Lifestyle

Cheat Days: So helfen sie beim Abnehmen und lassen die Kilos purzeln

Von Jenny am Dienstag, 6. August 2019 um 11:05 Uhr

Ihr wollt eure Traumfigur erreichen, aber nicht pausenlos dafür verzichten? Perfekt, denn wir haben herausgefunden, weshalb ein Cheat Day – an dem wir ohne schlechtes Gewissen schlemmen können – uns sogar beim Abnehmen unterstützen kann.

Für die perfekte Strandfigur haben wir schon einige Diäten auf uns genommen. Oftmals scheiterten diese allerdings an zu harten Regeln, die nicht durchzuhalten waren oder aber leckeren Snacks, von denen wir einfach nicht die Finger lassen konnten. Um diesen Problemen aus dem Weg zu gehen, haben wir uns auf Recherche begeben und nach einer Abnehmmethode Ausschau gehalten, bei der wir trotz kleiner Sünden die Kilos zum Schmelzen bringen und unsere Traumfigur im Nu erreichen. Dabei fanden wir heraus, dass nicht nur bei Stars, sondern auch Ernährungsexperten ein bestimmtes Prinzip ziemlich hoch im Kurs steht – das der Cheat Days. Was hinter der Methodik steckt, bei der ihr trotz Diät nicht das Schlemmen sein lassen müsst, verraten wir euch jetzt.

Cheat Days: So purzeln die Pfunde trotz kleiner Sünden

Schlemmen ohne schlechtes Gewissen, klingt zu schön, um wahr zu sein? Folgt man dem Prinzip der Cheat Days, ist genau das möglich. Wer allerdings an nur einem Tag Pizza, Burger und Süßes verschlingen will, ohne über die Folgen nachdenken zu müssen, sollte an den anderen Tagen ziemlich strikt sein. An diesen wird dann besonders kohlenhydratarm oder sogar -frei gegessen und proteinhaltige Lebensmittel zu sich genommen. Zuckerhaltige sowie fettige Speisen, aber auch Obst (aufgrund des hohen Fruchtzuckergehalts) werden ebenfalls gänzlich vom Teller verbannt. Was das Ganze bewirken soll? Viele Kraftsportler und auch Bodybuilder schwören auf die Cheat Days, die mit einer Low-Carb-Diät ergänzt werden, da dann der sogenannte Hungerstoffwechsel (auch Ketose) einsetzt, welcher wiederum dazu führt, dass Energie aus den Fettdepots gezerrt wird. Damit der Körper trotz dieser Ernährungsweise genügend Kraft hat, kommt der Cheat Day ins Spiel... 😉

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Daily inspiration (@prettylittleiiinspo) am

So funktioniert das Prinzip des Cheat Days

Am Tag des Schlemmens wird der Körper nämlich wieder mit Kohlenhydraten versorgt, somit werden die Energiespeicher aufgefüllt und unser Mechanismus daran erinnert, wie er diese umzusetzen hat. Insbesondere wenn man viel Sport treibt, soll der Cheat Day helfen, um wieder fit und energiegeladen zu sein und sogar den Stoffwechsel herunterfahren, sodass wir mehr Kalorien verbrennen und unserer Wunschfigur noch ein Stückchen näher kommen. Wer befürchtet, der Körper würde aus Angst vor zu wenig Nahrung diese in Form von Fett einlagern, der kann beruhigt sein, denn tatsächlich reicht ein einziger Tag zum Schlemmen aus, damit der Körper merkt, dass er nicht hungern wird. Zudem ist der Tag, an dem einfach jedes Gericht erlaubt ist, eine perfekte Motivationsmöglichkeit, die uns wieder so richtig durchstarten lässt. Sogar Models wie Victoria's Secret Engel Lorena Rae sind übrigens Fans des Prinzips, wie uns die 25-Jährige im exklusiven Interview verriet. Wobei die Beauty mit ihrem schlanken, straffen Körper eher eine Verfechterin des Cheat Meals ist, bei dem einmalig am Tag bei nur einem Gericht so richtig zugeschlagen wird. 😋

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lorena Rae (@lorena) am

Wir sind jedenfalls der Ansicht, endlich eine Diät gefunden zu haben, die uns das Abnehmen schmackhaft macht.

Hier findet ihr weitere Lifestyle-News: 

Das passiert mit eurem Körper, wenn ihr jeden Tag eine Handvoll Walnüsse, Mandeln und Co. esst

Das sagt sein Lieblingsgericht über seine Vorlieben im Bett aus

Themen