Lifestyle

Hautprobleme: Diese leckeren Gerichte sorgen für Falten, Pickel & Co.

Von Isabella.DiBiase am Samstag, 22. Juni 2019 um 12:59 Uhr

Ihr wundert euch über Unreinheiten und Falten in jungem Alter? Vielleicht könnten eure Hautprobleme an einer falschen Ernährung liegen! Diese 5 Lieblingsgerichte sorgen nämlich für Akne, Falten & Co...

Alle Dermatologen sind sich einer Sache einig: Was wir unserem Körper zu essen geben, macht sich früher oder später auf der Haut bemerkbar. Wer also nicht auf seine Ernährung achtet, kann mit noch so teuren Beauty- und Pflegeprodukten erfolglos versuchen, Probleme wie Falten und Unreinheiten zu lösen oder zu kaschieren. Fatal für Body und Haut sind andererseits gerade unsere Lieblingsgerichte, die mit ihrem hohen Fett- und Zuckergehalt dem Körper schaden. Gut für unsere Gesundheit sind dagegen Lebensmittel, die reich an Proteinen, Antioxidantien und Vitaminen sind, wie beispielsweise frisches Obst und Gemüse... Wir verraten euch, welche 5 Gerichte ihr ab sofort von eurem Speiseplan streichen solltet:

1) Pommes

Kartoffeln, wer liebt sie nicht? In all seinen Formen, Farben und Sorten verspeisen wir das Gemüse täglich: Ob im Ofen mit Sour Cream bedeckt, frittiert in Ketchup und Trüffelmayo gedippt oder aus der Tüte in den verschiedensten Geschmackssorten. Aber achtung Ladies, denn leider sind gerade letztere beiden Varianten für unsere Haut hochgiftig. Abgepackte Snacks sind reich an gesättigten Fetten und sorgen mit ihrem hohen Säuregehalt für unangenehme Rötungen im Gesicht. Salzige Pommes dagegen, sind für Tränensäcke unter den Augen und Falten verantwortlich.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Un post condiviso da 𝕽OMY D’FONSECA (@romydfonseca) in data:

2) Pizza mit Salami

Das war's wohl mit dem Dinner beim Italiener, denn unsere Lieblingspizza, nämlich die "Pizza Diavola" (übersetzt: "Teufelspizza") mit scharfer Salami, ist, wie der Name schon sagt, höllisch schlecht für unsere Haut. Akne, Pickel und Mitesser sind die Folge dieses geradezu himmlisch leckeren Gerichts. Von der Salami solltet ihr grundsätzlich die Finger lassen, denn die in dem Schweinefleisch enthaltenden Geschmacksverstärker und Fette, sind pures Gift für unser Gesicht. Auch der Pizzateig, der mit Hefe zubereitet wird und für einen aufgeblähten Bauch sorgt, sollte von unserem Diät-Plan verschwinden.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Un post condiviso da MARTA SIERRA (@marta__sierra) in data:

3) Latte Macchiato

Traurig, aber wahr, unser geliebter Frühstückdrink ist ungesund! Die Rede ist vom heißen Latte Macchiato, der mit seinen drei Zutaten – Milch, Kaffee und Zucker – die Ursache für unerwünschte Hautprobleme ist. Kuhmilchprodukte stecken nämlich voller Hormone, die sich im Gesicht in Form von Pickeln bemerkbar machen. Übermäßiger Kaffeekonsum führt außerdem zum sogenannten "Stresshormon" (Cortisol). Das Ergebnis ist Trockenheit und Falten rund um Augen, Stirn und Nacken.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Un post condiviso da A Y L I N (@aylin_koenig) in data:

4) Scharfe Asia-Gerichte

Zugegeben, ab und zu gönnt sich doch jeder eine leckere Suppe vom Asiaten des Vertrauens: Frische Kräuter, Fleisch und gesundes Gemüse reichen dann meist aus, um ein gutes Gewissen zu haben. Wären da nicht nur das viele Salz und die Geschmacksverstärker, die dafür verantwortlich sind, dass unser Ramen-Teller zu den ungesundesten Gerichten überhaupt gehört. Zu den Folgen zählen ausgetrocknete Haut und die Bildung von Falten. Auch die scharfe Variante mit Chili ist mit Vorsicht zu genießen, denn sie ist für Rötungen, geradem im zentralen Gesichtsbereich, zuständig. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Un post condiviso da 𝕽OMY D’FONSECA (@romydfonseca) in data:

5) Pasta und Brot

Von Spaghetti, Penne & Co. sollten wir uns ab sofort verabschieden, denn diese Kohlenhydrate zählen zu den schädlichsten Gerichten für unsere Haut. Weizennudeln und -brot sind nämlich Best Friends mit Cellulite und Akne. Auch unser Sättigungsgefühl wird bekanntlich nach nur einem Teller nicht befriedigt, was dazu führt, dass wir nach der Mahlzeit zu weiteren, ungesunden Snacks greifen. Addio Pasta...

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Un post condiviso da Negin Mirsalehi (@negin_mirsalehi) in data:

Weitere News und Ernährungs-Tipps gibt es hier: 

Abnehmen mit Nicecream: Mit dieser gesunden Nachspeise purzeln die Kilos

Negative Kalorienbilanz: DIESE Lebensmittel verbrennen mehr Fett, als sie enthalten