Lifestyle

Köstliche Dessert-Rezepte für ein süßes Weihnachtsfest!

Von Linnea am Montag, 19. Dezember 2016 um 11:49 Uhr

Ihr seid noch auf der Suche nach köstlichen Leckereien für‘s Weihnachtsfest? Kein Problem, wir haben Rezepte gefunden, mit denen ihr sogar eure Oma beeindruckt…

Bei den Worten Lebkuchen und Brownie läuft uns nicht nur das Wasser im Munde zusammen, sondern wir bekommen auch noch leuchtende Augen. Denn ganz ehrlich: Das Schönste am Weihnachtsfest, neben dem Beisammensein mit der Familie, ist doch das Schlemmen! Deshalb haben wir zusammen mit Pickerd drei Rezepte gefunden, die ihr jetzt unbedingt probieren müsst. Zum selber snacken oder zum Verschenken…

Wintertraum mit karamellisierten Salz-Mandeln (4 Portionen)

Zutaten:

25g Mandeln gestiftelt

6 Esslöffel Zucker

½ Teelöffel feines Meersalz

1 Päckchen Puddingpulver Vanillegeschmack

500ml Milch

Mark 1 Bourbon-Vanille Schote

200ml Kirschsaft

1 Esslöffel Stärke

200g Tiefkühl-Beerenmischung

je 1 Messerspitze gemahlener Zimt und Kardamon

Und so geht‘s:

1. Zuerst die Mandeln mit 1 Esslöffel Zucker goldbraun karamellisieren, auf einem Backpapier verteilen, mit Salz bestreuen und auskühlen lassen.

2. Dann das Puddingpulver mit 100 ml Milch verrühren.

3. Nun vier Esslöffel Zucker in einem Topf goldbraun karamellisieren, mit der restlichen Milch ablöschen und aufkochen.

4. Als nächstes das Vanillemark zugeben, die Pudding-Milch-Mischung hinzufügen und unter Rühren erneut aufkochen.


5. Jetzt die Vanille-Karamell-Creme mit Folie abdecken und kalt stellen.

6. Danach den Saft mit der Stärke und dem restlichem Zucker verrühren und unter Rühren aufkochen.

7. Nun die Früchte untermischen und die rote Grütze mit Zimt und Kardamom würzen.


8. Jetzt die Vanille-Karamell-Creme glatt rühren und abwechselnd mit roter Grütze in 4 Dessertgläser schichten.

9. Als letztes die Mandeln in Stücke brechen, das Dessert damit garnieren und sofort servieren.

Weihnachts-Brownies zum Verschenken (1 Glas, 400ml = ca. 8 Brownies)

Zutaten:

4 Esslöffel Mehl

½ Teelöffel Backpulver

2 Packungen Glitzer-Streusel (am besten rot)

2 Esslöffel Kakaopulver

3 Esslöffel Mandeln gestiftelt

5 Esslöffel Schokoladen-Streuseln

2 Esslöffel Zucker

Und so geht‘s:

1. Als erstes das Mehl mit Backpulver mischen und vorsichtig mit einer Packung Glitzer-Streusel, dem Kakaopulver, den Mandeln, den Schokoladen-Streuseln und dem Zucker in ein 400-ml-Glas schichten.


2. Nun die Gläschen mit den restlichen Glitzer-Streuseln zum Verschenken verpacken und mit Zubereitungsanweisung versehen.


Zubereitungsanweisung:

1. Zuerst zwei Eier mit vier Esslöffel Pflanzenöl schaumig schlagen, die Backmischung unterheben und Brownie-Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform (15 x 20 cm) füllen.

2. Dann im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Gas: Stufe 3, Umluft 160 °C) ca. 15 Minuten backen, mit Glitzer-Streuseln garnieren und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

3. Als letztes auf einem Teller verzieren und genießen.

Lebkuchenmännchen (ca. 14 Stück)

Zutaten:

Für den Teig:

100g Honig

3 Esslöffel brauner Zucker

50g weiche Butter

150g Mehl + Mehl für die Arbeitsfläche

50g Haselnüsse gemahlen

2 Teelöffel Lebkuchengewürz

1 Teelöffel Kakaopulver

1 Messerspitze Backpulver

1 Eigelb

Für die Dekoration:

150g Puderzucker

1 Eiweiß

einige Tropfen Lebensmittelfarben

ca. 20g Mini-Marshmallows

Und so geht‘s:

1. Als erstes für den Teig Honig, Zucker und Butter unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat und etwas auskühlen lassen.

2. Nun die Honig-Butter-Mischung mit dem Mehl, den Haselnüssen, dem Lebkuchengewürz, dem Kakaopulver, dem Backpulver und dem Eigelb zu einem geschmeidigen Teig verkneten und abgedeckt ca. 2 Stunden ruhen lassen.


3. Dann den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 4mm dick ausrollen, die Lebkuchenmännchen ausschneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 3, Umluft 160 °C) ca. 12-15 Minuten backen.

4. Danach die Lebkuchenmännchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.


5. Für die Dekoration Puderzucker sieben, ein Eiweiß steif schlagen und den Puderzucker nach und nach unterrühren.

5. Jetzt die Glasur nach Wunsch mit Lebensmittelfarben einfärben, Lebkuchenmännchen damit verzieren.

6. Am Schluss mit Marshmallows garnieren, trocknen lassen und servieren. Kleiner Tipp: Eine heiße Schokolade schmeckt köstlich dazu!

Ihr könnt euch jetzt schon gar nicht satt sehen? Dachten wir uns doch…