Lifestyle

Den Körper durch gezieltes Training in Form bringen

Von GRAZIA am Freitag, 30. August 2019 um 11:03 Uhr

Mit der elektrischen Muskelstimulation könnt ihr eure Figur in Form bringen...

Wenn man ehrlich zu sich selbst ist, wünschen sich doch die meisten Menschen einen sportlichen und trainierten Körper. Das ist sowohl bei Frauen als auch bei Männern gleichermaßen der Fall. Wir möchten dem Idealbild entsprechen, das uns vorgegeben wird: eine schlanke Figur samt flachen Bauch. Allerdings ist es leider auch Tatsache, dass der durchtrainierte Köper nicht einfach von heute auf morgen kommt. Viele Menschen, welche mit Ihrem Körper unzufrieden sind und zum Beispiel Abnehmen möchten, machen eine Crashdiät nach der anderen. Sie verzichten auf die Dinge, die schmecken und freuen sich, dass endlich ein paar Kilos verloren gehen. Allerdings ist der Jo-Jo-Effekt in diesen Situationen leider keine Seltenheit. Für ein tägliches Training fehlt jedoch oft die Zeit, vor allem dann, wenn man Vollzeit arbeiten geht.

EMS – die elektrische Muskelstimulation

Viele Menschen sind auf der Suche nach dem passenden Training. Dabei ist es nicht verkehrt, auf ein Training zu bauen, welches nicht so zeitintensiv und daher hervorragend in den Alltag einzubringen ist. Es ist nicht selten, dass viele den Weg in das Fitnessstudio nach einem langen Arbeitstag nicht auf sich nehmen möchten. Das Training zu Hause kann ebenso effektiv durchgeführt werden. Es kostet weniger Geld und vor allem auch weniger Zeit. Die elektronische Muskelstimulation ist dafür besonders gut geeignet und bringt eine effektive Wirkung mit sich.

Wie funktioniert das Training?

Wer per EMS trainieren will, der benötigt einen speziellen Stimulationsanzug, welcher über https://www.stimawell.com/ bestellt bzw. gemietet werden kann. Das Training kann anschließend entweder in den eigenen vier Wänden oder auch unterwegs durchgeführt werden. Zusätzlich ist es möglich, mit mehreren Personen zu trainieren. Dabei können sich Interessenten selbst ein individuelles Paket zusammenstellen. So gibt es auch noch Trainingsfilme, nach denen nun trainiert werden kann und auch das Trainingsbuch kann hinzugebucht werden. In diesen Paketen sind selbstverständlich auch die Bandelektroden inklusive und bei Fragen bekommen Kunden stets professionelle Hilfe.

Was bewirkt EMS?

Die Figur: Durch das regelmäßige Training mit den speziellen Elektroden wird der Körper endlich wieder in Form gebracht. Zusätzlich lässt sich der Körper damit laut Hersteller auch wirklich formen. Die Elektroden können selbst an schwer zugänglichen Partien, wie der Taille, angebracht werden, sodass diese lokal wirken. Man selbst wird bei dem richtigen Training also nach und nach schlanker und die Taille kann sich optimal formen.

Der Rücken: Viele Menschen leiden an einer schwachen Rückenmuskulatur. Schmerzen und Haltungsschäden können dabei die Folgen sein. Dafür können die Elektroden im oberen, im mittleren und im unteren Rückenbereich angebracht werden. So kann der Strom direkt in die Muskelpartien gelangen. Die Muskulatur kann damit nach und nach gestärkt werden.

Muskeln: Beim intensiven und regelmäßigen Training werden auch die Muskeln individuell gefördert und durch den Strom weiterhin stimuliert. Das Training selbst wirkt sich also wesentlich intensiver auf die Muskeln aus, sodass diese schneller aufgebaut werden können. Des Weiteren bedeutet der höhere Anteil an Muskeln, dass der Körper mehr Energie braucht und Betroffene so auch noch etwas besser abnehmen können.

Stoffwechsel: Der Stoffwechsel ist für den menschlichen Körper überlebenswichtig und kann durch Sport in Schwung gebracht werden. So kann unter anderem die Durchblutung der Haut verbessert werden und auch der Energieumsatz wird auf Dauer nach und nach gesteigert. Der Stoffwechsel kann angekurbelt werden und zudem werden nicht nur das Fett im Körper, sondern auch das Gewicht verringert, sodass laut Angaben des Herstellers der Körperfettgehalt gesenkt werden kann.

Cellulite: Viele Frauen werden begeistert sein, denn durch die regelmäßige Anwendung des Anzugs soll auf Dauer auch Cellulite bekämpft werden. Das Training soll dabei für ein straffes Bindegewebe sorgen und somit auch Cellulite bekämpfen. Des Weiteren wird durch den besonderen Strom die Kollagenproduktion angeregt, wodurch effektiv die kleinen Fettpölsterchen an den Oberschenkeln bekämpft werden.

Relaxen: Durch die kleinen Stromimpulse und sanften Massagefunktionen kann der Körper sich besser regenerieren und es kommt seltener zu Muskelkater.

Unser Fazit – kann funktionieren

Wichtig beim Training und beim Abnehmen ist natürlich die Regelmäßigkeit des Trainings. Wer nur einmal die Woche trainiert und dann wieder drei Wochen Pause macht, der wird auf Dauer keinen Erfolg haben. Beim Abnehmen sowie beim gezielten Muskelaufbau ist es zudem sehr wichtig, sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Ansonsten handelt es sich um ein gut durchdachtes Konzept.

Themen