Lifestyle

Sommerfrüchte: Diese 10 Obstsorten zaubern uns eine Bikini-Figur

Von GRAZIA am Dienstag, 28. Mai 2019 um 10:27 Uhr

Der Sommer und die warmen Temperaturen stehen vor der Tür und da sind leckere Früchte die idealen Snacks. Doch neben ihrer erfrischenden Eigenschaft helfen einige Obstsorten uns dabei das eine oder andere Kilo zu verlieren...

Himbeeren: Ob im Getränk, im Smoothie oder als Snack für zwischendurch, die Himbeere ist eine unserer liebsten Begleiterinnen im Sommer. 100g der roten Beeren haben nur etwa 34 Kalorien und gleichzeitig kurbeln sie sogar noch die Verdauung an. Der hohe Anteil an Eisen schützt zusätzlich unser Immunsystem – echt praktisch, gerade jetzt, wo uns in jedem Gebäude und Flugzeug die Klimaanlage frösteln lässt Grapefruit: 100g der Frucht enthalten um die 38 Kilokalorien und decken mehr als die Hälfte des täglichen Bedarfs an Vitamin C ab. Egal ob pur oder als Infused Water – der bittere Geschmack der Grapefruit macht sofort wach. Besonders zum Frühstück ist die Frucht ein Klassiker und Fatburner, da die darin enthaltenen Bitterstoffe die Verdauung anregen, wovon der Körper den ganzen Tag über zehrt Kiwi: Allgemeinhin gelten ja Orangen als der Vitamin C Lieferant – doch wer hätte gedacht, dass Kiwis fast doppelt so viele davon haben. Dabei hat eine dieser kleinen, haarigen Früchte bloß 43 Kalorien. Wir lieben Kiwis auch, weil sie dem Müsli oder auch der Açai-Bowl eine frisch-säuerliche Note geben und gleichzeitig noch so gut aussehen. Dabei helfen sie auch uns gut auszusehen – der enthaltene Wirkstoff Lutein schützt unsere Haut nämlich gegen schädliche UV-Strahlen Blaubeeren: Diese Superbeere packen wir ab sofort morgens in unseren Joghurt und genießen sie abends in einem Glas Sekt. Die Köstlichkeit enthält nämlich mehrere Substanzen, denen eine heilende Wirkung nachsagt wird. Ähnlich wie bei der Himbeere wirkt auch die Blaubeere entzündungshemmend. Was uns aber am meisten gefällt: die Pflanzenstoffe, welche die schöne blaue Farbe verursachen, verlangsamen den Alterungsprozess der Haut und beugen Falten vor – und das bei 36 Kalorien pro 100g Kirschen: 100g der kleinen Frucht enthalten gerade einmal 60 Kalorien und gefährden so selbst in größeren Mengen nicht unsere Figur. Neben ihrer schönen roten Farbe – aber bitte nicht auf unseren weißen Sommerkleidern – helfen sie uns dank ihrer antibakteriellen Wirkung dabei, gesund zu bleiben. Zusätzlich bringt das Kirschkernspucken auch noch im Alter Spaß und dabei werden schließlich auch noch einige Kalorien verbrannt  Aprikose: An einem perfekten Strandtag darf sie nicht fehlen – die Aprikose. Ihre vielen Ballaststoffe halten nämlich lange satt und dass, obwohl 100g gerade mal 40 Kalorien haben. Zusätzlich wirkt der hohe Anteil an Beta-Carotin als körpereigener Sonnenschutz für unseren Teint (was allerdings den Griff zum Sonnenschutz nicht ersetzt!) Wassermelone: Bitte keinen Sommer ohne diese erfrischende Wasserbombe. Auf die Wassermelone freuen wir uns schon das ganze Jahr und das zu Recht – 90 Prozent dieser Frucht bestehen aus Wasser und bieten uns so eine hervorragende Abkühlung an heißen Sommertagen. Trotz des Gewichts der Melone ist sie, was die Zahl der Kalorien angeht, ein echtes Leichtgewicht. Mit gerade mal 20 Kalorien pro 100g ist die Wassermelone unsere absolute Königin der Sommerfrüchte Pfirsich: Sieht ähnlich aus, wie die Aprikose, schmeckt genauso lecker und hilft ebenfalls ideal beim Abnehmen. Der Pfirsich gehört mit 39 Kalorien pro 100g zu den Leichtgewichten unter den Sommerfrüchten und beugt gleichzeitig, dank des hohen Anteils von Ballaststoffen, Heißhungerattacken vor. Dazu wirkt sich das regelmäßige Verspeise der süßen Frucht positiv auf das Immunsystem, die Augen und auf die Haut aus Erdbeeren: Es gibt wohl kaum eine Frucht, die so sehr für den Sommer steht, wie Erdbeeren. Die süßen Leckereien schmecken dabei nicht nur köstlich, sie sind auch ein richtiges Wundermittel gegen lästige Heißhungerattacken. Doch aufgepasst: Lasst die Finger von gezuckerten Beeren und greift lieber zu der puren Variante Ananas: Die exotische Frucht ist nicht nur super lecker, sie enthält sehr viel Eiweiß und wenig Fett und dank bestimmter Enzyme kann sie die Fettverbrennung und Verdauung in Schwung bringen. Ein Magerquark mit Ananas ist am Abend genau die richtige Mahlzeit, um über nach die Pfunde schmelzen zu lassen

