Lifestyle

Veganes Sushi: Der perfekte Sommer-Snack

Von julia.mattyhse am Mittwoch, 28. Juni 2017 um 15:04 Uhr

Wenn es draußen warm wird, bleibt die Küche oft kalt. Wir haben den perfekten Snack für heiße Tage gefunden…

Wir alle lieben Sushi! Egal ob Sashimi, Maki oder Nigiri, wenn wir an die mit Fisch gefüllten kleinen Häppchen denken, läuft uns schon das Wasser im Munde zusammen. Es gibt wohl kaum ein Gericht, dass besser zu einem heißen Sommertag passt – doch die hohen Temperaturen bereiten uns so manches mal Kopfzerbrechen, denn roher Fisch und Temperaturen über 30 Grad vertragen sich bekanntlich nicht so gut. Damit wir beim nächsten Picknick in der Sonne nicht auf unseren liebsten Snack verzichten müssen, haben wir eine Alternative gefunden, die uns direkt in den Food-Himmel katapultiert hat: Veganes Sushi. 🍱

So einfach geht's

Zutaten:

120 g Hirse

5 Noriblätter

1 Karotte

1 Gurke

1 Mango

1 Paprika

Schwarzer Sesam

Sojasauce

Zubereitung:

Zunächst muss die Hirse ungekocht unter kaltem Wasser gewaschen werden, bis sie klar ist. Anschließend mit der dreifachen Menge Wasser zum Kochen bringen und weitere 20 Minuten mit geschlossenem Deckel bei niedriger Hitze ziehen lassen, bis die Flüssigkeit komplett verschwindet. Die Masse danach ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Für die Füllung das Gemüse in schmale, gerade Stifte schneiden – so könnt ihr das Sushi später ganz eng rollen. Nun nehmt ihr ein Noriblatt und legt es auf die Sushimatte, bestreicht es mit der abgekühlten Hirse und füllt es nach eurem Geschmack mit Gurke, Möhre und Co.! Nur noch zusammenrollen, in mundgerechte Stücke schneiden und fertig ist der erfrischende Leckerbissen. Kleiner Tipp: Achtet darauf, dass ihr beim Belegen oben und unten einen Rand von ca. zwei Zentimetern freilasst, da euch sonst die Füllung an den Enden herausfällt.

Eine Step by Step Anleitung findet ihr in diesem Video:

Du willst das Projekt "Bikinifigur" in Angriff nehmen? Dann starte jetzt mit GRAZIA Fit und du bekommst deinen ganz persönlichen Ernährungs- und Trainingsplan.