Lifestyle

Dubrow-Diät: So nehmt ihr schnell ab, ohne Kalorien zu zählen

Von Inga am Freitag, 15. Februar 2019 um 13:59 Uhr

Die neue Trend-Diät aus den USA, auf die auch Celebrities schwören, verspricht nicht nur den Stoffwechsel auf Hochtouren zu bringen, sondern soll sogar gegen Hautalterung helfen. Wir haben die Dubrow-Diät genauer unter die Lupe genommen…

Alle paar Monate bringt Hollywood eine neue Diät zum Vorschein – so etwa die Blutgruppen-Diät, die FODMAP-Diät oder verrückte Diäten der Victorias's Secret Engel. Während wir einige Ernährungstrends getrost den Celebrities überlassen, sind wir in diesem Fall hellhörig geworden, denn der neueste Hype aus den USA, die Dubrow-Diät, die inzwischen auch ihren Weg nach Deutschland gefunden hat, soll ganz ohne Kalorienzählen auskommen, was uns persönlich sehr entgegen kommt. Stattdessen basiert sie auf dem Prinzip des Intervallfastens und soll nicht nur den Stoffwechsel komplett neu programmieren, sondern auch Anti-Aging-Benefits für die Haut bringen. Wir haben die Trend-Diät, die von Schauspielerin Heather Dubrow und ihrem Mann, dem Schönheitschirurg Terry Dubrow, entwickelt wurde, genauer unter die Lupe genommen und verraten euch, wie sie funktioniert…

Abnehmen wie die Celebrities mit der Dubrow-Diät

Ihr habt euch schon immer gefragt, wie Kendall Jenner, Gigi Hadid und Co. es schaffen, ihre umwerfende Figur zu halten? Jetzt haben wir die Lösung gefunden, denn in Los Angeles setzen immer mehr Celebrities auf die Dubrow-Diät, die auf einen Mix aus intermittierendem Fasten und einer kohlenhydratreduzierten Ernährung setzt. Kalorien zählen? Fehlanzeige! Stattdessen soll man sein Essen auf dem Teller ohne Rechenaufgaben genießen können. So ganz ohne Regeln funktioniert das Prinzip dann aber doch nicht: Für einen gewissen Zeitraum soll man ganz auf die Nahrungsaufnahme verzichten, während man in der restlichen Zeit normal essen darf. Intervallfasten soll den Stoffwechsel und somit auch die Fettverbrennung ankurbeln und sich außerdem gut in den Alltag integrieren lassen. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von H Ē I R (@patriciamanfield) am

Genau genommen, schlägt die Dubrow-Diät vor, zwischen zwölf und 16 Stunden am Tag zu fasten, im Gegenzug dürfen wir acht bis zwölf Stunden am Tag genießen. Natürlich nicht in übertriebenen Mengen und nicht alles, doch grundsätzlich ist einem selbst überlassen, wie man diese Stunden aufteilt und ob man beispielsweise das Frühstück oder lieber das Abendessen ausfallen lassen möchte. Empfohlen wird dabei eine ausgewogene Ernährung, bestehend aus frischer Kost ohne Fertigprodukte – und zwar mit reduzierter Kohlenhydratzufuhr! Idealerweise eignen sich Gemüsesorten wie Spinat, Brokkoli, Salat und Zucchini (also alles, was Grün ist), aber auch Magerquark, Eier, Hähnchenbrust, Fisch, Tofu, Nüsse und Avocados sind erlaubt. Außerdem sollte man reichlich Wasser zu sich nehmen, auch Kaffee und Tee ist kein Tabu – allerdings nur Schwarz oder mit fettreduzierter Milch. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von XENIA ADONTS (@xeniaadonts) am

Das ist allerdings noch nicht alles, denn die Dubrow-Diät unterteilt sich in drei verschiedene Phasen. Diese sollen dabei helfen, nach und nach kontinuierlich abzunehmen und sein Wunschgewicht am Ende auch halten zu können. Die drei Phasen bestehen aus…

Phase 1: Red Carpet Ready 

Die erste Phase sollte zwei bis fünf Tage andauern, währenddessen man 16 Stunden am Tag fastet und innerhalb der übrigen acht Stunden essen darf. Ziel ist es, den Körper und Stoffwechsel an den Fasten-Prozess zu gewöhnen. 

Phase 2: Summer Is Coming

Die zweite Phase dürft ihr hingegen so lang andauern lassen, wie es euch beliebt, die Fastenzeit sollte zwölf bis 16 Stunden am Tag betragen, acht bis zehn Stunden lang dürft ihr also essen. Ziel ist es, so lange durchzuhalten, bis das Traumgewicht erreicht ist. Unterstützen könnt ihr euren Erfolg durch Trainingseinheiten und Workouts. 

Phase 3: Look Hot While Living Like a Human

Auch die dritte Phase kann beliebig lang andauern. An fünf Tagen pro Woche soll zwölf Stunden am Tag gefastet werden, an zwei Tagen pro Woche 16 Stunden täglich. Ziel ist es, das neue Idealgewicht zu halten sowie Stoffwechsel und Fettverbrennung weiterhin anzutreiben.

Übrigens wirkt sich die Dubrow-Diät nicht nur positiv auf das Gewicht aus, auch das Hautbild soll sich sichtlich verbessern! 😍

Weitere Lifestyle-News, die euch ebenfalls interessieren könnten…

Negative Kalorienbilanz: DIESE Lebensmittel verbrennen mehr Fett, als sie enthalten

DIESE Lebensmittel sorgen für einen flachen Bauch

Straffe Oberschenkel: 6 Lebensmittel, die gegen Cellulite helfen