Lifestyle

Frühstücks-Diät: Mit dieser Abnehmmethode könnt ihr bereits morgens die Pfunde zum Purzeln bringen

Von Marvena.Ratsch am Dienstag, 25. August 2020 um 17:30 Uhr

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit und so ist es kaum verwunderlich, dass es auch eine spezielle Diät gibt, die sich rund um die erste Speise des Tages dreht. Wie ihr mit dieser Abnehmmethode die Pfunde effektiv zum Purzeln bringen könnt, verraten wir nun.

Dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist, dürfte mittlerweile kein allzu großes Geheimnis mehr sein und auch, dass das richtige Gericht am Morgen die Pfunde zum Purzeln bringen kann, ist nichts Neues. Schließlich sättigt eine ausgewogene Speise morgens nicht nur über einen langen Zeitraum und schützt demnach vor fiesen Heißhungerattacken, sie sorgt auch dafür, dass der Körper mit wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen versorgt wird, die wiederum Verdauung, Stoffwechsel und Fettverbrennung aktivieren. Doch gerade, wenn man den überschüssigen Pfunden an Bauch, Hüfte und Po den Kampf angesagt hat, ist es besonders hilfreich sich ein wenig Struktur in den Speiseplan zu bringen und genau das gelingt mit der Frühstücks-Diät. Wie ihr mithilfe dieser Abnehmmethode die Zahl auf der Waage zum Schrumpfen bringt und was am Morgen auf eurem Teller landen soll, verraten wir nun.

Studie beweist: Mit dem richtigen Frühstück purzeln die Pfunde

Wir sind richtige Fans von einem gesunden Frühstück, welches eine schlanke Silhouette zaubert, und daher ist es auch ein Wunder, dass wir erst jetzt auf die Frühstücks-Diät gestoßen sind. Im Gegensatz zu vielen anderen Diäten ist diese Methode vor allem für langfristige Erfolge ausgelegt und führt nicht zu dem gefürchteten Jo-Jo-Effekt, der dafür sorgt, dass hart abgearbeitete Pfunde wieder schneller auf den Hüften landen, als man gucken kann. Doch nun erst einmal zu den wichtigsten Fakten: Einige wissenschaftliche Untersuchungen konnten die positive Wirkung der ersten Mahlzeit des Tages auf die Figur beweisen und so belegt unter anderem eine Studie der Universität Lübeck, die im "Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism" veröffentlicht wurde, dass mit einem großen Frühstück in Kombination mit einem kleineren Mittagessen mehr als doppelt so viele Kalorien täglich verbrannt werden können. Das liegt zum einen daran, dass der Metabolismus am Morgen besonders aktiv ist und die Kalorien schneller verbraucht werden als gegen Abend, und zum anderen sorgt die eine üppige Mahlzeit mit den wichtigsten Nährstoffen ebenfalls dafür, dass das Sättigungsgefühl länger anhält und Heißhungerattacken seltener auftreten. Dass da die Pfunde purzeln, ist ganz logisch.

Hier findest du noch weitere Tipps und Tricks für ein gesundes Frühstück:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Pamela Reif (@pamgoesnuts) am

SO funktioniert die Frühstücks-Diät

Genau diese Ergebnisse dienen als Grundlage für die Frühstücks-Diät, und so heißt es bei dieser Abnehmmethode nicht "Verzicht, Hungern und Quälen", sondern schlemmen, schlemmen und nochmals schlemmen. Zumindest in den Morgenstunden, denn zu dieser Zeit solltet ihr den größten Teil der täglichen Kalorien zu euch nehmen. Genauer gesagt 700 Kalorien. Diese sollten vor allem aus gesunden Lebensmittel wie Haferflocken, Quark, Eiern, Früchten, Nüsse und Samen sowie Vollkornprodukte bestehen, die reich an hochwertigen Kohlenhydraten, Ballaststoffen und Proteinen sind, die Verdauung, Stoffwechsel und Fettverbrennung ankurbeln sowie den Blutzuckerspiegel positiv beeinflussen. Die anderen beiden Mahlzeiten des Tages fallen dann stetig kleiner aus und so sollten gegen Mittag circa 500 und am Abend nicht mehr als 400 Kalorien eingeplant werden. Versucht dabei so weit es geht auf kohlenhydratreiche Speisen zu verzichten und eher Gerichte mit viel Gemüse, mageren Milchprodukten, Hülsenfrüchte sowie Fisch und mageres Fleisch zu schlemmen, damit auch die lästigen Fettdepots einfacher abgebaut werden können. Kombiniert ihr diese Diät schließlich noch mit einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr von mindestens zwei Litern täglich und regelmäßiger Bewegung, dann steht eurer Traumfigur nichts mehr im Wege!

Hier findest du noch mehr Lifestyle-Themen: