mal gehört? Besonders wichtig ist es aber auch, direkt nach dem Aufstehen den Wasservorrat aufzufüllen. So wird schon morgens der Stoffwechsel aktiviert und wer viel Wasser trinkt, der hat auch automatisch den ganzen Tag über weniger Hunger.

Kauen, kauen, kauen

Ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass wir oft unser Lunch regelrecht herunterschlingen? Zeit zum Essen muss sein und vor allem auch Zeit zum Kauen. Dann stellt sich nämlich schneller ein Sättigungsgefühl ein. Versuchen Sie mal jeden Bissen zwanzig Mal zu kauen. Ist am Anfang mühsam (geben wir zu), man gewöhnt sich aber dran - und isst automatisch weniger.

Smart essen - vor und nach dem Training

Nicht mit leerem Magen trainieren. Und wenn es nur ein Löffel Peanutbutter oder eine Banane vor dem Workout ist... Nach dem Training ist es wichtig, dass man Proteine für den Muskelaufbau zu sich nimmt. Ofenkartoffel mit Quark, Gemüse mit Käse überbacken - yum.

So einfach werden wir dank Jenna (und dem vorgenommenen Sportprogramm) jetzt unsere Weihnachtspfunde los!

Themen
Jenna Wolfe,
Fitnesstipps,