Lifestyle

Ein Kuss zum Dessert: So verführt Liv Tyler unsere Geschmacksnerven

Von GRAZIA am Montag, 20. Mai 2013 um 19:16 Uhr

Es knistert gewaltig und DER Moment steht kurz bevor: der erste Kuss. Liv Tyler und Wim Wenders präsentieren mit ihrem neuen Kurzfilm "a short film about kissing" für Magnum 5 Kisses nicht nur, wie sinnlich die Zeit vor einem Küsschen sein kann - sondern auch wie lange er anhält und sogar schmeckt...

Süße Verführung: Liv Tyler blickt in unsere Augen, formt ihre Lippen und wirft uns einen Luftkuss zu.

In ihrer linken Hand hält sie ein selbst kreiertes Eis - dass durch ihre unwiderstehliche Ausstrahlung zu schmelzen droht. Wir sind hin und weg und können unseren Blick kaum von der Hollywood-Schauspielerin abwenden. Auch ihr Outfit ist mehr als strandtauglich und passt perfekt nach Cannes - wo wir sie antreffen.

Was Sie an der Côte d’Azur macht? Sie feiert anlässlich der 66. Filmfestspiele die Filmpremiere des Kurzfilms "a short film about kissing" von ihr und Regisseur Wim Wenders in der Magnum Beach Lounge.

Mit der Hommage an den besonderen Moment vor dem ersten Kuss, dem Prickeln auf der Haut und den weichen Knien, wollen Wim und Liv die Eis-Liebhaber ins Schwärmen bringen - auf ihre ganz besondere Art und Weise.

Bis zum Ende ahnt kaum einer, dass es sich dabei um einen Film für die Magnum 5-Kisses-Reihe handelt. Ist aber auch nicht schlimm - denn so bringt man das Eis eben charmant zum Schmelzen.

Wir gönnen uns jetzt eine Abkühlung und wünschen viel Spaß beim Angucken des Kurzfilms und der Bilder aus Cannes. Einfach HIER klicken.