Lifestyle

Detox-Tee: 5 Fragen an die Gründer von Teatox

Von Susan am Sonntag, 23. März 2014 um 12:00 Uhr

Schön werden durch abwarten und Tee trinken? Mit den Biotees von Teatox unterstützen wir Body, Mind & Soul.

Detox? Das kennen die meisten von den angesagten Saft-Kuren. Allerdings sind die auch ganz schön radikal - für easy Detox setzt das Start-up Teatox auf die Power des Tees.

Zum Aufwachen deshalb eher einen Energy Matcha-Tee als einen Kaffee - das raten die Gründer Michael Decker und Felix Ilse. Wir haben ihnen 5 Fragen zu Teatox gestellt.

1. Wie kamt ihr auf die Idee zu Teatox?

Unsere Affinität zum Tee entwickelte sich schon zur Studienzeit. Michael kam der Teekultur in Taiwan näher und erhielt bei einem buddhistischen Zen-Mönch Einblicke in die Teegeheimnisse. Währenddessen studierte ich in Argentinien und machte dort Bekanntschaft mit der geistesbelebenden Kraft des Matetees. Eine gesundheitsfördernde Wirkung, intensiver und reiner Geschmack und höchste Bioqualität verbunden mit einer neuen Teekultur: das war unsere Intuition als wir im September letzten Jahres Teatox gründeten (Felix).

2. Was haben eure Tees mit Detox zu tun?

Speziell zum Thema Detox haben wir die Skinny Detox Kur entwickelt. Sie stellt sich aus zwei Teilen zusammen: der Good Morning Tea mit stoffwechselanregenden Zutaten wie Sencha Grüntee oder südamerikanischen Matetee, Lemonengras, Löwenzahnkraut und Brennnesselblättern und der Good Night Tea aus Rooibostee, Holunderblüten und Melissenblättern zum Abschalten und Einschlafen. Die Tees werden mit dem Ernährungsplan aus dem Teatox&You Programm ergänzt. Dieser Plan begleitet unsere Kunden bei ihrer Detox-Kur mit Do’s und Don’ts sowie abwechslungsreichen Rezeptvorschlägen. Anders als bei ursprünglichen Detox-Kuren steht bei der Skinny Detox Kur eine gesunde Ernährung im Vordergrund. Der Tee gilt als Ergänzung zur Kur, um eine tägliche ausgewogene Routine zu schaffen. Wir bieten die Skinny Detox Kur als 14-tägiges und als 28-tägiges Programm an, das sich aufgrund der wenigen Einschränkungen perfekt in den Alltag integrieren lässt (Michael).

3. Für einen gesunden Lifestyle - was sollten wir beachten, um gesund zu leben? Was empfehlt ihr zusätzlich zu den Tees?

Um ein gesundes Leben zu führen ist es wichtig, den Bedürfnissen unseres Körpers gerecht zu werden. Deshalb richten wir bei Teatox unsere Tees auf die Kategorien Body, Mind and Soul aus. Die Skinny Detox Kur befreit und entschlackt den Körper von seinen Giftstoffen. Der außergewöhnliche Energy Matcha erfrischt unseren Geist und stärkt die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit. Zu guter Letzt sorgt der Daily Balance für Ausgewogenheit und hält das innere Gleichgewicht, indem wir uns mit einer Tasse Tee einfach mal ein paar Minuten Auszeit für unsere Seele nehmen (Felix). Zusätzlich zu den Tees empfehlen wir die uns allen bekannten Themen, wie auf eine gesunde Ernährung zu achten und den Körper mit regelmäßigen Sporteinheiten auf Trab zu halten (Michael).

4. Was ist das Besondere am Matcha Tee und wie soll man ihn am besten zubereiten? Wie schmeckt er euch am besten?

Besonders beim Matcha ist der außergewöhnliche Herstellungsprozess, der deutlich von anderen Teesorten abweicht. Durch die Beschattung vier Wochen vor der Ernte erhalten die Blätter ihre satte, grüne Farbe und speichern wertvolle Inhaltsstoffe wie Catechine, Carotine sowie die Vitamine A, B, C und E. Die Blätter werden vor dem Trocknen nicht gepresst, so gehen die wertvollen Inhaltsstoffe nicht verloren. Im Anschluss mahlen die Teebauern die Blätter in Steinmühlen zu einem leuchtend grünen Pulver. Bemerkenswert ist, dass der Matcha 137 mal mehr Antioxidantien enthält als normaler Grüntee. Hinzu kommt, dass man beim Trinken des Tees, durch das aufgelöste Matcha-Pulver das ganze Blatt zu sich nimmt und damit der Matcha eine viel intensivere Wirkung hat als andere Tees (Michael). Mir persönlich schmeckt der Matcha als purer Shot am Besten. Aber für die, die sich mit dem reinen Pulver schwer tun haben wir in unserem Teatox&You Programm tolle Matcha-Rezepte entwickelt. Beispielsweise ein veganer Machta-Mandel-Shake oder auch eine erfrischende Matcha-Limo. Das sind tolle Abwechslungen zum traditionellen Matcha (Felix).

5. Was kommt bei Teatox als nächstes?

Für die Zukunft planen wir weitere Tees, die immer den drei Bedürfnissen Body, Mind and Soul folgen. Anfang April erscheinen unsere zwei neusten Kreationen: einmal der Pure Beauty, der aufgrund seiner Basis auf weißen Tee für eine reine und gesunde Haut sorgt und der Power Detox Tee, der durch seine exotischen Zutaten auch für die männlichen Teetrinker unter uns interessant sein dürfte. Beide Tees sind so zusammengestellt, dass sie besonders den Körper in seinen zu erbringenden Leistungen unterstützen (Michael).

Themen
Teatox,
Biotee,