Lifestyle

Diät nach Hauttyp: DAS müsst ihr für einen strahlenden Teint essen

Von Ramona Richter am Freitag, 2. November 2018 um 17:10 Uhr

Hätten wir nicht alle gerne einen Glow wie die Ladies aus Hollywood? Mit der Hauttyp-Diät können uns jetzt einfach schön essen. Wie das geht, erfährt ihr hier…

Kennt ihr das auch: Kaum hat man mal gesündigt und einen Burger mit Pommes gegessen, schon hat man direkt am nächsten Tag ein unreines Hautbild. Da unser Teint zeigt, wenn wir uns nicht richtig ernähren, macht ein neuer Diät-Trend total Sinn: Die sogenannte Hauttyp-Diät soll uns nicht nur den perfekten Glow verleihen, sondern auch das Energielevel ankurbeln, den Schlaf verbessern und das eine oder andere Kilo schmelzen lassen

So funktioniert die Hauttypen-Diät

Bevor ihr die Diät nach Hauttyp beginnen könnt, muss zunächst euer Hauttyp bestimmt werden. Falls ihr euren Typ noch nicht kennt, könnt ihr ihn bei einer Kosmetikerin oder einem Hautarzt bestimmen lassen. Eine Stunde lang wird die Haut analysiert und anschließend ein genauer Plan inklusive Ernährungs- und Produktempfehlung entwickelt. Das A und O für eine schöne Haut sind naturbelassene und wenig verarbeitete Lebensmittel. Doch die unterscheiden sich von Hauttyp zu Hauttyp:

©Amazon

  • Normale Haut: Wenn ihr normale Haut habt, neigt ihr nicht ganz so stark zu Unreinheiten. Stattdessen solltet ihr auf eine entzündungshemmende Ernährung achten, um das gute Hautbild zu erhalten. Ideal sind Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren, wie Olivenöl, Wildlachs, Avocado und Nüsse. Alternativ könnt ihr auch Omega-3-Fettsäure-Kapseln einnehmen. 365 Kapseln gibt es hier schon für rund 20 Euro.
  • Mischhaut: Ihr neigt zu einer öligen T-Zone mit vergrößerten Poren? Dann habt ihr ganz klar eine Mischhaut. Um euch einen strahlenden Teint zu futtern, solltet ihr möglichst viel grünes Gemüse essen. Das enthaltene Chlorophyll wirkt entgiftend. Startet euren Tag am besten direkt mit einem grünen Smoothie. Rezeptideen gibt es hier.
  • Trockene Haut: Falls ihr eine trockene Haut habt, sollte ihr bei der Diät nach Hauttypen auf Lebensmitteln mit gesunden Fetten und Proteinen achten. Die findet ihr beispielsweise in Bio-Fleisch und -Fisch, Hülsenfrüchte und Nüssen. Zudem ist sowohl eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr als auch Kollagen für einen strahlenden und jugendlichen Teint wichtig. Hier gibt es zum Beispiel Kollagen-Pulver (460g) für knapp 30 Euro, das ihr einfach in einen Shake mixen könnt.
  • Ölige Haut, die zu Entzündungen neigt: Habt ihr eine äußerst empfindliche Haut, solltet ihr als erstes die Menge an Zucker, Milchprodukten und glutenhaltigen Lebensmitteln reduzieren. Denn die begünstigen Entzündungen. Esst stattdessen Ballaststoffe in Form von Gemüse. Bitterstoffe können zusätzlich die Leber entgiften.

Das Fazit der Diät nach Hauttypen

Wenn ihr auf die Ernährungsempfehlungen achtet, werdet ihr schnell ein verbessertes Hautbild feststellen. Dem perfekten Glow steht also nichts mehr im Wege!

Diese Lifestyle-Themen könnten euch auch interessieren:

Trinkflasche aus Glas: DIESES Modell von bkr benutzen alle Stars

IKEA-Weihnachtskollektion: Die schönsten Home-Teile für die Festtage

Joggen im Winter: DIESES Equipment gehört in den Kleiderschrank

Themen