Lifestyle

Studie beweist: So extrem wirkt sich das richtige Frühstück auf unsere Figur aus

Von Isabella.DiBiase am Montag, 14. Oktober 2019 um 19:31 Uhr

Wer erfolgreich Abnehmen möchte, der muss mit dem richtigen Frühstück in den Tag starten. Denn gerade diese Mahlzeit wird oft unterschätzt, wobei sie doch für Diäten besonders wichtig ist...

Die Ansichten bezüglich der ersten Mahlzeit des Tages könnten unterschiedlicher nicht sein: Einige können zum Frühstück nicht mehr als eine Tasse Kaffee trinken, andere dagegen würden am liebsten noch vor 8 Uhr ein ganzes Festmahl verdrücken. Viele Ladies glauben außerdem, dass sie ihrer Figur einen Gefallen tun, wenn sie den morgendlichen Snack auslassen. Doch Experten verraten nun, dass in der Früh Kalorien zu sparen, nicht die richtige Lösung ist, um abzunehmen! Wir klären euch über die neuesten Studien auf...

Deshalb solltet ihr kalorienreich frühstücken – laut Studie

Die sogenannte "Big Breakfast"-Studie beweist, dass wer gestärkt in den Tag starten möchte, beim Frühstück auch ordentlich reinhauen muss. Das Motto "Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König und Abendessen wie ein Bettler" könnte dafür passender nicht sein. In der Tat raten Experten dazu, besonders in der Früh nicht an den Kalorien zu sparen, im Gegenteil! Schließlich stellen wir morgens mit dem, was wir zu uns nehmen, bereits durchschnittlich 20 bis 30 Prozent des täglichen Kalorienbedarfs sicher. Ein Grund weshalb Menschen, die nicht richtig frühstücken, oftmals Schläfrigkeit oder Konzentrationsstörungen aufweisen.

©iStock

Die "Big Breakfast"-Studie wurde von Wissenschaftlern der Universität von Tel Aviv an 96 übergewichtigen Frauen durchgeführt. In zwei Gruppen aufgeteilt, verzehrte die erste Hälfte bereits 50 Prozent des täglichen Kalorienbedarfs zum Frühstück, während die Zweite dasselbe am Abend tat. Das Ergebnis war eindeutig: Die erste Gruppe verlor durchschnittlich mehr als doppelt so viel Gewicht wie die Zweite! Der Unterschied zwischen einem normalen Frühstück und einem, dass beim Abnehmen helfen soll, liegt in der Wahl der Lebensmittel. Im Idealfall ist diese Mahlzeit reich an Kohlenhydraten sowie auch an Proteinen, Mineralsalzen und gesunden Fetten: Naturjoghurt, Haferflocken, Kiwi und frisch zubereitete Fruchtsmoothies eignen sich zum Beispiel perfekt für ein reichhaltiges Breakfast.

Diese Artikel könnten euch ebenfalls interessieren: 

Abnehmen: Mit der Eier-Diät schmelzen die überschüssigen Pfunde im Nu

Flexi-Carb-Diät: So purzeln die Kilos trotz Kohlenhydraten