Lifestyle

Festival Guide: Die heißesten Open Airs im Sommer 2014

Von Anna am Montag, 19. Mai 2014 um 11:40 Uhr

Hippie, Happy, Yeah!!! Die Festival-Saison steht vor der Tür und wir können es kaum erwarten, endlich wieder unter freiem Himmel die Nächte durchzutanzen! Wir haben uns die Festivallandschaft mal genauer angeschaut und für Sie die heißesten Open Airs des Sommers herausgesucht.

Spätestens seit Alessandra Ambrosio, Vanessa Hudgens, Beyoncé und Co. auf dem Coachella-Festival ausgelassen tanzten, sind wir total im Open Air-Fieber! Diesen Sommer erwarten uns wieder fun-tastische Festivals: Ob am Meer, in der Wüste oder sogar auf einer Insel – überall wird unter freiem Himmel gefeiert! Die Crème de la Crème der Festivals, das Glastonbury, bietet auch dieses Jahr, neben einer extrem hohen Promi-Dichte, viele coole Live-Acts, wie etwa Lana del Rey, Ellie Goulding und Lily Allen. Natürlich freuen wir uns auch auf die heißen Festival-Looks der Stars und schlüpfen selbst gerne in Jeansshorts, Gummistiefel und Fransenweste. Hier gibt's die lässigen Outfits für die Open-Air-Saison von Forever 21 und die schönsten Accessoires. Packen Sie schonmal ihren Backpack – der Festival-Summer wird heiß!  

Die heißesten Festivals im Sommer 2014: 

Organic Dance Music Festival

31. Mai 2014, München

Must-Haves: Haremshose, Jute-Beutel, Römersandalen, Tuch, Basthut, Sonnenbrille mit runden Gläsern

Dresscode: Hippie-Look

Acts: Boys Noize, Fritz Kalkbrenner, FEADZ, Moderat, Mokey Safari

Musik: Elektronische Musik

Highlights: Das Festival findet mitten im urbanen Herzen des (Münchner) Südens statt! 

 

Rock am Ring

05. - 08. Juni 2014, Nürburgring/Nürburg

Must-Haves: Boots, Destroyed Jeans, Lederjacke

Dresscode: Rock'n'Roll

Acts: Kings of Leon, Metallica, Triggerfinger, Klangkarussell, Mando Diao, Rudimental, Linkin Park

Musik: Rock!!! Aber auch Elektro und Rap gibt’s auf die Ohren...

Highlights: Green Camping Areas auf denen ein nachhaltigeres Festivalerlebnis geboten wird...

 

Isle of Wight

12. - 15. Juni 2014, Isle of Wight in Großbritannien

Must-Haves: Fransen-Bag, Hippie-Schmuck, Weste, Wildleder-Boots, Maxi-Dress, Schlapphut, Runde Shades, Blumen-Prints

Dresscode: Woodstock-Hippie-Style

Acts: Calvin Harris, Biffy Clyro, Red Hot Chili Peppers

Musik: Rock & Elekto

Highlights: Man kann in kleinen „Podpads“ wohnen! Das sind kleine, bunte Häuschen im Puppenhaus-Stil. Sehr cool!

 

Hurricane

20. - 22. Juni 2014, Eichenring, Scheeßel

Must-Haves: Regenjacke, Lautsprecher Boxen, Shorts, Band Shirt, Ray Ban Pilotenbrille, Converse Sneaker

Dresscode: Glam Rock

Acts: Macklemore & Ryan Lewis, Arcade Fire, Seeed, Fettes Brot, Lykke Li, Bastille

Musik: Rock, Pop, Elektro

Highlights: Der offizielle Festival-Radiosender CAMP FM versorgt Sie das ganze Wochenende mit cooler Musik, Fanaktionen, Interviews der auftretenden Bands und Gewinnspielen.  

 

Glastonbury

25. - 29. Juni 2014, Glastonbury in Großbritannien

Must-Haves: Gummistiefel, Jeansshorts, Lederjacke, Pilotenbrille, Regenjacke

Dresscode: Rock Chic

Acts: Lily Allen, Ed Sheeran, Lana del Rey, Ellie Goulding, Lykke Li, Fatboy Slim, Kelis

Musik: Rock, Pop, Funk, Soul

Highlights: Stars, Stars, Stars!!! Mit etwas Glück trifft man Kate Moss, Cara Delevingne, Alexa Chung, Kate Bosworth, Emma Watson...