Während der Sommermonate und den warmen Temperaturen fällt der Speiseplan bei fast jedem gleich etwas leichter aus. Statt herzhaften Braten, deftigen Suppen oder schmackhaften Kartoffelgerichten, stehen eher frische Salate und natürlich Obst ganz hoch im Kurs, da sie auf eine angenehme Weise sättigen, ohne dabei schwer im Magen zu liegen. Obwohl Apfel, Birne und Co. Fruktose enthalten, und oftmals den Ruf genießen, sich negativ auf die Figur auszuwirken, bewirken einige Sorten, die im Sommer geerntet werden, genau das Gegenteil und lassen überschüssige Pfunde ganz easy purzeln. Damit macht Abnehmen Spaß und ist auch noch super lecker! 🍒🥝🍉

Obst mit Vitamin C: Diese Früchte sind wahre Schlankmacher

Wenn es Früchte gibt, die den Stoffwechsel richtig ankurbeln, sind es Sorten mit einem hohen Vitamin C-Gehalt. Zwar ist die erste Vermutung in Sachen Vitamin C die Zitrone, die in Form der Zitronen-Diät die Pfunde auch im Nu purzeln lässt, doch die Kiwi, die gerade einmal 61 Kalorien pro 100 Gramm enthält, hat genauso viel davon zu bieten, sodass sie es ganz easy in die Top 10 unserer Liste geschafft hat. Auch eine Grapefruit, deren Bitterstoffe unsere Verdauung anregen und ein natürliches Mittel gegen einen unangenehmen Blähbauch sind, deckt den halben Tagesbedarf an Vitamin C und bringt den Stoffwechsel richtig zum Arbeiten. Am besten können diese sauren Früchte ihre Wirkung am Morgen, in Form eines leckeren Frühstücks entfalten, da sie den (noch) trägen Körper sofort in Schwung bringen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von M A D A B O U T J U I C E (@mad_aboutjuice) am

Rote Beeren sind wahre Allrounder

Ob Erdbeeren, Himbeeren oder Heidelbeeren – die süßen Verlockungen gehören zu den beliebtesten Obstsorten und das ist auch kein Wunder. Neben ihrer herrlichen Süße sind sie auch noch wahre Beauty-Allrounder für unseren Körper. Die in den Beeren enthaltenen Antioxidantien zaubern unter anderem einen strahlenden Teint, schützen vor Alterungserscheinungen der Haut, helfen beim Entgiften und natürlich lassen sie auch das eine oder andere überflüssige Pfündchen purzeln. Erdbeeren und Himbeeren wirken dank ihrer reichlich vorhandenen Ballaststoffe dazu auch noch als natürlicher Appetitzügler. Sie quillen im Magen auf, sodass ihr nach einer Portion der roten Früchte vor lästigen Heißhungerattacken geschützt seid. 🍓

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Pamela Reif (@pamela_rf) am

Welche Früchte uns den Sommer sonst noch versüßen und uns dabei helfen, gesund und fit zu bleiben, haben wir für euch in einer Bildergalerie zusammengestellt.

Euch hat der Artikel gefallen? Hier findet ihr noch mehr zum Thema Ernährung:

Diese 10 gesunden Lebensmittel sind extrem sättigend

Falten bekämpfen: Diese Lebensmittel machen euch jünger