Lifestyle

Ernährung: Diese Lebensmittel haben weniger als 30 Kalorien

Von Hannah am Montag, 4. Oktober 2021 um 16:04 Uhr

Ihr habt euch fest vorgenommen, euch in Zukunft gesünder und ausgewogener zu ernähren? Dann trifft sich gut, dass wir herausgefunden haben, welche leckeren Lebensmittel weniger als 30 Kalorien haben...

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt! 🛍

Um ehrlich zu sein, haben wir es in den letzten Wochen mit einer einigermaßen gesunden Ernährung nicht gerade ernst gewonnen, was sich nun auf der Waage sowie im Gesicht in Form von überschüssigen Kilos und lästigen Unreinheiten, die aufgrund von Süßigkeiten sowie Fast Food entstanden sind, bemerkbar macht. An diesen Anzeichen wird einem wieder bewusst, dass es allerhöchste Zeit ist, dem Speiseplan eine Generalüberholung zu verpassen, schließlich wollen wir uns im eigenen Körper rundum fühlen und unserer Gesundheit gleichzeitig etwas Gutes tun. Die Erkenntnis ist bekanntlich schon mal der erste Schritt in die richtige Richtung, das Ganze in die Tat umzusetzen ist dann noch mal eine Sache für sich. Die riesige Auswahl im Supermarkt kann einen ganz schön überfordern, weshalb wir euch nun verraten, welche Lebensmittel weniger als 30 Kalorien haben und definitiv auf der Einkaufsliste landen sollten...🍴 

Das sind die besten tagesaktuellen Deals auf Amazon:

1. Tomaten

Ein wahrer Allrounder, der sich in sämtlichen Varianten verarbeiten lässt und fester Bestandteil unserer Leibspeisen ist: Tomaten, die sich zudem mit gerade einmal 20 Kalorien pro 100 Gramm nicht negativ auf die Figur auswirken, was uns in dem Vorhaben ein paar Pfunde zu verlieren, in die Karten spielt. Außerdem ist die Leckerei reich an Vitamin A und Lycopin. Gleichzeitig hält das Gemüse lange satt, wodurch fiese Heißhungerattacken auf ungesunde Süßigkeiten wie Schokolade oder Chips vermieden werden.

2. Blumenkohl

Mit 25 Kilokalorien pro 100 Gramm ist auch Blumenkohl sehr kalorienarm und qualifiziert sich damit als echte Geheimwaffe im Kampf gegen überschüssige Pfunde. Außerdem enthält er viele wichtige Nährstoffe wie Vitamin B, Vitamin K, Vitamin C, Folsäure, Magnesium sowie Kalium. Für einen besonders guten Geschmack lassen wir den Blumenkohl für circa 30 Minuten im Ofen knackig werden und runden das Ganze mit verschiedenen Gewürzen ab – yummy!

© Pexels/ Karolina Grabowska

3. Spinat

Manche lieben ihn, manche hassen ihn – die Rede ist von Spinat und wir gehören ganz klar zu den Liebhabern des grünen Blattgemüses. Mit rund 22 Kalorien pro 100 Gramm zählt Spinat zu den Schlankmachern schlechthin und enthält Nitrat, welches die Muskeln stärkt, entzündungshemmend wirkt und die Blutgefäße erweitert. Spinat ist somit die perfekte gesunde Grundlage für einen gemischten Salat... Damit es noch leichter fällt, die optimale Menge zu bestimmen, setzen wir auf die Küchenwaage von AMIR (über Amazon für ca. 12 statt 15 Euro).

4. Spargel

Obwohl man es vielleicht nicht sofort vermuten würde, hat auch Spargel einen besonders hohen Wasseranteil und lediglich 20 Kalorien, was ganz klar für das Food spricht. Hinzu kommt, dass Spargel aufgrund seines hohen Kaliumgehalts entwässernd wirkt und wie wir wissen: Mit dem Wasser schwinden auch die Kilos und der Körper wird entschlackt, wodurch sich ganz nebenbei übrigens auch das Hautbild verbessert. Ebenso wie Blumenkohl bereiten wir Spargel bevorzugt im Ofen vor...

5. Gurken

Last but not least landen Gurken auf der Liste, welche sich mit dem hohen Wasseranteil von ca. 96 Prozent sowie gerade einmal knapp 15 Kalorien pro 100 Gramm optimal zum Abnehmen eignen. Zudem enthält das grüne Superfood entzündungshemmende Inhaltsstoffe sowie Vitamin C und Beta-Karotin ist, die eine antioxidative Wirkung haben. Wir verarbeiten Gurken am allerliebsten in einem leckeren Salat mit frischen Gewürzen, etwas Öl und fettarmen Frischkäse – der perfekte Snack für zwischendurch!🥒 

© iStock/ von nata_vkusidey

Diese Lifestyle-Artikel könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.