Lifestyle

Diese Lebensmittel helfen beim Hangover

Von Marvena.Ratsch am Sonntag, 10. März 2019 um 10:33 Uhr

Ihr habt gestern Abend ausgiebig gefeiert und wurdet heute Morgen mit unerträglichen Kopfschmerzen belohnt? Dann solltet ihr heute zu diesen fünf Lebensmitteln greifen…

So schön es auch ist, mit den besten Freundinnen in den Lieblingsclub zu gehen und die ganze Nacht durchzufeiern, am nächsten Morgen merkt man einfach jeden Drink, den man sich gegönnt hat und man fühlt sich einfach elend. Dies liegt vor allem an der Kombination von Schlafentzug, körperlicher Belastung und Alkohol. Diesen körperlichen Zustand der Erschöpfung und Dehydrierung könnt ihr allerdings nicht nur mit ausreichend Schlaf entgegenwirken, auch das ein oder andere Lebensmittel kann wahre Wunder bewirken und den Kater um einige Stunden verkürzen. 

1. Brühe

Ob Erkältung oder Magen-Darm-Effekt – eine warme Brühe ist ein wahres Wundermittel und auch bei einem ausgewachsenen Hangover hilft sie dem Körper dabei schneller zu regenerieren. Die heiße Flüssigkeit gleicht nicht nur den Wasserhaushalt des Körpers aus, das darin enthaltene Salz sorgt auch dafür, dass euer Nährstoffhaushalt wieder reguliert wird.

2. Petersilie

Für eine noch effektivere Anti-Kater-Wirkung könntet ihr die Brühe mit frischer Petersilie garnieren. Das grüne Kraut versorgt euren Körper nicht nur mit reichlich Vitaminen und Spurenelementen, es kann auch den unangenehmen Geschmack im Mund, den man nach dem ein oder anderen alkoholischen Getränk verspürt, neutralisieren. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Home and Herbs (@homenherbs) am

3. Kimchi

Ihr wollt die Sünden des vergangenen Abends schnell wieder vergessen? Dann sucht euch das Menü des Koreaners oder auch Chinesen eures Vertrauens heraus und lasst euch eine Portion Kimchi nach Hause liefern. Das Gemüse, welches durch Milchsäuregärung zubereitet wird, kann sowohl vor als auch nach einer ausgiebigen Party verspeist werden, um die Folgen zu vermindern. Die darin enthaltenen Probiotika und B-Vitamine sind nämlich effektive Waffen gegen Kopfschmerzen und Übelkeit und aktivieren zusätzlich den Magen-Darm-Trakt.

4. Wasser

Das wohl wichtigste Anti-Kater-Mittel ist Wasser! Alkohol sorgt nämlich dafür, dass dem Körper wichtige Flüssigkeit entzogen wird, was wiederum der Grund ist, weshalb es euch am nächsten Tag so schlecht geht. Dieser Wasserhaushalt muss natürlich nach einer durchfeierten Nacht wieder ausgeglichen werden und was bietet sich das besser an als Wasser?! Die beste Anti-Hangover-Devise lautet also trinken, trinken, trinken! Ihr könnt dem Hangover allerdings schon am Abend entgegenwirken, indem ihr einfach nach jedem Drink ein Glas Wasser trinkt.

5. Ingwer

Euch ist noch ein wenig übel nach der vergangenen Nacht? Dann greift zu einer frischen Ingwerwurzel und bereitet euch beispielsweise einen leckeren Tee zu. Die Inhaltsstoffe der gesunden Wurzel regen nämlich die Produktion der Magensäfte an, wodurch sich der Magen schneller beruhigt und ihr spätestens gegen Mittag wieder fit seid.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Herb logics (@herblogics) am

Dir hat der Artikel gefallen? Dann dürften dich diese Themen ebenfalls interessieren:

Müdigkeit: DIESE Lebensmittel helfen dagegen

Sex-Diät: Mit diesen Lebensmitteln steigert ihr ganz einfach eure Lust

Straffe Oberschenkel: 6 Lebensmittel, die gegen Cellulite helfen