Lifestyle

Erholsam schlafen: Diese Lebensmittel machen es möglich!

Von Hannah am Freitag, 9. Juli 2021 um 12:59 Uhr

Uns wird immer wieder bewusst, was für einen großen Einfluss Schlaf auf unser Wohlbefinden hat. Mit welchen Lebensmitteln wir diesen sogar deutlich verbessern können und nachts so richtig zur Ruhe kommen, erfährst du jetzt.

Der Tag war mal wieder ewig lang und die Nacht kurz? Dieses Szenario kennen wir nur zu gut, denn obwohl wir uns abends rechtzeitig ins Bett legen und die 8 Stunden Schlaf erreichen könnten, fällt es einfach hin und wieder sehr schwer in den Schlaf zu finden und vor allem ohne wenige Unterbrechungen am Morgen zu erwachen – an das letzte Mal Durchschlafen können wir uns schon gar nicht mehr erinnern. Da das Schlafverhalten einen enormen Einfluss auf unseren Energiehaushalt sowie auf das eigene Wohlbefinden hat, haben wir uns intensiv mit dem Thema beschäftigt und haben dabei herausgefunden, dass bestimmte Lebensmittel unseren Schlaf deutlich beeinflussen und sogar verbessern können. Welche Leckereien deshalb ab jetzt auf dem Speiseplan landen, erklären wir dir und halten schon mal eines fest: Abstriche in Sachen "Geschmack" müssen definitiv nicht gemacht werden! 🙌🏼

Diese tagesaktuellen Angebote solltest du übrigens nicht verpassen:

1. Walnüsse

Fettige Chips und Schokolade werden spätestens jetzt zur absoluten Ausnahme und landen nur noch äußerst selten im Einkaufswagen, denn wir greifen abends auf der Couch beim gemütlichen Serienmarathon zu Walnüssen, die dem Körper Melatonin liefern, welches dafür sorgt, dass wir müde werden. Wir empfehlen eine Handvoll Walnüsse 1 bis 2 Stunden vor dem Schlafengehen zu snacken, da der Melatonin-Spiegel im Blut so zeitlich optimal erhöht wird, sodass wir uns im Bett nicht mehr stundenlang von recht nach links drehen müssen, bevor wir endlich zur Ruhe kommen. Übrigens versorgen uns Walnüsse außerdem mit sämtlichen Nährstoffen und schützen sogar das Herz-Kreislauf-System.

2. Lachs

Auch Lachs garantiert einen erholsamen Schlaf, was durch enthaltende, gesunde Omega-3-Fettsäure, welche die körpereigene Produktion von Melatonin anregt, erzielt wird. Wie du schon gemerkt haben wirst, spielt das Hormon in diesem Zusammenhang eine riesige Rolle, da es unseren Tag-Nacht-Rhythmus unterstützt und bewirkt, dass wir müde werden, wenn es draußen dunkel wird. Und da dieser Vorgang durch Lachs vorangebracht wird, braten wir uns regelmäßig zum Abendessen ein Stück und genießen es in Kombination mit grünem Gemüse, was zugleich superlecker schmeckt – Lachs gilt eben nicht umsonst als Lieblingsfisch der Deutschen.© Pexels/ Denys Gromov

3. Eier

Über die positiven Eigenschaften von Eiern und wie sie uns zu einer schlanken Linie verhelfen, haben wir schon häufig berichtet, aber wusstest du, dass sie auch das Einschlafen fördern? Das liegt an jeder Menge Tryptophan, eine essenzielle Aminosäure (Eiweißbaustein), die der Körper nicht selbst produzieren kann. Diese wiederum wird für die Herstellung von Serotonin benötig – ein Glückshormon, das auch an der körpereigenen Herstellung des Schlafhormons Melatonin beteiligt ist. Wir halten fest: Ein leckeres Rührei macht sich nicht nur am Morgen richtig gut und landet nun auch zu später Stunde auf dem Teller – yummy!

4. Kichererbsen

Kichererbsen sind ebenfalls eine gute Wahl, denn die kleinen Erbsen sind reich an Vitamin B6, welches der Körper ebenfalls benötigt, um überhaupt Melatonin erzeugen zu können. Zudem ist das Superfood voll mit Kalzium und Magnesium und qualifiziert sich damit als Supersnack des Abends. Die Kichererbsen machen sich besonders gut in einem sommerlichen Salat oder ganz einfach umgewandelt als Dip für gesunde sowie schmackhafte Gemüsesticks...

5. Avocados

Zu guter Letzt setzen wir Avocados auf die Einkaufsliste, welche viel Magnesium enthalten, das für die Muskelentspannung sorgt und sehr wichtig für den Körper ist, da ein Magnesiummangel zu innerer Unruhe führt und demnach dafür sorgt, dass man schlechter einschlafen kann. Du weißt noch nicht so ganz, wie du die Lebensmittel verarbeiten sollst? Dann ist "Das Schlaf-gut-Kochbuch: Die Food-Formel für einen besseren Schlaf" von Jesko und Dörte Wilke (ca. 20 Euro bei Amazon) genau das Richtige für dich und bietet tolle Rezepte, die einen entspannten Schlaf garantieren und jetzt sagen wir schon einmal vorsorglich: good Night! 😴© Pexels/ ready made

Diese Artikel solltest du nicht verpassen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.