 

Fusion

26. - 29. Juni 2014, Kulturkosmos Flugplatz Lärz

Must-Haves: Tücher, bunte Shades, Schminkfarbe, Haarband, Psychedelic Prints

Dresscode: von futuristisch bis hippiemäßig – alles geht!

Acts: Bekanntgabe des Line-Ups erst kurz vor dem Festival

Musik: Minimal, Techno, Drum and Base, Trance, Goa

Highlights: Neben guter Musik finden sich auf dem Festivalgelände Performance-Kunst, Theatervorstellungen, ein Kino und sogar ein Zirkus...  

Deichbrand

17. - 20. Juli 2014, Seehafen Cuxhaven/Nordholz

Must-Haves: Bikini, Sonnenbrille, Flip Flops, Tunika, Strandtuch, Jeansshorts

Dresscode: Beach-Flair

Acts: Paul Kalkbrenner, Biffy Clyro, The Prodigy, Jan Delay, Cro, Marteria, The Hives

Musik: Von Rock über Rap bis hin zu Elektro

Highlights: Die Beach-Area auf dem Festival-Gelände und die Shuttle-Busse zum Cuxhavener Strand!

 

Tomorrowland

18. - 20. Juli und 25. - 27. Juli 2014, Boom in Belgien

Must-Haves: Neckholder-Bikini, Bunte Shades, Haarschmuck, Psychedelic-Prints

Dresscode: Disco mit einem Hauch „Spring Break“

Acts: Steve Aoki, Avicii, Martin Garrix, David Guetta, Skrillex, Tiësto

Musik: Elektronic-Sounds, House

Highlights: Das Tomorrowland ist für Mega-Shows internationaler DJs und Music-Acts und vor allem für die magische Kulisse bekannt.

 

Melt!

18. - 20. Juli 2014, Ferropolis, Gräfenhainichen

Must-Haves: Collagejacke, Sweater mit Neonprint, Leggings, Beuteltasche, knallige Sneakers

Dresscode: Club Fashion

Acts: Bonaparte, Boys Noize, Fritz Kalkbrenner, Little Dragon, Milky Chance, Tiga

Musik: Elektronische Musik, Electropop, House, Dubstep

Highlights: Dancing all night! Auf dem Melt wird von morgens bis, nun ja, morgens gefeiert!  

 

Greenville

25. - 27. Juli 2014, Paaren im Glien, Berlin

Must-Haves: Sneaker, Jeggings, Cappie, Cat Eye Sonnenbrille

Dresscode: Hip Hop Style

Acts: Avicii, Snoop Dogg aka Snoop Lion, Hurts, The Hives, MIA., Babyshambles, Parov Stelar, Stromae

Musik: Hip Hop, Elektro, Pop

Highlights: Die Leute auf dem Festivalgelände bieten tolle Stylinginspirationen!  

 

 

Wilderness

07. - 10. August 2014, Cornbury Park in Oxfordshire

Must-Haves: Gummistiefel, Yogamatte, Tunika, Federn, Schminkfarbe, Poncho

Dresscode: Nature & Urban

Acts: London Grammar, Metronomy, The Bonfire

Musik: Indie, Folk

Highlights: Die Festival-Gänger verkleiden sich gerne mal als Fabelwesen oder Waldtier.

 

Tomorrowworld

26. - 28. September 2014 , Atlanta

Must-Haves: Knallfarben, Bauchfreie Tops, Cappy, Metallic-Pieces

Dresscode: Rave, 90s

Acts: David Guetta, Avicii, Diplo, Kaskade, Steve Aoki

Musik: Electro

Highlights: Die kleine Festival-Stadt "DreamVille" ist eigens für die Tomorrowland-Besucher – inklusive einer frischen Bäckerei und einem Warm-Up-Partyzelt!

Themen
Festivals 2014,
Festival Guide,
Open Airs,
Festival-Looks