Lifestyle

Film-Paare: Diese liebenden Schauspieler können sich im wahren Leben nicht ausstehen

Von Jenny am Montag, 29. Juli 2019 um 16:27 Uhr

Auf der Leinwand spielten sie uns die große Liebe vor und wir kauften ihnen jede noch so romantische Szene sofort ab. In Wahrheit sind viele Paare, die im Film noch die große Liebe verband, zerstritten oder können sich einfach nicht leiden. Bei welchen Liebesgeschichten das zutrifft, haben wir für euch aufgedeckt.

Ihre Liebesgeschichten lassen uns auf den einen perfekten Menschen hoffen, der uns ganz sicher irgendwann begegnet, uns unheimlich glücklich macht und dafür sorgt, dass wir uns gemeinsam mit ihm vollkommen fühlen: die der großen Hollywood-Streifen. Zauberhafte Pärchen wie Francis (alias Baby) Houseman und Johnny Castle, die sich ganz überraschend und mit dazugehörigen Hürden im Klassiker "Dirty Dancing" kennen und lieben lernten oder die zauberhafte Lovestory von Rachel McAdams und Ryan Gosling, die im Must-see "Wie ein einziger Tag" ein Liebespaar mimten, das sich selbst in schweren Zeiten beisteht und immer wieder an das gemeinsame Glück erinnert, formen ein Bild der Liebe, das fast zu schön ist, um wahr zu sein. Wer die bittere Wahrheit noch nicht erkannt hat und immer noch in seiner Traumwelt lebt, den wecken wir jetzt auf. Denn obwohl sie auf der Leinwand unzertrennlich wirkten, verstehen sich viele der fiktionalen Traumpaare in Wahrheit überhaupt nicht, sondern finden den anderen sogar ziemlich ätzend. Bei welchen Film-Pärchen wir euch die Illusion nehmen müssen, verraten wir euch in unserer Bildergalerie. 

Dieses Serien-Paar kann sich nicht leiden

Fast zehn Jahre verzauberte eingefleischte Fans des Must-sees die Liebesgeschichte von Jennifer Aniston und David Schwimmer alias Rachel Green und Ross Geller. Im wahren Leben hatten die zwei wohl eher weniger Gesprächsstoff und Interesse am jeweils anderen. Während Jennifer in einer Talkshow offen zugab, nicht einmal zu wissen, mit wem David Schwimmer verlobt sei, blieb der Co-Star ihrer Traumhochzeit, mit nun wieder Ex-Mann Justin Theroux, einfach mal fern. Wir sind ganz erschüttert über diese Wahrheit, die wir für den nächsten Serienmarathon mit den sechs Freunden am liebsten schnell wieder vergessen würden. Ein weiteres Beispiel, das wir für euch ausfindig gemacht haben, macht aber klar, dass die schlechte Stimmung zwischen zwei Schauspiel-Kollegen nicht für die Ewigkeit sein muss...

Bei diesem fiktionalen Liebespaar hat es doch noch gefunkt

Mila Kunis und Ashton Kutcher gelten heute als eines der Traumpaare schlechthin. Allerdings sollen die ersten Jahre, in denen sie gemeinsam in der Serie "Die wilden Siebziger" spielten, weniger harmonisch abgelaufen sein. Obwohl sie damals im TV ein liebendes Pärchen mimten, konnten sich die zwei in Wirklichkeit überhaupt nicht ausstehen. Gut möglich, dass sie aufgrund des Altersunterschieds von sechs Jahren einfach keine Gemeinsamkeiten hatten. Diese Tatsache hat sich heute aber garantiert und trotz des bestehenden Altersunterschiedes geändert, denn inzwischen sind die beiden Hollywood-Stars mit ihren zwei Kindern mega happy und zeigen sich liebend gerne auf der Kiss-Cam ihres liebsten Sportvereins und lassen dort alle an ihrem beneidenswerten Glück teilhaben. 💕

Weitere Pärchen, die sich während oder nach der Dreharbeiten überhaupt nicht leiden konnten, stellen wir euch in unserer Bildergalerie vor. 😉

Diese Artikel könnten euch ebenfalls interessieren: 

Stars im Streit: Diese Promis können sich nicht ausstehen!

Vorher & Nachher: Diese Stars haben sich unters Messer gelegt