Lifestyle

Das Fitness-Geheimnis von Jessica Alba

Von Susan am Mittwoch, 27. Mai 2015 um 11:44 Uhr

Puh... Unsere Sport-Motivation rennt gerade ohne uns um die Alster. Kurz vor dem Sommer wollen wir lieber Eis essen statt ins Fitness-Studio. Wie sich Jessica Alba motiviert und welche Übungen sie immer macht - das hat sie jetzt verraten!

Jessica Albas (34) Figur im Bikini - das ist ein ziemlich beliebtes Body-Goal. Die Schauspielerin sieht seit Jahren einfach heiß aus - ohne abgemagert zu sein. Wie sie das auch als Mutter noch schafft? Mit einem effektiven Training!

Keine Zeit ist keine Fitness-Ausrede

Die gute Nachricht: Jessica Alba geht es oft genau so wie uns. Im Shape-Interview gab sie zu, dass es ihr oft mega schwer fällt, sich für ihre Fitness-Einheiten zu motivieren. Dafür versucht sie effektiv zu trainieren: „Ich muss ins Schwitzen kommen, sonst habe ich das Gefühl nichts getan zu haben. Wenn ich nur 30 Minuten Zeit habe, dann mache ich Burpees, Mountain Climbers, Squat Sprünge, Planks und ein paar Sonnenanbeter. Aber ich werde euch nicht anlügen. Workout nervt."

Den inneren Schweinehund überwinden

Am leichtesten kann sich die 34-Jährige motivieren, wenn sie nicht allein trainiert. „Ich liebe Fitnesskurse, weil ich da von anderen Leuten umgeben bin und das motiviert mich und sorgt dafür, dass ich dabei bleibe. Momentan mache ich Power Yoga mit leichten Gewichten in einem 41 Grad warmen Raum, das ist dann ein Mix aus Yoga und Gewichtstraining. Außerdem gehe ich zum Spinning."

Also schnell die Mädels anrufen und zum nächsten Yoga-Kurs anmelden! 

Themen