Lifestyle

Erwischt! Neue Umfrage ergibt: Untreue Frauen nutzen Winterschlussverkauf als Alibi

Von Milena am Dienstag, 27. Januar 2015 um 12:14 Uhr

Im Ernst? Offenbar lügen immer mehr Frauen ihre Männer an und sagen, dass sie mit der besten Freundin auf eine ausgiebige Schnäppchenjagd gehen würden - dabei vergnügen sie sich aber mit ihrem Liebhaber! 

Wir alle wissen, wenn man sich so richtig auf den Winterschlussverkauf einlässt, kann dies schon mal einige Stunden dauern. Das denkt sich wohl auch ein Großteil der untreuen Ladies. Laut gleeden.com gaukeln 83% der Damen ihrem Schatz vor, dass sie Stunden in den Einkaufshäusern der Stadt verbracht haben. Statt Shopping-Gelüste zu befriedigen, geht es aber viel mehr um eine ganz andere Befriedigung...

Und wo bleiben die Taschen voll reduzierter Ware?

Ups, schon wieder nichts gefunden? Tja, auch dafür haben wir offenbar ziemlich schlüssige Antworten parat. Egal, ob man ganz einfach nichts gefunden hat, die Schlangen mal wieder viel zu lang waren, oder sich die Rabatte einfach nicht gelohnt haben - die betrogenen Männer scheinen die Ausreden einfach so zu schlucken. Und auch die beste Freundin muss immer wieder als Ausrede herhalten. Die war nämlich so im Shopping-Wahn, dass es toootal schwierig war, sie aus den Läden zu bekommen. Schon klar!

Das wir das Handyklingeln bei so viel Lärm natürlich auch überhört haben, versteht sich doch von selbst. 

Dieser Winterschlussverkauf ist in jedem Fall eine heikle Angelegenheit. Übrigens: Wir bestellen immer nur online... 

Themen
winterschlussverkauf,
alibi,
fremgehen,