Lifestyle

Wohlfühl-Diät: So purzeln die Pfunde ganz ohne Kalorienzählen

Von Isabella.DiBiase am Sonntag, 17. November 2019 um 11:00 Uhr

Wie viele strenge Diäten und harte Trainings habt ihr schon ausprobiert? Wie viele davon waren wirklich effektiv? Wir haben den besten Tipp für alle Ladies, die auf entspannte Weise ein paar Pfunde loswerden möchten...

Wir haben es satt uns mit strengen Diäten und stundenlangen Trainingseinheiten durchs Leben zu quälen. Aus diesem Grund setzen wir ab sofort nur noch auf die Wohlfühl-Diät! Mehr als eine Diät handelt es sich hierbei um einen Lebensstil, bei dem man achtsam, mit viel Selbstliebe und -bewusstsein und mit einem ganz genauen Plan in die Abnehm-Phase geht. Klingt doch erst mal ganz gut, nicht wahr? Allerdings solltet ihr hier einige Grundregeln beachten. Keine Sorge, wir erklären euch alles, was ihr zu dem Thema wissen solltet...

Was ist die Wohlfühl-Diät?

Experten sagen, eine erfolgreiche Diät ist eng mit dem Wohlbefinden der Person verbunden. Generell ist das Erfolgsgeheimnis die Konstanz: Eine kurze Umstellung führt niemals zu lang anhaltenden Ergebnissen. Im Gegenteil sollte man auf Dauer seine Ernährung und Lebensstil auf "gesund" polen, um effektiv abzunehmen. Das bestreitet die Wohlfühl-Diät auch nicht, allerdings geht sie mit einer wesentlich entspannteren Einstellung an die Sache heran. Generell ist dieser Lifestyle für alle gut, die mit einem guten Gefühl und ohne Stress ihr Gewicht unter Kontrolle halten wollen. Achtung: Von nichts kommt nichts, deshalb sind auch hier einige Grundregeln zu beachten...

©iStock

Wohlfühl-Diät: Diese Grundregeln solltet ihr beachten

Wie bei jeder anderen Diät auch, gelten bei der Wohlfühl-Diät klare Grundregeln. Beginnen tut ihr das Ganze mit einer positiven Einstellung und viel Selbstliebe und Selbstbewusstsein. Ihr müsst euch euren Schwächen bewusst werden und diese aktiv angehen – oder noch besser, zu eurem Vorteil nutzen, indem ihr euch beispielsweise selbst "austrickst": Wenn ihr also im Laufe des Tages mal Lust auf einen kleinen Snack haben solltet, greift zu gesunden Leckereien anstatt zu Süßigkeiten. Ein weiterer Tipp der Wohlfühl-Diät ist der, diese mit einer Freundin oder dem Partner anzugehen – zu zweit ist der Wille meist stärker. Wichtig ist auch, euren Hormonspiegel regelmäßig durchchecken zu lassen – dafür könnt ihr einfach einen Termin bei eurer Frauenärztin machen. Grund für das Scheitern einer Diät können nämlich hormonelle Schwankungen sein. Zu guter Letzt solltet den für euch optimalen Speiseplan finden – den erstellt jeder Ernährungsexperte für euch – und diesen zum richtigen Zeitpunkt starten: Seid ihr psychisch nicht bereit für eine Umstellung, ist es euer Körper auch nicht!

Diese Lifestyle-News solltet ihr auf keinen Fall verpassen:

Schilddrüsenunterfunktion: Diese Tipps helfen, trotzdem Gewicht zu verlieren

Laut Studie: Deshalb sind Menschen mit einer Schwester glücklicher

Themen