Lifestyle

Warum jetzt alle verrückt nach "Salted Caramel" sind

Von Martyna am Donnerstag, 6. April 2017 um 15:54 Uhr

Wir können es gar nicht oft genug wiederholen: Bald ist endlich Sommer! Pünktlich dazu haben wir einen ganz besonders leckeren Trend aufgespürt, denn die Summertime schmeckt dieses Jahr nach "Salted Caramel"!

Die Zeiten von simplem Stracciatella-, Schokoladen und Erdbeergeschmack sind definitiv vorüber. Ersetzt wurden die Dauerbrenner im Eissegment beispielsweise von Exoten wie Gurke, Basilikum oder Pampelmuse. Wisst ihr noch letzten Sommer, als wir bei all den coolen Eisdielen um den Block herum Schlange standen, um die neuen Sorten genießen zu dürfen? Wir freuen uns schon darauf, dies zu wiederholen doch dabei dürfen wir diesen einen ganz neuen und köstlichen Food-Trend nicht aus den Augen verlieren. Wir haben nämlich DEN It-Geschmack schlechthin erspäht: Macht euch bereit für "Salted Caramel"!

"Salted Caramel" everything!! 😍

 

Ein Beitrag geteilt von Maja Vase (@majachocolat) am

Was für eine himmlische Kombination! Das cremige Karamell trifft auf eine Prise Salz und kreiert eine Geschmacksexplosion. Denn was sich zuerst nach einem Fehlgriff anhören mag, ist in Wirklichkeit ein Gedicht für den Gaumen. Wir haben uns mal umgeschaut und die leckersten Snacks, die bereits auf SC (ja, wir haben "ihm" einen Spitznamen gegeben, und? 💁) setzen…

Für Sportskanonen 💪

Eigentlich schmecken Proteinriegel wie Pappe? Naja, nicht alle und dieser von Nature Valley ganz sicher nicht! Ganze 10 g Protein sind darin enthalten und er verzichtet auf künstliche Farbstoffe und Konservierungsmittel. Wetten, dass ihr noch nie so köstlich nach dem Workout gesnackt habt?

Für USA-Fans

Leider, leider, leider gibt es diese zwei Desserts (noch) nicht bei uns aber wer demnächst einen Trip nach Amerika plant, sollte etwas Platz im Koffer lassen. Macht euch bereit für Salted Caramel Oreos (whaaat???!) und Caramel M&Ms (double whaaaat?!). Zwar sind die kleinen Minisnacks nicht gesalzen aber da kann man ja nachhelfen… Wir schreiben direkt alle Kollegen und "New York Pendler" in unserer Kontaktliste an, die MÜSSEN wir probieren. 

Für Eisliebhaber

Statt in die Eisdiele zu gehen, willst du lieber einen kühlen Nachtisch am Stiel genießen? Dann wird das hier genau das Richtige für dich sein: Häagen-Dazs-Eis gibt es nun endlich auch am Stiel! Es ist nicht nur ziemlich cool geschwungen, es schmeckt auch noch köstlich – natürlich nach SC. WE LOVE!

Für DIY-Begabte

Wer sich doch lieber selbst an der gesalzenen Zuckermasse versuchen möchte, kann das dank Pinterest ein komplettes Wochenende lang tun. Wir haben euch das Rezept für die Sauce herausgesucht, denn die kann man in den süßen Weck-Gläsern nicht nur super zu Ostern verschenken, sondern "das braune Gold" ganz easy über all seine liebsten Desserts wie Popcorn, Vanilleeis, Brownies oder Yoghurt drübertröpfeln. Oder es Nachts ganz heimlich mit dem Löffel verdrücken 🙊… Sommerbody, here we come? 🙋

Salted Caramel Sauce für zu Hause

Zutaten:

  • 125g Butter
  • 250g brauner Zucker
  • 175ml Milch
  • Vanille und großkörniges Salz zum Abschmecken

Zubereitung: 

Butter in einem Topf erwärmen, braunen Zucker und Milch dazugeben und rühren, bis eine homogene Masse entsteht. Kurz aufkochen und anschließend 3 Minuten leicht köcheln lassen. Vom Herd nehmen und nach Belieben Salz sowie Vanille dazugeben.