Lifestyle

Gender-Unterschiede beim Gambling

Von GRAZIA am Montag, 21. September 2020 um 14:27 Uhr

Welche Gender-Unterschiede es wirklich beim Gambling gibt, verraten wir jetzt...

Betrachtet man das Thema des Glücksspiels aus herkömmlicher, rein subjektiver Sicht, so denkt die Mehrheit, dass dieser Bereich eher der Männerwelt zuzuschreiben ist. Vor allem Spielhallen verdeutlichen diesen elementaren Unterschied zwischen Frauen und Männern beim Spielverhalten sehr deutlich. Doch neusten Studien nach ist das Glücksspiel keine reine Männerdomäne mehr. Frauen sind statistisch gesehen auf dem Vormarsch und erobern Stück für Stück Teile des mittlerweile gar nicht mehr so verruchten Segments. Dies könnte primär auch der Hauptgrund sein, warum es zu dieser gesellschaftlichen Angleichung zwischen Männern und Frauen kommt. Immer neuere Gesetze sorgen in Deutschland beziehungsweise europaweit für Anpassungen im Gambling-Sektor. Ebenso passt sich dahingehend auch schon das Werbeverhalten einiger Plattformen an.

Weitere Lifestyle-Tipps, die du sehen solltest:

Das Spielverhalten von Frauen im Gegensatz zu Männern

Laut eines Berichtes zum Glücksspielverhalten in Deutschland aus dem Jahr 2018 haben bereits 77,80 Prozent der befragten Männer schon einmal Kontakt mit Glücksspiel gehabt. Überraschenderweise waren es bei den befragten Frauen 72,20 Prozent, die schon einmal in irgendeiner Art und Weise Kontakt mit Casinos und Glücksspiel hatten. Ein relativ hoher und zugleich überraschender Wert zur damaligen Zeit, da man Frauen nicht so hoch bezüglich einer Spiel-Affinität gesehen hatte. Ergo lässt sich erst recht nicht von einer Männer-Domäne sprechen. Diese Werte beziehen sich jedoch lediglich auf den Kontakt mit Glücksspiel in irgendeiner Form. Zudem staatlich anerkannte Lotterien seit Ewigkeiten aufgrund ihres seriösen Rufs von der Gesellschaft angenommen worden sind.

Ⓒ Foto von Kay von Unsplash

Online Casinos auf dem Vormarsch

Bei online Casinos waren es bei den Frauen lediglich 2,5 Prozent, welche dies bereits in ihrem Leben genutzt haben. Männer sind hierbei mit 7,1 Prozent weitaus häufiger vertreten. Die Zahlen aus dem Jahr 2018 hinken jedoch bei der aktuellen Entwicklung ein wenig hinterher, bedenkt man den Boom des online Glücksspiels seit ein bis zwei Jahren. Bekannte Streamer versuchen sich live vor tausenden Zuschauern an den beliebtesten Slot-Maschinen. Neben dem größten deutschen Streamer Knossi in diesem Segment tauchen jedoch vermehrt weibliche Spielerinnen auf, die ebenfalls auf den Hype-Train rund um das Glücksspiel aufspringen. Der Laie, welcher in erster Linie dem Geschehen via Live-Stream folgt, wird bis zu einem bestimmten Prozentsatz ebenso in Versuchung geführt. Und da sollte man als Spielneuling aufpassen, denn der Markt rund um die online Slot-Maschinen ist riesig. Welche online Casinos sind gut und welche gehören eher dem unseriösen Spektrum an? Ebenso gibt es lizensierte online Casinos, die komplett ohne Probleme genutzt werden können. Hier den Überblick zu bewahren ist ein elementarer Vorteil gegenüber unerfahrenen Nutzern. Review-Seiten und Vergleichsportale bieten sich bei der Wahl des richtigen online Casinos in dem Fall an und sollten auch zur seriösen Nutzung wahrgenommen werden.

Hier findest du noch mehr Lifestyle-Themen:

Themen