Lifestyle

Die Antibabypille aus dem Internet – online Rezept mittels online Sprechstunde

Von GRAZIA am Dienstag, 19. November 2019 um 17:28 Uhr

Weltweit ist die Antibabypille das Verhütungsmittel, welches am sichersten vor einer ungewollten Schwangerschaft schützt und das bereits seit rund 50 Jahren. Sind Vorerkrankungen bei der Frau vorhanden, können Nebenwirkungen oder Allergien auftreten, weshalb das Hormonpräparat nur mit einem Rezept in Deutschland erhältlich ist. Wie sieht es jedoch aus, wenn du die Pille im Internet per online Rezept und online Sprechstunde, kaufen möchtest?

Drei bis sechs Monate - der übliche Verschreibungszeitraum

Wenn du dir in Deutschland bei einem Gynäkologen die Antibabypille verordnen lässt, dann wird dir in der Regel ein Rezept ausgestellt, welches dich für drei bis sechs Monate mit dem Verhütungsmittel versorgt. Im Anschluss erhältst du dann immer weitere Folgerezepte.

Die Pille per Online Sprechstunde

Wenn du den bequemeren Weg bevorzugen willst, kannst du deine Pille auch auf Online-Rezept via Online Sprechstunde erhalten. Nachfolgend eine Übersicht über die einzelnen Schritte:

  • Du suchst im Internet nach einer europäischen online Klinik
  • Für den Bestellvorgang füllst du den notwendigen Fragebogen aus, welcher sich mit deiner Gesundheit beschäftigt
  • Anhand dieser Angaben, kann ein Arzt dir das Rezept für die Pille ausstellen
  • Für den zu erfolgenden Versand, wird das verordnete Rezept durch die online Klinik an eine online Apotheke weitergeleitet
  • Bereits nach nur einem Tag kannst du über das Verhütungsmittel verfügen

Neu ist jener Vorgang nicht, denn schon seit mehr als 10 Jahren wird im Internet so das Rezept für die Antibabypille verordnet. Doch in Deutschland war diese Variante zum Erhalt des Hormonpräparates, noch lange umstritten und ist erst seit einigen Jahren immer zulässiger geworden. 

Legalität oder illegal?

Ohne ärztliche Zustimmung und somit ohne ausgestelltes Rezept, kann in Deutschland die Pille nicht erworben werden. Doch du befindest dich vollkommen im Bereich der Legalität, wenn du das Medikament durch ein online Rezept, ausgestellt in einer online Sprechstunden, erhältst. Du als Kundin profitierst dabei durch zahlreiche und attraktive Vorteile, im Vergleich zu der klassischen Variante. 

Des Weiteren befindest du dich in keinem illegalen Prozess, wenn du die Antibabypille online bestellst, aufgrund der Tatsache, dass du das Verhütungsmittel nicht ohne ein Rezept erwirbst, sondern dir durch eine online Sprechstunde ein entsprechend gültiges Rezept verschrieben wurde.

Du sparst Zeit und Nerven

Der herkömmliche Weg zur Antibabypille erfolgte bis her über den Gang zum Frauenarzt, um dort ein Folgerezept ausgehändigt zu bekommen. Aber bevor es dazu kommt, mussten folgende Punkte veranlasst werden:

  • telefonische einen Termin in der Praxis vereinbaren
  • potenzielle Wartedauer bis hin zum eigentlichen Termin
  • Fahrtwege und Öffnungszeiten bedenken
  • Anschließende Fahrt zu einer Apotheke vor Ort, um das Rezept einlösen zu können
  • Ist das Präparat gerade nicht vorrätig, vergehen weitere Tage 

Sämtlich gerade genannte Punkte, stellen vor allem für Frauen ein Problem dar, die entweder weitab draußen in ländlichen Gegenden wohnen oder einem Vollzeitjob nachgehen. Stress, Aufwand, Zeit und Nerven gehen hier Hand in Hand.

Schnell, diskret und komfortabel zu bezahlen

Gehst du jedoch den Weg zu deiner Pille über das Internet, dann genießt du Vorteile wie:

  • absoluter Schutz der Privatsphäre durch Diskretion
  • Keine Öffnungszeiten müssen beachtet werden
  • Du bekommst das Verhütungsmittel nach nur einem Tag kostenlos nach Hause geliefert
  • komfortable Möglichkeiten zum Bezahlen wie Rechnung, Sofortüberweisung, etc.

Des Weiteren profitierst du von absoluter Diskretion, welche gewährleistet, dass kein unerwünschter Dritter von deiner Anwendung der Antibabypille erfahren wird. Gleiches gilt für den Namen des Hormonpräparates. Sämtliche persönliche Daten von dir werden selbstverständlich verschlüsselt übermittelt.

Dennoch solltest du dir bewusst sein, dass dies den regulären Besuch beim Frauenarzt nicht ersetzt und du deshalb weiterhin Termine für die Vorsorgeuntersuchungen einhalten solltest. Des Weiteren solltest du bedenken, dass du bei der Nutzung des Online Rezept Services etwas tiefer in den Geldbeutel greifen musst, als bei einem normalen Arztbesuch. Somit ist dieser Service in erster Linie für Frauen interessant, die Zeit und Stress sparen wollen und im gleichen Zuge bereit sind dafür den einen oder anderen Euro mehr zu bezahlen.

Themen