Lifestyle

Das sind die drei wichtigsten Beziehungen in deinem Leben

Von Silky am Montag, 4. Januar 2021 um 17:30 Uhr

Jeder von uns drei besonders wichtige Beziehungen im Leben. Welche das sind, verraten wir jetzt…

Denken wir an eine Beziehung, kommt uns direkt ein Bild von unserem Schwarm, Freund oder Ehepartner in den Sinn. Doch tatsächlich ist damit nicht immer die Bindung zu der großen Liebe gemeint. In Wirklichkeit steckt dahinter noch viel mehr. Um dies besser zu verstehen, haben wir genauer recherchiert und weitere Partnerschaften, die in unserem Leben essenziell sind, unter die Lupe genommen. Überraschenderweise konnten wir gleich drei Verhältnisse feststellen, die zur Existenz einer jeden Person einfach dazugehören. Welche das sind, decken wir nun auf. Wer übrigens mehr über das Thema wissen und sich selbst informieren will, dem empfehlen wir in das Buch "Gib dir die Liebe, die du verdienst" zu investieren, welches du über Amazon für ca. 17 Euro shoppen kannst.

Hier findest du noch mehr Lifestyle-Themen:

1. Die Beziehung zu dir selbst

Bevor du jetzt losrennst und an deine Liebsten denkst, solltest du kurz innehalten und genauer darüber nachdenken, dass auch du selbst als Individuum Aufmerksamkeit und Liebe verdient hast. Und das etwa nicht von anderen, sondern von dir selbst. Denn die Beziehung zu dir ist eine der wichtigsten überhaupt in deinem Leben. Ist diese nämlich im Lot, kannst du weitere Partnerschaften, die auf dich zukommen, mit Leichtigkeit und gutem Gewissen annehmen. Dafür ist es wichtig, dass du dich selbst kennenlernst. Wie gehst du mit Stress um? Wie coolst du dich nach einem Streit down? Was macht dich wirklich glücklich? Kannst du dir selbst vertrauen und Zeit alleine verbringen? Das alles sind Fragen, die du im besten Fall ohne große Probleme beantworten können solltest.

Viele Menschen denken, dass sie ihr Leben lang auf eine Person warten müssen, die sie vervollständigt und als die "bessere Hälfte" zählt. Sobald du allerdings lernst, dass du bereits ganz bist, wirst du die Welt und auch deinen zukünftigen Partner mit ganz anderen Augen sehen. Höre auf, nach der idealen Person zu suchen, die all deine Kriterien erfüllt, sondern versuche, selbst zu dieser zu werden.

ⒸFoto von Andrea Piacquadio von Pexels

2. Die Beziehung zu anderen

Hast du diesen Schritt überstanden und den Weg zur Selbstliebe einmal gefunden, wirst du die zweitwichtigste Beziehung, die zu anderen automatisch meistern. Durch die positive Ausstrahlung, die du nach der ersten Erkenntnis gewinnst, stimmst du die Menschen in deinem Umfeld so um, dass sie von ganz allein mehr Zeit mit dir verbringen wollen und sich in deiner Nähe wohlfühlen. Du ziehst Personen an, die dich so akzeptieren wie du bist und somit bildest du das perfekte Fundament für eine positive Bindung zu anderen, – egal ob Freunde, Familienmitglieder oder Fremde.

3. Die Beziehung zu einer größeren Macht

Konntest du diese zwei Beziehungen für dich finden, ist es Zeit, dich der drittwichtigsten in deinem Leben zu widmen. Diese wird in den meisten Fällen mit einer größeren Macht, etwas Mächtigerem als das eigene Ego, in Verbindung gesetzt. Für viele ist diese das Verhältnis zu Gott. Das muss aber nicht immer der Fall sein. Einige Menschen fühlen solch eine Bindung zur Natur oder der Liebe selbst. Wer einmal dieses Bündnis für sich entdeckt, der kann sich in dieses mithilfe von Meditation, Achtsamkeit, Spaziergängen in der Natur oder gewissen Gebeten weiterhin vertiefen. Es ist also wichtig, sich regelmäßig damit auseinanderzusetzen, dieser Beziehung, die einem eine gewisse innere Ruhe schenkt, viel Zeit zu geben und diese im besten Fall täglich aufzubauen.

Hast du dich näher mit allen drei Beziehungen auseinandergesetzt, wirst du merken, dass Stress, Negativität und Probleme immer weniger werden und du viel schneller aus einem Tief herauskommst. Wenn das nicht die perfekte Einstellung ist, um mit voller Kraft in das neue Jahr einzusteigen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen