Lifestyle

Abnehmen: Wenn ihr DIESE Zutat in euren Tee gebt, schmelzen die Pfunde doppelt so schnell

Von Isabella.DiBiase am Sonntag, 22. Dezember 2019 um 11:00 Uhr

Wer ihn einmal probiert hat, wird ihn nie wieder loslassen: Die Rede ist von grünem Tee! Verpasst ihr dem Klassiker unter den Teesorten allerdings ein Update mit einer Geheimzutat, wirkt der Trank im Nu erfrischender und hilft sogar noch beim Abnehmen...

Teeliebhaber sind sich über eine Sache einig: Der aus China ursprüngliche Kräuterdrink gehört zu den gesündesten Getränken überhaupt! Ob grün, schwarz oder Chai – Tee in all seinen Sorten weist viele für unseren Körper wichtige Eigenschaften auf. Je nach Bedarf wählt dann jeder seine Lieblingsmischung unter den verschiedensten Geschmacksrichtungen. Zu den zahlreichen Vorteilen, von denen Teetrinker profitieren können, gehören beispielsweise eine schnellere Verdauung, ein niedriger Cholesterin- sowie geregelter Blutzuckerspiegel und nicht zu vergessen, ein wohltuendes Glücksgefühl. Wer seinen 5 Uhr Nachmittagsdrink mit einer speziellen Zutat aufpeppen möchte, der sollte ab sofort eine Scheibe Zitrone hinzufügen. Den Grund verraten wir euch jetzt...

Tee mit Zitrone: Diese Zutat hilft beim Abnehmen

Phosphor, Kalzium, Vitamin C und vieles mehr – all das, in einer einzigen Zitronenscheibe. Kein Wunder also, dass die saure Frucht immer wieder für therapeutische Zwecke eingesetzt wird. Wer ein Glas Zitronenwasser am Tag trinkt, hat schon einiges für seinen Körper getan, doch auch in Verbindung mit Tee, weist das gelbe Obst wohltuende Eigenschaften auf: Unsere Verdauung wird im Nullkommanichts angeregt, unser Immunsystem auf natürliche Weise gestärkt und unser Körper wird durch die in Zitronen enthaltenden Antioxidantien von innen komplett gereinigt. Besonders wenn zum Frühstück oder nach dem Mittagessen getrunken, wird die Wirkung von Zitronentee sichtbar. Auch in der aktuellen Weihnachtszeit beweist sich dieser Drink als supernützlich, denn ein schnellerer Stoffwechsel bedeutet auch schnelleres Abnehmen!

© iStock

DESHALB solltet ihr Tee ab sofort nur noch mit einer Scheibe Zitrone trinken

Es sind nicht nur die zahlreichen Vorteile dieser Frucht, die uns dazu bewegen, unseren Tee ab sofort nur noch mit einer Scheibe Zitrone zu trinken. Auch der erfrischende Geschmack – der durch zuckerfreie Süßmacher, wie beispielsweise Honig aufgepeppt werden kann – spielt eine fundamentale Rolle. Besonders gegen Wassereinlagerungen soll der saure Kräutertrank außerdem geeignet sein, denn der entgiftende Detox-Effekt macht sich als Erstes an diesen Problemzonen sichtbar. Übrigens empfehlen Ärzte und Ernährungswissenschaftler, den Drink in der winterlichen Erkältungsphase öfter zu sich zu nehmen, denn er stärkt das Immunsystem und vermeidet somit Schleim und Grippe. Psst: Auch gegen Blähungen soll Tee mit Zitrone wahre Wunder wirken. Nach einer beschwerenden Mahlzeit wirkt das Getränk bereits nach nur wenigen Minuten entlastend. 

Diese Lifestyle-News könnten dich auch interessieren: 

Kurkuma: So kann das Gewürz eine Stunde Sport ersetzen – laut Studie

Abendessen: Das passiert mit eurem Körper, wenn ihr die Mahlzeit weglasst

Themen