Lifestyle

Diät: Das ist der schnellste Weg, um abzunehmen

Von Silky am Freitag, 3. Juli 2020 um 14:42 Uhr

Du möchtest gesund Abnehmen und das schnell? Dann solltest du jetzt auf diese Tricks setzen…

Abnehmen ist nicht für jeden einfach. Während einige essen können, was sie wollen und trotzdem nicht zunehmen, gibt es andere, die auf jeden Bissen achten müssen, damit das Hüftgold nicht mehr wird. Mittlerweile gibt es unzählige Diäten, die unterschiedliche Problembereiche ansprechen. Davon haben wir dir auch schon einige vorgestellt und auch mitgeteilt, welche Methode du laut deiner Figur befolgen kannst. Allerdings sollte den meisten auch bewusst werden, dass die Regeln einer Diät zu einer Routine werden müssen, wenn die Pfunde wirklich purzeln sollen. Viele sind trotzdem ungeduldig und denken, dass sie mit einer Crash-Diät schneller an ihr Ziel gelangen. Doch leider ist diese Abnehmmethode ziemlich ungesund und ruft bloß einen lästigen Jojo-Effekt herbei. Das bedeutet aber nicht, dass es überhaupt keinen Weg gibt schnell abzunehmen. Achtest du im Alltag auf bestimmte Dinge und Tipps, gelingt es ohne Probleme und die Kilos schmelzen im Nu, ohne, dass du lange Hungern musst. Alles, was du dafür mitbringen solltest: etwas Disziplin und viel Motivation.

Mit dieser Methode nimmst du am schnellsten ab

Die Jeans will nicht mehr passen und das Kleid, welches du auf der nächsten Hochzeit tragen wolltest, scheint irgendwie auch nicht mehr so zu sitzen, wie du es dir vorgestellt hast? Anstatt jetzt auf eine Crash-Diät zu setzen und zu hoffen, dass die Kilos von alleine wegschmelzen, setzt du lieber auf gesündere Tricks, die dich auch wirklich im Nu beim Abnehmen unterstützen. Das erste, was du beachten musst: Iss regelmäßig proteinreiche Lebensmittel und Gemüse. Proteine, die du in Lebensmittel, wie Fleisch, Fisch oder Eiern findest, sind super wichtig, wenn du abnehmen willst. Landet eines dieser Optionen zu jeder Mahlzeit auf deinen Teller, kurbelst du deinen Stoffwechsel an und kannst täglich bis zu 100 Kalorien mehr verbrennen. Da soll es aber nicht aufhören. Als Beilage setzt du zudem noch auf kohlenhydratarme Gemüsesorten, wie Blumenkohl, Spinat, Gurken oder Kohl. Mit dieser Kombination ist dein Tagesbedarf an Kohlenhydrate, Ballaststoffe und Vitamine optimal gedeckt und du fühlst dich langfristig gesättigt, sodass Heißhungerattacken keine Chance mehr haben.

ⒸiStock

Bei der zweiten Regel bleiben wir direkt beim Thema Kohlenhydrate. Um schnell abzunehmen, solltest du Lebensmittel, die viel Zucker oder Carbs enthalten, aus deinem Speiseplan streichen. Wenn du es überhaupt nicht schaffst, dann versuche, die Einnahme von Weißbrot, Pfannkuchen, Pommes, Schokolade, Kuchen und Co. zumindest stark zu reduzieren. Fängst du an, weniger davon zu essen, senkt sich der Insulinspiegel automatisch und Fette werden schneller verbrannt. Das ist übrigens nicht alles. Ist der Insulinhaushalt einmal im Gleichgewicht, wird auch viel Wasser aus dem Körper gespült, was bedeutet, dass schmerzhafte Wassereinlagerungen der Vergangenheit angehören. Hältst du dich an diesen Tipp, kannst du bereits nach einer Woche einen großen Unterschied auf der Waage erkennen. Gib die Motivation also nicht auf und bleibe diszipliniert.

Last but not the least: Sport! Der dritte und ein ebenfalls sehr wichtiger Punkt neben einer ausgewogenen Ernährung, wenn du schnell abnehmen möchtest, ist es, mindestens drei bis viermal wöchentlich in Bewegung zu sein, damit du den überschüssigen Fettdepots noch mal so richtig an den Kragen gehst. Regelmäßiges Radfahren, Joggen oder Schwimmen sind dafür hervorragende Optionen. Wer noch einen Schritt weitergehen will, kann sich auch an Krafttraining mit Gewichten trauen, die ebenfalls den Stoffwechsel beschleunigen. Hältst du dich an diese drei gesunden Tipps, wird die Jeans dir innerhalb der nächsten Wochen wieder passen und du kannst mit reinem Gewissen in das Kleid für die Hochzeitsparty schlüpfen. 💕

Hier findest du noch mehr Lifestyle-Themen:

Kohlenhydrate: Diese Lebensmittel sind wahre Dickmacher

Diät: Diese Lebensmittel haben mehr Kalorien, als man denkt

Themen