Lifestyle

Christina Aguilera verrät Diät-Tipps

Von Mirjana am Mittwoch, 6. November 2013 um 16:59 Uhr

Im letzten Jahr hatte Christina Aguilera (32) noch etliche Kilos mehr auf den Hüften – schätzungsweise 20. Jetzt trägt die Blondine schon wieder figurbetonte Kleidchen und zeigt stolz ihre Kurven. Was hinter ihrem Gewichtsverlust steckt, erfahren Sie hier.

In Christinas Kühlschrank sucht man vergeblich nach Yoghurt, Schokolade und Milch, denn die Sängerin verzichtet während ihrer Diät komplett auf Milchprodukte und Kohlenhydrate.

 

Ihr Trick: Mehrer kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt. Das alleine reicht aber natürlich nicht, um ganze Konfektionsgrößen zu verlieren. Zusätzlich macht sie intensives Krafttraining mit sehr kurzen Einheiten, die oft wiederholt werden. Gequält wurde sie übrigens von Fitness-Guru Tee Sorge, der ihr nebenbei noch Yoga verordnet hat.

 

Das hat Christina Aguilera während ihrer Power-Diät gegessen: Kokosnuss-Wasser, Kräutertees, Tofu, Sellerie und öligen Fisch.

 

Lecker klingt anders, aber offensichtlich hat es gewirkt.