Lifestyle

DER neue Hype: Rainbow Filter

Von Julia am Dienstag, 21. März 2017 um 16:02 Uhr

Glitter Beards, Glitter Roots, Denim Hair, Colour Conturing: alles Trends, die Instagram zum Ausflippen gebracht haben. Doch der wahrscheinlich schönste erobert die Foto-App gerade im Sturm.

Wir haben viele Instagram Trends kommen und gehen sehen, manche waren schön (Denim Hair) andere eher bizarr (Glitter Beards) – der neue Rainbow Filter ist gar kein richtiger Filter, sondern wird mit verschiedenen Tricks und natürlichem Licht erzeugt. Blogger wie Chiara Ferragni haben uns mit ihren ersten Versuchen schon vollkommen verzaubert…

Wie ihr einen perfekten Rainbow hinbekommt auch ohne Regen und Sonne:

1.Mit einem Spiegel

Füllt eine große Schüssel halb mit Wasser und stellt einen kleinen Spiegel so hinein, dass die eine Hälfte rausguckt und die andere im Wasser ist. Stellt die Schüssel an ein sonniges Fenster, sodass das Sonnenlicht direkt auf den Spiegel trifft – das beste Licht habt ihr Morgens und Abends. Mit einem weißen Blatt Papier könnt ihr testen, in welcher Position der Regenbogen am besten zu sehen ist. Wenn ihr einen knalligen Regenbogen wollt, müsst ihr besonders nah dran gehen, für einen schwächeren weiter weg.

2.Mit einer CD

Hier benötigt ihr Hilfe für das perfekte Licht. Nehmt am besten die Taschenlampe von eurem Handy, richtet sie auf die CD und platziert diese so, dass sie das Licht auf eure Freundin reflektiert.

 

Ein Beitrag geteilt von Max Thompson (@maxthompson) am

3. Mit einem Prisma

Ja wir wissen, nicht jeder hat zufällig ein Prisma in der Ecke liegen, aber vielleicht lohnt es sich doch mal eins zu besorgen. Mit einem Prisma ist es nämlich super easy einen Regenbogen zu erzeugen, denn durch die drei Spiegel im Inneren, müsst ihr nichts anderes machen, als es gegen das Licht zu halten – Pose einnehmen, Shot und fertig ist das perfekte Rainbow Selfie.

Wir werden den neuen Trend direkt ausprobieren! 🌈📸