Lifestyle

Fitness-Apps: Das sind die 5 besten kostenlosen Anbieter

Von Vera am Donnerstag, 9. April 2020 um 14:24 Uhr

Sport trotz Quarantäne und geschlossener Muckibude? Wir haben für dich die fünf besten und kostenlosen Fitness-Apps rausgesucht für ein effektives Home Workout...

Die Sonne zeigt sich endlich wieder öfters und von den kalten Temperaturen können wir uns so langsam verabschieden. Da der Frühling nun angebrochen ist, wird der Sommer auch nicht mehr lange auf sich warten lassen. Jeder, der also etwas für seine Bikinifigur tun möchte, sollte jetzt die Chance ergreifen und neben einer gesunden Diät auch auf Sport und regelmäßige Workouts setzen. Aufgrund der aktuellen Corona-Krise sind zwar alle Fitnessstudios im Lande geschlossen, allerdings hält uns das nicht davon ab trotzdem ins Schwitzen zu kommen. Gerade jetzt, während einer Zeit, in der die Technologie so fortgeschritten ist, gibt es keine Ausreden mehr. Es gibt nämlich Fitness-Apps, die uns auch von zuhause aus unseren Wunschkörper erreichen lassen. Allerdings ist uns bewusst, wie groß die Auswahl in dieser Kategorie. Genaus deshalb haben wir uns auf die Suche nach den fünf besten Workout-Apps gemacht, die nicht nur effektiv sind, sonder auch noch kostenlos, sodass du keinen Cent für dein Training in deinen vier Wänden ausgeben musst.

Das macht eine gute Fitness-App aus

Es gibt etliche Sportprogramme im App Store, sodass man schnell den Überblick verliert. Um festzustellen, ob die App, die du für dein Training runtergeladen hast, auch wirklich gut ist, solltest du auf einige Dinge achten. Fragt dich die App zu Beginn, was dein Ziel ist und wie deine bisherige Erfahrung mit Sport aussieht, ist dies ein gutes Zeichen. So kann die App besser einschätzen, ob du ein Anfänger bist oder bereits ein Profi. Als Nächstes solltest du die Möglichkeit haben deinen eigenes Trainingsprogramm zu erstellen. Die App sollte außerdem gut bebildert und im besten Fall mit Videos eingebettet sein, sodass du immer genau siehst, was zu tun ist. Letztlich sollte es auch eine Funktion geben, die deinen Fortschritt messen lässt, damit du immer weißt, woran du noch arbeiten musst oder was du schon super beherrscht.

Ⓒ iStock

Der Vorteil einer Fitness-App im Vergleich zu einem Fitnessstudio ist, dass du sie überall und jederzeit nutzen kannst, ohne dafür das Haus verlassen zu müssen. Allerdings hast du hier den Nachteil, dass du bei konkreten Fragen keinen Trainer vor Ort hast, der dir sofort helfen kann. Du musst dich also voll und ganz auf die Videos und Bilder verlassen. Hiermit ist die größte Schwäche einer Fitness-App mit verbunden. Es ist möglich, dass du die Übungen nicht richtig machst und dir im schlimmsten Fall etwas verrenkst. Gerade für Anfänger eignen sich auch Live Streams oder Videos, wie es sie auf YouTube oder Instagram gibt, da du die Trainer genau dabei sehen und im Chat gegebenenfalls auch Fragen stellen kannst. Allerdings kannst du die Antworten, nachdem sie einmalig beantwortet wurden, super für dein Home Workout mit einer App nutzen.

Diese 5 kostenlosen Fitness-Apps solltest du dir jetzt runterladen

1. Nike+ Training Club

Die Nike Training Club App erstellt deinen persönlichen Trainingsplan, der sich deinem Fortschritt kontinuierlich anpasst. Nicht nur das, die Pläne dauern zwischen 15 und 45 Minuten, sodass sie auch zeitlich in jeden Alltag passen. Du kannst aus über 190 kostenlosen Einheiten auswählen und bekommst wertvolle Experten-Tipps für deine Übungen. Je nach deiner Präferenz und deinem Schwerpunkt kannst du Workouts aus den Bereichen Kraft, Yoga, Beweglichkeit, Muskelaufbau und Ausdauer auswählen, die für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet sind. Dabei kannst du gezielte Körperbereiche wie Beine, Po, Bauch, Arme oder Schultern trainieren. Sobald du ein Training-Meilenstein erreicht hast, wirst du sogar mit virtuellen Abzeichen und Trophäen beschenkt, sodass du stets motiviert bleibst.

2. adidas Running

Die Runtastic App wurde von der bekannten Sportmarke Adidas in die Welt gerufen. Wie der Name der App bereits erahnen lässt, hilft dir das Programm beim Joggen, Rennen, Gehen und Laufen. Mithilfe des Trackers werden deine Schritte gezählt, sodass du dein Ziel stets im Auge behältst. Du kannst die App übrigens auch mit deinem Standort verknüpfen, sodass du deine Route stets auf einer Karte sehen kannst. Dank der Wochenangabe kannst du auch immer deinen Fortschritt und deine Entwicklung beobachten, welches gerade für Anfänger super hilfreich ist.

Ⓒ iStock

3. 7 Minute Workout

Diese hilfreiche App ist für alle, die wirklich einen sehr engen Terminkalender haben und sich höchstens nur zehn Minuten am Tag für Sport nehmen können. Mit diesem Programm bist du perfekt versorgt, denn diese Workouts dauern nur sieben Minuten und geben dir die optimale Portion Bewegung. Nachdem du am Anfang befragt wirst, ob du Anfänger oder Profi bist und welche Körperteile du besonders trainieren willst, werden dir Einheiten vorgestellt, die du anhand von hilfreichen Videos und genauen Zeitangaben durchführen kannst.

4. Daily Yoga

Für alle, die gerne auf Dehnübungen setzen, ist Daily Yoga die perfekte Fitness-App. Egal, ob du zum ersten Mal fit mit diesem Sport werden willst oder schon seit Jahren darauf schwärst. Das Programm bietet dir mehr als 500 Haltungen, 70 Yogaprogramme und 500 Yoga-, Pilates- und Meditationslektionen an. Ein wahrer Traum einer jeden Frau, die jetzt ihre innere Mitte von zuhause aus finden will. Mithilfe von ansprechenden und hilfreichen Videos kannst du das Training im Nu nachmachen, sodass du in wenigen Tagen die Basics beherrscht. 

5. Decathlon Coach

Egal, ob für's Tanzen, Joggen, Radfahren, Cardio oder Co.. Die Decathlon Coach App ist perfekt für ein Intervalltraining und zählt deine dabei deine Kalorien, die du verbrennst. Du kannst die Sessions mit einem Timer einstellen, sodass du genau für eine bestimmte Zeit trainierst. Mithilfe von Stichpunkten und einem Audio Coach wirst du bei deinem Workout begleitet. Ob du zu langsam oder zu schnell bist, verrät dir die App nebenbei auch, sodass du dir immer sichergehen kannst, dass du deine Übung richtig machst. 

Hier findest du noch mehr Lifestyle-News:

Pamela Reif: Ihre Home Workouts formen euch in Quarantäne eine Traumfigur

Renewal-Diät: So könnt ihr mit Antioxidantien abnehmen