Lifestyle

Vier gesunde Frühstücks-Rezepte, die ihr sofort probieren müsst!

Von Linnea am Freitag, 13. Januar 2017 um 15:53 Uhr

Da wir echte Frühstücks-Fans sind, haben wir vier gesunde Superfood-Rezepte gefunden, die so lecker sind, dass sie garantiert für eine Snack-Attack sorgen…

Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit für euch? Perfekt, denn das ist besonders gut für den Körper! Aber da Brot und Käse nicht wirklich spannend sind, haben wir vier gesunde Superfood-Rezepte gefunden, mit denen wir jetzt energievoll in den Tag starten. Und das Beste? Sie sind nicht nur super lecker, sondern auch noch echt easy. Aber Vorsicht: Für eine akute Snack-Attack übernehmen wir keine Haftung!

Cinnamon Roll Overnight Oats

Zutaten:

80g kernige Haferflocken

100g griechischer Joghurt

120ml Milch

1 Teelöffel Zimt

1 Prise gemahlene Vanille

1 Teelöffel + 1 Prise Rohrzucker

½ Teelöffel Frischkäse

Ein paar Tropfen Limettensaft

Und so geht‘s:

1. Zuerst die Haferflocken, den Joghurt, die Milch, den Zimt, die gemahlene Vanille und 1 Teelöffel Rohrzucker in eine verschließbare Dose geben.

2. Als nächstes alle Zutaten gut vermischen und die Nacht über im Kühlschrank durchziehen lassen.

3. Dann vor dem Servieren den restlichen Zucker, den Frischkäse und den Limettensaft in einer kleinen Schüssel verrühren, die Overnight Oats verzieren und genießen.

Warmer Quinoa mit Birnen

Zutaten:

100g Quinoa

250ml Mandelmilch

1 Birne

20g Pecannüsse

1 Teelöffel gemahlene Vanille

1 Esslöffel Ahornsirup

Je eine Prise Zimt, Kardamom, Muskat, Ingwer, Nelken

2 Esslöffel Mandelmus

Etwas Kokosöl

Und so geht‘s:

1. Als erstes den Quinoa gut waschen.

2. Dann die Mandelmilch mit dem Ahornsirup, der gemahlenen Vanille und den Gewürzen aufkochen.

3. Jetzt den Quinoa hineingeben und ca. 10 - 15 Minuten köcheln lassen bis der er weich ist.

4. Währenddessen die Birne in Spalten schneiden und in etwas Kokosöl anbraten. Kleiner Tipp: Wer es süßer mag, kann die Früchte mit Ahornsirup beträufeln.

5. Nun den Quinoa auf die Schüsseln aufteilen, die Birnenspalten darauf geben, mit gehackten Pecannüssen bestreuen und je einen Esslöffel Mandelmus darüber geben.

Overnight-Chia-Glas

Zutaten:

1 Banane

400ml 
Mandeldrink

350ml fettarmer Naturjoghurt

100g Chiasamen

100g 
Vollkorn-Haferknusper

250g gemischte Beeren, z.B. Blaubeeren, Himbeeren, Johannisbeeren

Und so geht‘s:

1. Zuerst die Banane schälen, in grobe Stücke schneiden und mit einer Gabel zerdrücken.

2. Dann das Bananenmus mit der Mandelmilch mischen und den Joghurt und die Chiasamen unterrühren.

3. Jetzt die Masse in Gläser füllen und über Nacht kalt stellen

4. Am nächsten Tag die Johannisbeeren und die Blaubeeren waschen und gut abtropfen lassen.

5. Danach die Johannisbeeren von den Rispen streifen, den Haferknusper in die Gläser verteilen, die Beeren daraufgeben und genießen.

Açai-Bowl mit Erdbeeren und Himbeeren

Zutaten:

1 Teelöffel Acai-Pulver


1 Banane


100g tiefgekühlte Erdbeeren


100g tiefgekühlte Himbeeren


100ml Soja- oder Mandelmilch

Für das Topping (je nach Wahl):


Gojibeeren


Brombeeren


Kokosflocken


Chia-Samen

Und so geht‘s:

1. Als erstes alle Zutaten in einen Mixer geben und pürieren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.


2. Nun den kalten Brei in eine Schüssel füllen und mit Gojibeeren, Kokosflocken & Co. bestreuen.

Euch läuft jetzt schon das Wasser im Munde zusammen? Dachten wir uns doch…

MerkenMerken

Themen