Der Teppich – ein Allround-Talent

Der Teppich – ein Allround-Talent

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde sich viel mehr in den eigenen vier Wänden aufgehalten. Das Home-Office zog ein und wird in einigen Branchen auch weiterhin fixer Bestandteil bleiben. Wie viel Zeit zukünftig zuhause verbracht wird, ist aktuell zwar unklar – Dennoch vertreten mehr als 50 Prozent der Deutschen die Meinung, dass es sich um mehr oder zumindest gleich viel Zeit handeln wird.

© Foto von Christa Grover von Pexels
Wir klären euch über die Vorteiles eines Teppich in eurem Zuhause auf

Nun verwundert es nicht, dass besonders viel Wert darauf gelegt wird, das Zuhause so gemütlich wie möglich zu gestalten. Nicht selten wird hierbei die Anschaffung eines Teppichs in Betracht gezogen, da dieser diverse Nutzen, Funktionen und Vorteile mit sich bringt:

  • Ein Teppich macht Räume wohnlicher und gemütlicher

Bei der Vorstellung eines Teppichs schwingen meist folgende Eigenschaften mit: flauschig, warm, angenehm. Treten dazu noch bestimmte Farben und Muster gedanklich auf, so handelt es sich oftmals um einen Isfahan Teppich. Hochwertige Isfahan Teppiche werden von Hand geknüpft, wodurch jeder ein Unikat für sich darstellt. Außerdem werden Schafswolle sowie Seide als Materialien verwendet. Solche Naturmaterialien spiegeln den Weg zurück zur Natur wider und zählen somit zu den angesagten Trends des Jahres 2022. Teppiche sind jedoch nicht nur echte Hingucker, sondern bewahren unsere Füße vor kalten Böden und stellen gleichzeitig einen wärmenden Untergrund dar. Damit ihre Farbvielfalt über Jahre das Auge erfreuen kann, ist es notwendig, regelmäßig eine Teppichreinigung von Experten durchführen zu lassen.

Teppich liegt auf dem Boden

Isfahan Teppiche überzeugen aufgrund ihrer Vielfalt von Farben und Muster.

  • Ein Teppich schützt vor dem Hinfallen und mildert Stürze

Spiegelglatte Böden können mit Kuschelsocken oder Schuhen ohne Profil ein erhöhtes Sturzpotenzial mit sich bringen. Zu schnell unterwegs, Gleichgewicht verloren – und schon ist es passiert. Teppiche haben eine strukturierte Oberfläche mit spürbaren Unebenheiten, wodurch dem Ausrutschen oftmals entgegengewirkt werden kann. Sollte es zum Sturz kommen, dann im besten Fall auf einem Teppich und nicht auf dem harten Fußboden, denn dieser kann den Aufprall mindern. Vor allem bei Kindern im Haushalt macht sich ein Teppich bezahlt, da dieser erste Gehversuche zulässt und das meist damit einhergehende Hinfallen abfedert.

  • Ein Teppich kaschiert

Mit Kind, Haustier oder Ehemann – oder allen dreien in Kombination – können oftmals die ein oder anderen Unfälle passieren. Ein Glas, das hinunterfällt, kann den Parkettboden beschädigen. Mit dem Kinder-Werkzeugkasten den Boden zu reparieren, kann diesen ebenso ziemlich zu setzen. Auch das Schieben von schweren Schränken, Tischen sowie Stühlen hinterlässt Spuren, die leider auch stehend wahrgenommen werden können. Das Verlegen eines neuen Bodens ist aufgrund der gegebenen familiären Situation nicht unbedingt zielführend, wenn Kleinkinder, Tiere oder einfach Tollpatsche im Haushalt leben, da hier ein etwaiges Unglück in naher Zukunft vorprogrammiert ist. Ein Teppich kann nicht nur die Spuren des Alltages verschwinden lassen, sondern den Raum mit seinen Farben und seinen Mustern wesentlich verschönern.

Damit die positiven Eigenschaften des Teppichs genutzt werden können:

Damit ein Teppich seinen Nutzen und seine Vorteile entfalten kann, bedarf es einer gründlichen, regelmäßigen Reinigung. Hundehaare, verschüttete Getränke oder gar Essensreste könnten sämtlichen Wohlfühl-Effekt des Teppichs zunichtemachen und an das Spiel „Der Boden ist Lava“ erinnern, weil eine Berührung mit diesem um jeden Preis verhindert werden soll. Durch die Ablagerung von Schmutz büßt nicht nur die Beschaffenheit des Teppichs, sondern auch die Sättigung seiner Farben ein. Wird das ehemals bunte Highlight des Wohnzimmers zunehmend zur grauen Matte, so ist es höchste Zeit für eine Reinigung. Je größer der Teppich, desto umständlicher und anstrengender scheint der Weg zu seinem Reinigungsort. Dies ist aber nicht zwingend der Fall, denn bestimmte Reinigungsexperten führen ihre Dienstleistung vor Ort durch, sodass sich um den Transport nicht gekümmert werden muss. Innerhalb kürzester Zeit kann der Teppich wieder in einem ursprünglichen, reinen Zustand versetzt werden und in seiner Farbvielfalt erstrahlen.

Fazit

Ein Teppich steigert nicht nur die Gemütlichkeit eines Raumes, sondern verleiht diesem auch einen individuellen Charakter. Vor allem Isfahan Teppiche zeichnen sich durch ihre hohe Qualität aus und repräsentieren stets ein Unikat, welches in Handarbeit angefertigt wurde. Ihre abwechslungsreichen Muster erlauben eine Kombination zu jedem Stil und Design. Darüber hinaus mildern Teppiche Stürze und verhindern das Ausrutschen aufgrund einer zu glatten Oberfläche. Ein weiterer Pluspunkt kann auch in ihrer schalldämpfenden Funktion gesehen werden, die wiederum besonders bei Isfahan Teppichen ihre Wirkung entfalten kann. Etwaige Schrammen, Kratzer oder Dellen am Boden können durch Teppiche gänzlich kaschiert werden, sodass Unfälle schnell in Vergessenheit geraten. Um sich lange an dem Kauf eines Teppichs zu erfreuen, muss diesbezüglich einerseits auf die Qualität geachtet, andererseits eine regelmäßige Reinigung durchgeführt werden.

Lade weitere Inhalte ...